- Transgourmet – Origine

Werbung
GastroIdeen
11. Februar 2016 | Nr. 6 | www.gastrojournal.ch
Prodega/Growa/Transgourmet erweitert Eigenmarkenportfolio
19
Die App für die Fleischzubereitung
Nachhaltige Speisekarte
Mit der «Schweizer Fleisch Academy» sind perfekt zubereitete
Fleischgerichte nicht mehr nur
den Profis vorbehalten. Die neue
App erklärt die richtige Fleischzubereitung mit Videos und
Schritt-für-Schritt-Fotoanleitungen. Und zwar so einfach, dass auch Hobbyköche ideale Resultate
erzielen. Im iOS App Store belegt die «Schweizer Fleisch Academy»
in der Kategorie «Essen und Trinken» bereits den ersten Platz,
was bestätigt, dass sie neben bestehenden Kulinarik- und RezepteApps eine Lücke schliesst. Auch Gastronomen können von der App
profitieren, da sie zahlreiche verschiedene Rezepte beinhaltet. Mit
der «Schweizer Fleisch Academy» bündelt Proviande das gesamte
Wissen zum richtigen Umgang mit Fleisch in der Küche zentral
in einer App.
www.proviande.ch
Zu den neuen Produkten von Prodega/Growa/Transgourmet gehören Schweizer Freilandeier oder Gomser Bio-Bergkäse.
wird es
immer wichtiger zu wissen,
woher die Produkte stammen, auf welche Art und
unter welchen Bedingungen
sie hergestellt werden. Mit
der Lancierung der Nachhaltigkeitseigenmarke Origine erfüllt Prodega/Growa/
Transgourmet den Anspruch
auf hervorragende kulinarische Qualität, ursprüngliche
Produkt- und Produzentengeschichten sowie eine abgesicherte Nachhaltigkeitsleistung.
Frische: Gomser Bio-Bergkäse, Spielhofer Bio Tête de
Moine, Walliser Bio Raclette
AOP, Schweizer Freilandeier
aus der Region, Schweizer
Weiderind und Schweizer
Bio Früchte und Gemüse.
Gastronomen und Küchenchefs erhalten mit Origine
die Gelegenheit, ihren Gästen
authentische und emotionale
Produktegeschichten zu erzählen. Denn jedes OrigineProdukt verfügt über einen
verständlichen und relevanten Nachhaltigkeitsmehrwert.
Der grösste Abhol- und Be-
Authentische
Für Gastronomen
lieferungsgrosshändler der
Schweiz startet per Februar
mit Produkten im Bereich
Produktegeschichten und nachhaltiges
Wirtschaften nach klar defi nierten und transparen-
ten Nachhaltigkeitskriterien
machen Origine zu einer
Eigenmarke, die es den Kunden ermöglicht, die Leistung
der Produkte und deren
Mehrwert bis zum Gast
zu tragen. So erzählt jede
Geschichte etwas über Herkunft, Handwerk, Tradition
sowie Philosophie des Produzenten, ohne die ethischen
und ökologischen Aspekte
und deren Einfluss auf den
Geschmack ausser Acht zu
lassen. Der Gast weiss somit,
welche Philosophie der Produzent verfolgt, wie er seine
Tiere aufzieht und pflegt und
welches Futter er verwendet.
Alles Faktoren, die sich wiederum in der Qualität und im
Geschmack des Produktes
erkennbar machen.
Mit Origine geht das Unternehmen den innovativen
Weg einer Eigenmarke für
Nachhaltigkeit mit drei unterschiedlichen Nachhaltigkeitsstufen. Alle Origine-Produkte
sind in eines der drei Levels
GOOD, BETTER, BEST eingeteilt. Somit sichert man die
Standards und kommuniziert
die Nachhaltigkeitsleitung
transparent und verständlich. Origine ergänzt die
bestehenden TransgourmetEigenmarkenlinien Premium,
Quality und Economy durch
ein nachhaltiges Angebot.
www.transgourmet.ch/origine
Ein Feld beim GastroSuisse-Monopoly sichern und heute noch bewerben
Bei Monopoly hautnah mit dabei sein
lanciert zu
seinem 125-Jahre-Jubiläum
eine Spezial-Edition von Monopoly. Gastronomen und
Hoteliers haben die Möglichkeit, ihren Betrieb in das
Spiel zu integrieren. Ein einzelnes Feld trägt den Namen
des betreffenden Betriebes
und kann so als Werbefläche
dienen.
gekauft, Mieten verlangt und
anschliessend Häuser und
Hotels gekauft – und manchmal auch schmerzhaft wieder verkauft. Man kann sich
bildlich vorstellen, wie das
eigene Restaurant oder Hotel
auf dem Spielfeld aussehen
könnte. Das Monopoly-Spiel
lässt sich ausgezeichnet werbetechnisch einsetzen.
GastroSuisse lanciert ihr eige-
Noch bis zum 31. März 2016
nes GastroSuisse-MonopolySpiel in Zusammenarbeit mit
der Unique Gaming Partners
AG. Sie bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, hautnah am Monopoly zu sein.
Die Spielerinnen und Spieler
beschäftigen sich intensiv
haben alle Mitglieder von
GastroSuisse die Möglichkeit, ein Feld auf dem Spiel
zu erwerben. Als Jubiläumsgeschenk kostet ein Feld nur
1490 Franken exkl. MwSt.
statt 3900 Franken. Im Preis
inbegriffen sind 24 Monopo-
GastroSuisse
Ein Monopoly-Spielfeld.
mit den Feldern auf dem
Spielbrett. Es werden Felder
ly-Spiele im Wert von über
1800 Franken. Gastronomen
oder Hoteliers, die sich dazu
entschliessen, Teil dieser
Erfolgsgeschichte zu werden,
geniessen pro Ortschaft bzw.
Strasse Exklusivität.
Gastronomen
oder Hoteliers erhalten unter
[email protected] die
nötigen Informationen, es
sind noch wenige Plätze frei.
Das GastroSuisse-MonopolySpiel erscheint voraussichtlich im 4. Quartal 2016, also
rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.
www.unique-gaming.com/
gastrosuisse,
[email protected]
Aluminium und Chromstahl im Sommer
Gartenmöbelbranche geht
2016 in Richtung Aluminium- und Chromstahl-Möbel.
Die bisher weit verbreiteten
Kunstrattan-Möbel weisen
einen leichten Rückgang auf.
Hunn setzt in der neuen
Gartenmöbelsaison zudem
vermehrt auf die Werkstoffe
Holz und Glas.
Viele Gastronomen erweitern
ihren Innenbereich nach
draussen. Moderne Gartenmöbel bestehen selten nur
Moderne Gartenmöbel mit Aluminium-und-Holz-Kombination.
noch aus einem Material.
Holz wird mit Chromstahl,
Aluminium oder hochwertigen Textilien kombiniert,
Glas mit Aluminium, HPL mit
Stahl etc. Auch Farben spielen heutzutage eine immer
wichtigere Rolle. Bewährte
Das Kochen mit dem Wok ist nicht nur
einfach und schnell, sondern auch noch
gesund, denn die Zutaten werden besonders schonend gegart. Der Klassiker im
Wok sind asiatische Pfannengerichte. Es
lassen sich aber genauso die spanische
Paella, verschiedene Pastavarianten oder
gar schmackhafte Desserts ganz einfach
darin zubereiten. «Selbst gemacht: Wok»
versammelt eine gelungene Mischung aus Klassikern und originellen
Variationen. Jedes Rezept ist mit Angaben zum Schwierigkeitsgrad,
zur Vorbereitungs- und Garzeit sowie zum Kostenaufwand versehen. Eine kurze Einleitung informiert jeweils über das benötigte
Equipment und die wichtigsten Zutaten. Preis: 16,90 Franken.
Meine Genussküche
Die Rezepte von Erica Bänziger sind unverwechselbar. Der kulinarische Genuss fängt
beim Einkaufen an. Wenn das Herz für naturnah produzierte Lebensmittel schlägt, hat
man schon fast gewonnen. Nun braucht es
noch eine Portion Sensibilität im Umgang
mit den köstlichen Produkten und so etwas
wie Erfindergeist im Entwickeln von neuen
Rezepten. Der kulinarische Anspruch hat viel
mit Authentizität zu tun. Diese Handschrift
wurde über Jahrzehnte zum unverwechselbaren Markenzeichen der
Autorin. Zum Wohle der Gesundheit und für mehr Genuss. Erica
Bänziger nimmt den Leser in ihrem Jubiläumsbuch mit zur Quelle der
Produkte – zu den Produzenten ins Tessin. Hier wachsen Kürbisse,
Kastanien, Baumnüsse, Mais sowie Reis, die Basis ihrer leichten
Alltagsküche sind. Mit vielen neuen und schon lange beliebten
Rezepten. Preis: 39,90 Franken.
Interessierte
Hunn Gartenmöbel AG präsentiert die Gartenmöbel-Neuheiten
Der aktuelle Trend in der
Selbst gemacht: Wok
Gartenmöbellinien werden
mit farbigen Textilgeflechten
erweitert oder mit farbigen Kissen aufgewertet. Die
Vielfalt an Farben, Formen
und Kombinationen hat in
den vergangenen Jahren im
Aussenbereich stark zugenommen. Auf die Vielfalt
der Möbel im Innenbereich
möchte man im Aussenbereich nicht mehr verzichten.
Hunn erweitert das bestehende Sortiment weiter und
bringt 2016 viele Neuheiten.
www.hunn.ch
Big Data
Big Data verändert vieles: die Art und Weise,
wie Unternehmen arbeiten, wie Manager
Entscheidungen treffen, wie Endverbraucher
Produkte und Dienstleistungen kaufen und
noch vieles mehr. Dieses Buch konzentriert sich
auf die Basics zum Thema Big Data: Wie sehen
die Grundzüge aus, was bedeutet Big Data
überhaupt, wie verändert sich das Arbeitsumfeld, wie die Anforderungsprofile von
Managern, welche Zusammenhänge gibt es? Wie können Unternehmen von Big Data profitieren? Viele der verwendeten Beispiele
in diesem Buch stammen aus der Hotellerie. Offen für Veränderungen zu sein, das bedeutet letztlich Nachhaltigkeit in unserem
schnelllebigen Wirtschaftsleben. Preis: 41,50 Franken.
Malt Whisky
Das unangefochtene Standardwerk über Malt
Whisky – umfangreich aktualisiert und neu.
Seit seinem ersten Erscheinen 1989 ist Michael
Jacksons Malt Whisky die Bibel für alle WhiskyLiebhaber und der meistverkaufte Malt-WhiskyFührer der Welt. Gut 70 Prozent des Textes
sowie fast alle Abbildungen sind neu. Darüber
hinaus werden weltweite neue Entwicklungen
zu Whisky vorgestellt und das Kapitel zu Malts
aus aller Welt erweitert. Mit diesem Band
bekommt der Whisky-Liebhaber eine Fülle an fundierten Hintergrundinformationen zu seinem Lieblingsgetränk sowie einen Überblick über die verschiedenen Sorten und Marken – ideal für Restaurateure, Hoteliers und Barbetreiber. Preis: 32,50 Franken.
Buchbestellung: www.gastrobuch.ch,
Tel. +41 (0)44 377 53 16, [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards