Samstag - Presse

Werbung
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
Samstag, 9. April 2016
09.04. – 9.35 Uhr
Vor 25 Jahren
FEATURE
Warum musste Detlev Rowedder sterben?
Eine Dokumentation von Kirsten Heckmann-Janz und Sylvia Conradt
Drei Schüsse unterbrachen am 1. April 1991 gegen 23.30 Uhr die Ostermontagsruhe im Düsseldorfer Stadtteil Niederkassel.
Bereits der erste Schuss, abgegeben aus 63 Metern Entfernung, traf den Treuhandchef Detlev Rohwedder tödlich. Die
Gewehrkugel hatte Aorta, Luft- und Speiseröhre zerfetzt. Während die zweite Kugel seine ins Zimmer gestürzte Frau traf und
deren Ellenbogen zertrümmerte, schlug der dritte Schuss in ein Bücherregal ein.
Trotz erwiesener Beteiligung der RAF ist der Mord noch nicht aufgeklärt. Immer noch kursieren Gerüchte über StasiSeilschaften als Drahtzieher des Anschlags.
Regie: Karin Hutzler
Produktion: rbb 2006
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Das literarische Gespräch
Eine Sendung von Salli Sallmann
Sonntag, 10. April 2016
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Streit ums Gotteshaus
Wenn Kirchenbauten Gemeinden spalten
Von Carmen Gräf
Berlin und Brandenburg gelten als relativ religionsfern. Dennoch haben die Menschen offenbar eine emotionale Beziehung zu
ihren Kirchen – unabhängig von der jeweiligen Konfession. So liefern sich Gegner und Befürworter eines Wiederaufbaus der
Potsdamer Garnisonkirche seit Jahren einen erbitterten Streit. Der geplante Umbau der Hedwigskathedrale durch das Erzbistum
spaltet die Berliner Katholiken. Und das ehrgeizige Projekt eines „House of One“ auf den Fundamenten der alten Petrikirche
hat nicht nur Freunde in der fusionierten Gemeinde. Woher kommen die Leidenschaft und der Furor, wenn es um
Kirchenbauten geht? Theologen, Bauexperten Kulturbeauftragte und Gemeindemitglieder suchen nach einer Antwort.
1
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
14.04 – 15.00 Uhr
FEATURE
Wie ich Putin den Rücken kehrte
Junge Russen und ihre Suche nach Zukunft
von Anastasia Gorokhova
Etwas im Putin-Russland verändern? Dieser Traum scheint für die meisten jungen Russen beerdigt. Anastasia Gorokhova lebt
seit zwei Jahren in Berlin. Die junge Journalistin engagierte sich in den Protestjahren und geriet als Berliner Redaktionsleiterin
des russischen staatlichen Radiosenders „Stimme Russlands“ in Konfrontation mit dem propagandistischen Staatsapparat. Seit
dem beobachtet sie, wie ihr Freundeskreis das Leben in Russland aufgibt und nach Westeuropa zieht.
„Wie ich Putin den Rücken kehrte“ erzählt die Geschichte ihrer Generation: Einer Generation, die auswandert.
Regie: Rainer Schaller
Produktion: BR 2015
Montag, 11. April 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Im Eisfach - Wie das Saatgut von Nutzpflanzen verwahrt wird. Schatzkammer für die Ewigkeit?
Ein Kulturtermin von Michael Marek
Im „Svalbard Global Seed Vault“ auf Spitzbergen werden Samen von Nutzpflanzen aus der ganzen Welt gesichert. Das Projekt
gilt als einzigartig. Seit der Eröffnung im Jahr 2008 wurden dort 865.000 unterschiedliche Samen aus 217 Ländern eingelagert.
Im Katastrophenfall, zum Beispiel bei einer Hungersnot, können sie von den Geberländern zurückgefordert und wieder
aufgetaut werden.
Dienstag, 12. April 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Braucht der Witz einen Bart?
Humor und Geschlecht
Von Ulrike Köppchen
Die Frau gilt als die Meisterin des passiven Humors. Heißt im Klartext: Niemand lacht so gern über Witze oder lustige
Bemerkungen von Männern wie sie. Sei es im Büro, in geselliger Runde oder wenn männliche
Comedians im Fernsehen ihr Publikum unterhalten. Auch Ausnahmen wie Anke Engelke, Carolin Kebekus oder Cindy aus
Marzahn ändern nichts daran, dass die Produzenten von Humor nach wie vor größtenteils Männer sind. Woran liegt das?
Haben Frauen und Männer wirklich einen unterschiedlichen Humor? Oder sollen Frauen auch heute noch einfach nicht lustig
sein?
Mittwoch, 13. April 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Musikverpackung - Plattencover als Kunststücke
Von Holger Zimmer
31,5 x 31,5 cm, dünn und oft bunt bedruckt, egal ob aus Pappe oder aus Plastik: Plattencover sind Verpackung, aber auch
Verheißungen und mittlerweile sogar Sammlerstücke. An die erste Platte erinnern sich die meisten - oft können sie das Cover
2
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
beschreiben wie ein Bild im Museum. Die Plattenhülle bleibt meist besser im Gedächtnis als die Musik, die darin enthalten ist.
Aber sind Plattencover Kunst?
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
Und siehst den Wald vor Buchen nicht
Das Weltnaturerbe deutsche Buchenwälder
Feature von Hartmut Schade
Eichenlaub ziert jeden deutschen Cent, doch der wahre Herrscher unter den hiesigen Bäumen ist die Buche. Denn ohne das
Wirken des Menschen wären große Teile Deutschlands mit Buchen bestanden. Der Autor entführt uns in jene Buchenwälder,
wo der Baum seinen vollen Lebenszyklus leben kann. In der Hohen Schrecke zum Beispiel am Nordrand des Thüringer
Beckens und im Land Brandenburg im Grumsiner Forst, ehemals Staatsjagdgebiet der DDR. Dort wurde seit drei
Jahrhunderten kein Baum mehr gepflanzt - Wildwuchs pur, mit einer Pflanzen- und Tierwelt, die einzigartig ist. Das Feature
betrachtet den Lebensraum Buche von vielen Seiten – Käferkundler und Köhler kommen zu Wort, Wildbiologen und
Wandervögel, Oberförster und Unterholzexperten.
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: MDR 2012
Donnerstag, 14. April 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Houellebecqs „Unterwerfung“ im Deutschen Theater
Ein Werkstattgespräch von Roland Schneider mit Regisseur Stephan Kimmig und Hauptdarsteller Steven Scharf
Als Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“ im Januar 2015 - am Tag des Attentats auf „Charlie Hebdo“ - erschien,
avancierte er rasch zu einem der umstrittensten Bücher. Der Autor zeigt darin, wie im Jahr 2022 in Frankreich ein muslimischer
Präsident das Land, die Gesellschaft und das Leben eines Pariser Universitätsprofessors radikal verändert. Nun feiert am
Deutschen Theater eine Theaterfassung von „Unterwerfung“ Premiere. Roland Schneider ist mit Regisseur Stephan Kimmig
und Hauptdarsteller Steven Scharf im Werkstattgespräch über die verstörende Kraft des Romans und die Intentionen des
Theaterabends.
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
„Unerwünschte Rückkehr“ - keine Willkommenskultur für Juden nach dem 2. Weltkrieg
Eine Tagung der Stiftung Topographie des Terrors vom 19. und 20. Januar 2016
Die Juden, die den Holocaust überlebt hatten und in ihre Heimat zurückkehrten, wurden nicht mit offenen Armen
aufgenommen, im Gegenteil: in Polen und Ungarn kam es 1946 zu antijüdischen Pogromen. In Deutschland, wo jüdische
„Displaced Persons“ auf ihre Ausreise nach Palästina oder in die USA warteten, stießen sie auf Ablehnung und Judenhass.
„Unerwünschte Rückkehr“- unter diesem Titel beschäftigte sich eine internationale Konferenz mit antijüdischen Anfeindungen
und Ausschreitungen nach dem Holocaust. Die „Perspektiven“ von Kulturradio dokumentieren Ausschnitte daraus.
3
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
Freitag, 15. April 2016
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Überleben eines Handlungsreisenden
Von Philipp Hauss
Willy Loman, dem Held aus Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“, ist seit 1949 nicht zu helfen. Am Ende des
Stückes bringt er sich um. Sein Sohn Biff scheint prädestiniert dafür, das zwischen mangelndem Erfolg, überzogenen
Wunschträumen und Selbstbetrug schlingernde Leben seines Vaters zu wiederholen. „Aber wie find‘ ich das heraus? Also ich
meine ... wer ich bin, um dann zu wissen, wo mein Platz ist“ Biff jagt von Berater zu Berater, um der Abwärtsspirale des
Loman-Lebens zu entfliehen und begibt sich mit seinen letzten 2000 Euro in den Dschungel von Coaching und Spontanheilung.
Weil: „Coachen kann man alles.“ Der fiktive Biff hat mehr als 15 „echte Trainer“ besucht, vom Shiatsu-Therapeuten und der
Familienaufstellerin, über den NLP-Experten bis zum Unternehmensberater.
Mit Alexander Khuon, Maximilian Brauer, Arnd Klawitter,
Jana Schulz, Susanne Wolff, und andere
Regie: Philipp Hauss
Produktion: WDR 2015
4
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
Samstag
09.04.16
00:00
00:05

02:00
02:03
12:00
Nachrichten, Wetter
12:04
KULTURRADIO AM MITTAG
06:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
17:04
ZEITPUNKTE - DEBATTE
ARD-NACHTKONZERT (II)
06:30
Kurznachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrerin Almut Bellmann, Berlin
18:04
KAMMERMUSIK
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
FEATURE
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (I)
präsentiert von BR-KLASSIK
Gioacchino Rossini:
''Guillaume Tell'': Ouvertüre
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Gianluigi Gelmetti
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 7 e-Moll
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Variations sérieuses d-Moll, op. 54
Michael Korstick, Klavier
Charles Ives:
Psalm 90
Aleksandra Lustig, Sopran
Julius Pfeifer, Tenor
SWR Vokalensemble Stuttgart
Kay Johannsen, Orgel
Mitglieder des SWR
Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Nachrichten, Wetter
Vor 25 Jahren
Warum musste Detlev Rowedder sterben?
Eine Dokumentation von
Kirsten Heckmann-Janz und Sylvia Conradt
Regie: Karin Hutzler
Produktion: rbb 2006
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Edgar Meyer:
Violinkonzert
Hilary Hahn
Saint Paul Chamber Orchestra
Leitung: Hugh Wolff
Johann Sebastian Bach:
Konzert d-Moll, BWV 1052
Mahan Esfahani, Cembalo
Concerto Köln
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Capriccio e-Moll, op. 81, Nr. 4
Henschel-Quartett
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Am Mikrofon: Peter Claus
12:10
Kultur aktuell
12:45
Satire (Wdh.)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Das Porträt (Wdh.)
14:45
CD der Woche (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
mit Anja Herzog
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
Am Mikrofon: Alexander Lück
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Carl Maria von Weber:
''Beherrscher der Geister'': Ouvertüre
Tapiola Sinfonietta
Leitung: Jean-Jacques Kantorow
Gabriel Fauré:
'Pelléas et Mélisande': Sicilienne
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Marcello Viotti
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sechs deutsche Tänze, KV 600
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Günter Wand
Gustav Holst:
St. Paul's Suite, op. 29, Nr. 2
City of London Sinfonia
Leitung: Richard Hickox
Georg Friedrich Händel:
Konzert B-Dur, HWV 306
Ragna Schirmer, Klavier
Ensemble Dacuore
Leitung: Andreas Seidel
Patrick Doyle:
'Sense and sensibility': Willoughby
Jonathan Snowdon, Flöte
Richard Morgan, Oboe
Robert Hill, Klarinette
Tony Hymas, Klavier
Johannes Brahms:
Violinkonzert D-Dur, op. 77
Antje Weithaas
Camerata Bern
Franz Schubert:
An den Mond in einer Herbstnacht, D 614
Christian Gerhaher, Bariton
Gerold Huber, Klavier
Carl Nielsen:
Symphonie Nr. 2, op. 16
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Paavo Järvi
Alexander Borodin:
Streichsextett d-Moll
Jan Peruska, Viola
Martin Sedlák, Violoncello
Pražák Quartet
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Es-Dur, WoO 4
Ronald Brautigam
Norköpping Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Parrott
04:00
05:03
09:35
mit Cornelia Schönberg
Griegs Cello-Sonate op. 36
Grieg dominiert bereits das norwegische
Musikleben, als er diese Sonate komponiert. Das
Werk ist seinem cellospielenden Bruder John
gewidmet, der wie Edvard erfolgreich eine
Laufbahn als Profimusiker angestrebt hatte, dann
aber darauf verzichtete, weil einer das väterliche
Geschäft weiterführen sollte.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Das literarische Gespräch
Moderation: Salli Sallmann
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Molly Johnson Kanada ist groß. Es gibt große Seen, große
Wälder dort, und auch eine großartige Stimme —
die von Molly Johnson
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SAMSTAGABEND
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
10:45
Geschmackssache
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Kultur aktuell
11:45
Kulturkalender
Tugan Sokhiev dirigiert das
Deutsche Symphonie-Orchester Berlin
Gustav Mahler:
5
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
Symphonie Nr. 6 a-Moll
Aufnahme vom 18.03.2016
in der Berliner Philharmonie
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierquartett g-Moll KV 478
Mitglieder des Erlenbusch Quartetts
mit Elena Bashkirova, Klavier
Michael Barenboim, Violine; Madeleine
Carruzzo, Viola; Tim Park, Violoncello
Aufnahme vom 12.12.2015 im Rahmen des
IPPNW-Benefizkonzertes zugunsten von
Waisenhäusern in Nepal in der
Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazzfest Berlin 2015 - Cécile McLorin Salvant
Quartet
Cécile McLorin Salvant ist erst Mitte 20 und
wurde bereits 2013 für ihr Debüt-Album
''WomanChild'' für einen Grammy noiniert. Sie
gewann Preise und diverse Kritikerumfragen im
''DownBeat''. In ihrer Stimme vereint sie die
Fragilität einer Billie Holiday und die Kraft der
Gospeltradition. Bei ihrem Jazzfest-Auftritt
wurde sie begleitet von Frederic Nardin (p), Paul
Sikivie (b) und Lawrence Leathers (dr).
Konzertmitschnitt vom 5. November 2015, Haus
der Berliner Festspiele
Steven Isserlis, Violoncello
Melvyn Tan, Klavier
Joachim Raff:
Frühlingsklänge, op. 205
Bamberger Symphoniker
Leitung: Hans Stadlmair
Heinrich Schütz:
Benedicam Dominum in omni tempore, SWV
267
Monika Mauch, Sopran
Markus Brutscher, Tenor
Wolf Matthias Friedrich, Bass
Musica Fiata Köln
Leitung: Roland Wilson
Johann Christian Bach:
Symphonie G-Dur, op. 6, Nr. 1
The Hanover Band
Leitung: Anthony Halstead
Max Bruch:
Konzert e-Moll, op. 88
Sharon Kam, Klarinette
Ori Kam, Viola
Sinfonia Varsovia
Leitung: Gregor Bühl
04:00
04:03
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Franz Schubert:
Symphonie Nr. 1 D-Dur, D 82
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Thomas Hengelbrock
Francesco Manfredini:
Konzert D-Dur, op. 3, Nr. 9
Ulla Schneider, Jochen Grüner, Violine
Les Amis de Philippe
Leitung: Ludger Rémy
Louise Farrenc:
Trio Es-Dur, op. 44
Rainer Müller van Recum, Klarinette
Mario Blaumer, Violoncello
Konstanze Eickhorst, Klavier
Marc-Antoine Charpentier:
La couronne de fleurs
Teresa Wakim, Amanda Forsythe, Dorothee
Mields, Sopran
Mireille Lebel, Mezzosopran
Jesse Blumberg, Bariton
Douglas Williams, Bassbariton
Boston Early Music Festival Chorus und
Chamber Ensemble
Igor Strawinsky:
Le sacre du printemps
Sivan Silver, Gil Garburg, Klavier
05:00
07:04
MUSICA SACRA
Musik am Sonntag Misericordias Domini
César Franck:
Pastorale für Orgel, op. 19
Marie-Claire Alain
Sethus Calvisius:
Der Herr ist mein getreuer Hirt
Gesine Adler, Sopran
Ensemble Noema Leipzig
Leitung: Gregor Meyer
Johann Walter:
Der Herr ist mein getreuer Hirt, Evangelisches
Gesangbuch Nr. 274 (Instrumental)
Bernd Dietrich, Orgel
Francesco Durante:
Misericordias Domini
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Rudolf Mauersberger
Bedřich Smetana:
Pastorale für Orgel G-Dur
Franz Haselböck
Wolfgang Amadeus Mozart:
Misericordias Domini, KV 222
Wiener Sängerknaben
Mitglieder des Chorus Viennensis
Wiener Kammerorchester
Leitung: Gerald Wirth
Max Reger:
Fantasie und Fuge für Orgel d-Moll,
op. 135b
Karl Hochreither
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Jacques Offenbach:
''Gaité parisienne'': Valse
Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Ludwig van Beethoven:
Streichquintett C-Dur, op. 29
The Nash Ensemble
Francesco Geminiani:
Concerto grosso e-Moll, op. 3, Nr. 3
Akademie für Alte Musik Berlin
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate D-Dur, op. 58
Julian Arp, Violoncello
Caspar Frantz, Klavier
Peter Tschaikowsky:
Symphonie Nr. 3 D-Dur, op. 29
Russisches Nationalorchester
Leitung: Michail Pletnjew
Wolfgang Amadeus Mozart:
''Die Zauberflöte'': Arie der Königin der Nacht aus
dem 2. Akt
Alison Balsom, Trompete
Göteborger Sinfoniker
Leitung: Edward Gardner
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Streit ums Gotteshaus
Wenn Kirchenbauten Gemeinden spalten
Von Carmen Gräf
Nachrichten, Wetter
Fritz Kreisler:
Liebesleid
Pinchas Zukerman, Violine
Marc Neikrug, Klavier
(BR)
02:03
Nachrichten, Wetter
Jules Massenet:
'Cendrillon': Ballettsuite
Academy of St. Martin-in-th-Fields
Leitung: Neville Marriner
Joseph Haydn:
Sonate D-Dur, Hob. XVI:19
Jean-Efflam Bavouzet, Klavier
Hermann Goetz:
Frühlingsouvertüre, op. 15
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Werner Andreas Albert
Sonntag
10.04.16
Nachrichten, Wetter
07:00
(BR)
bis 00:00 Uhr
00:00
Nachrichten, Wetter
Konzert für Oboe, Streicher und
Basso continuo F-Dur, RV 457
Bruce Haynes
Orchestra of the Eighteenth Century
Leitung: Frans Brüggen
Henry Purcell:
Suite für Cembalo Nr. 1 G-Dur
Terence Charlston
Wilhelm Friedemann Bach:
Konzert für Cembalo, Streicher und
Basso continuo D-Dur
Christine Schornsheim
Berliner Barock-Compagney
Luigi Boccherini:
Streichquartett G-Dur, G 223
Ensemble 415
Leopold Mozart:
Trompetenkonzert D-Dur
Friedemann Immer
Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
ARD-NACHTKONZERT (II)
Robert Schumann:
Symphonie Nr. 1 B-Dur 'Frühlingssymphonie'
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
Claude Debussy:
Sonate d-Moll
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Antonio Vivaldi:
09:30
BACHKANTATE
Der Herr ist mein getreuer Hirt
Kantate BWV 112 am Sonntag Misericordias
Regina Werner, Sopran
Gerda Schriever, Alt
Peter Menzel, Tenor
6
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
Hermann Christian Polster, Bass
Thomanerchor Leipzig
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Hans-Joachim Rotzsch
Präludium und Fuge c-Moll, BWV 546
Hans-Martin Schneidt, Orgel
10:00
EVANGELISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der Evangelisch-freikirchlichen
Gemeinde Zoar in
Berlin-Prenzlauer Berg
Predigt: Pastor Andreas Güthling
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Staatskapelle Dresden
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Es-Dur, KV 543
Leitung: Colin Davis
Richard Strauss:
Aus Italien, Sinfonische Fantasie
für großes Orchester G-Dur, op. 16
Leitung: Fabio Luisi
Johannes Brahms:
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83
Maurizio Pollini
Leitung: Christian Thielemann
Peter Tschaikowsky:
Capriccio italien für Orchester, op. 45
Leitung: Neville Marriner
Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 4 c-Moll, D 417
Leitung: Herbert Blomstedt
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
Potsdam etabliert: das Schlosstheater im Neuen
Palais. In der neuen Oper wurden vor allem
italienische Intermezzi gegeben, unterhaltsame
Miniaturopern mit wenigen Sängern auf der
Bühne – von hervorragenden Komponisten wie
zum Beispiel Johann Adolf Hasse und Giovanni
Battista Pergolesi.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER
PHILHARMONIKER
Herbert von Karajan dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
Aufnahme vom 03.12.1983
in der Berliner Philharmonie
Wolfgang Amadeus Mozart/Lothar Koch:
Oboenkonzert D-Dur, KV 314 (KV 285d)
Lothar Koch
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98
Aufnahme vom 22.10.1988
in der Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
Nachrichten, Wetter
15:04
YEHUDI MENUHIN
Eine Sendereihe zum 100. Geburtstag
Von Michael Struck-Schloen
15. Folge
Krisen
Wie viele Wunderkinder, bei denen sich
Begabung und Fleiß mit jugendlicher Intuition
verbinden, hatte Menuhin Probleme beim
Übergang zum erwachsenen Künstler. Nach
einer längeren Spielpause in den 1930er Jahren
merkte der 21-Jährige plötzlich, dass er härter an
seiner Technik arbeiten musste. Der Zweite
Weltkrieg und das Scheitern seiner ersten Ehe
brachte die Krise zum Ausbruch und zwang
Menuhin, den weltberühmten Geiger, zu einem
Neuanfang. Die Ergebnisse seiner analytischen
Beschäftigung mit den seelischen und
körperlichen Bedingungen des Violinspiels hat er
später in seiner Musikschule in England, in
Büchern und Fernseh-Tutorials weitergegeben.
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKLAND BRANDENBURG
mit Anja Herzog
Die Potsdamer Oper
Parallel zur Lindenoper in Berlin wurde Mitte des
18. Jahrhunderts eine kleine, feine Oper in
04:00
04:03
05:00
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Michael Haydn/Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie G-Dur
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Howard Arman
Carl Loewe:
Streichquartett G-Dur, op. 24, Nr. 1
Hallensia Quartett
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Symphonie Nr. 2 B-Dur, op. 52 'Lobgesang'
Ruth Ziesak, Mojca Erdmann, Sopran
Christian Elsner, Tenor
MDR Rundfunkchor Leipzig
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jun Märkl
02:00
02:03
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Carl Friedrich Abel:
Konzert Es-Dur, op. 11, Nr. 3
Sabine Bauer, Hammerklavier
La Stagione Frankfurt
Leitung: Michael Schneider
Saverio Mercadante:
Konzert Nr. 4 G-Dur
Sinfonia Finlandia
Flöte und Leitung: Patrick Gallois
Hans von Bülow:
Arabesques sur un thème de l'opéra ''Rigoletto'',
op. 2
Daniel Blumenthal, Klavier
Jacob do Bandolim:
Doce de coco
Romero Lubambo, Gitarre
Paquito d' Rivera, Klarinette
Yo-Yo Ma, Violoncello
Astor Piazzolla:
Adiós Nonino
Victor Villadagos, Gitarre
Alberto Iglesias/Vicente Amigo:
Hable con ella
El Pele, Gesang
Vincente Amigo, Gitarre
London Session Orchestra
Leitung: Alberto Iglesias
Montag
11.04.16
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Giovanni Punto:
Konzert Nr. 5 F-Dur
Peter Francomb, Horn
Northern Sinfonia
Leitung: Howard Griffiths
Clémence Grandval:
Trio de salon
Lajos Lencsés, Oboe
Libor Sima, Fagott
François Killian, Klavier
Franz Krommer:
Symphonie D-Dur, op. 40
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
bis 00:00 Uhr
00:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
Wie ich Putin den Rücken kehrte
Junge Russen und ihre Suche nach Zukunft
Von Anastasia Gorokhova
Regie: Rainer Schaller
Produktion: BR 2015
15:00
Karl Goldmark:
Symphonie 'Ländliche Hochzeit'
New York Philharmonic Orchestra
Leitung: Leonard Bernstein
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Carl-Heinz Mertz, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
07:10
Kommentar
ARD-NACHTKONZERT (II)
07:45
Frühkritik
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
Orchestre Révolutionnaire et Romantique
Leitung: John Eliot Gardiner
Arnold Bax:
Concertino
Mark Bebbington, Klavier
Orchestra of the Swan
Leitung: David Curtis
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
7
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
19:04
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
19:30
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Im Eisfach - Wie das Saatgut von
Nutzpflanzen verwahrt wird
Schatzkammer für die Ewigkeit?
Ein Kulturtermin von Michael Marek
02:00
THE VOICE
02:03
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
SCHÖNE STIMMEN
mit Rainer Damm
Der Tenor Cesare Valletti
Ein herausragender italienischer tenore di grazia
der Nachkriegszeit, geschätzt für seine
Stimmschönheit, Phrasierung und Kolorierung.
Auch wenn er seine Schwerpunkte in Rollen von
Mozart- und Rossini-Opern setzte, so ging sein
Repertoire doch weit darüber hinaus.
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Margarete Zander
Der Akkordeonist Teodoro Anzellotti
Er ist gleichermaßen in der Welt des Barock wie
in der zeitgenössischen Musik zu Hause. In
seinen Programmen trifft oft Musik verschiedener
Epochen aufeinander und ermöglicht ein
intensives Hören voller unerwarteter
Querverbindungen.
Weit über das Land (6/13)
Von Peter Stamm
Gelesen von Christian Brückner
22:00
Nachrichten, Wetter
15:00
Nachrichten, Wetter
22:04
DAS GESPRÄCH
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
23:00
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
23:04
LESUNG
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
00:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
mit Bernhard Schrammek
Gambenduette von Marin Marais
Mehrere Jahrzehnte lang wirkte Marin Marais als
Kammermusiker des französischen Königs und
bereicherte das Repertoire für die Viola da
gamba mit rund 600 Kompositionen. Darunter
befinden sich auch etliche Suiten für zwei
Gamben, die von hoher Kunstfertigkeit geprägt
sind.
19:00
Nachrichten, Wetter
04:00
23:35
04:03
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Joseph Martin Kraus:
Pantomime in G
Swedish Chamber Orchestra
Leitung: Petter Sundkvist
Isaac Albéniz:
Asturias, op. 47, Nr. 5
Alexandre Lagoya, Gitarre
Heitor Villa-Lobos:
Bachiana brasileira Nr. 1
Die 12 Thüringer Cellisten
Franz Waxman:
''Rear window'': Suite
Sinfonieorchester des
Dänischen Rundfunks
Leitung: John Mauceri
Nikolai Kapustin:
Elegie, op. 96
Celloproject
Morton Gould:
Saint Lawrence Suite
Janis Porietis, William Muñoz, Trompete
University of Kansas Wind Ensemble
Leitung: Scott Weiss
Jacques Ibert:
Hommage à Mozart
Orchestre symphonique de Montréal
Leitung: Charles Dutoit
NACHTMUSIK
Dienstag
12.04.16
präsentiert von BR-KLASSIK
Franz Schubert:
Symphonie Nr. 5 B-Dur, D 485
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Paul Meyer
Sergej Prokofjew:
Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 16
Anna Vinnitskaya
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Gilbert Varga
Johannes Brahms:
ARD-NACHTKONZERT (III)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert D-Dur, KV 537
'Krönungs-Konzert'
English Chamber Orchestra
Klavier und Leitung: Murray Perahia
Joseph Rheinberger:
Orgelkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 177
Stefan Johannes Bleicher
Musikkollegium Winterthur
Leitung: Douglas Boyd
bis 00:00 Uhr

Nachrichten, Wetter
(BR)
Weit über das Land (6/13)
Von Peter Stamm
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
ARD-NACHTKONZERT (II)
Antonín Dvořák:
Symphonie Nr. 6 D-Dur, op. 60
Tschechische Philharmonie
Leitung: Charles Mackerras
Ludwig van Beethoven:
Streichtrio Es-Dur, op. 3
Trio Zimmermann
Edward Elgar:
Violoncellokonzert e-Moll, op. 85
Sol Gabetta
Danish National Symphony Orchestra
Leitung: Mario Venzago
05:03
15:10
Nachrichten, Wetter
(BR)
mit Sabine Korsukéwitz
Brenda Boykin die Amerikanerin, die seit zehn Jahren in
Deutschland lebt, bewegt sich mit ihrer
unverwechselbaren Stimme zwischen vielen
unterschiedliche Genres vom New Orleans und
Swing zum Gospel
Am Mikrofon: Frank Rawel
12:10
Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 73
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Herbert Blomstedt
KULTURTERMIN
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Carl-Heinz Mertz, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
8
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
07:10
Kommentar
18:04
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
19:00
Nachrichten, Wetter
08:45
Lesestoff
19:04
KULTURTERMIN
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Braucht der Witz einen Bart?
Humor und Geschlecht
Von Ulrike Köppchen
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Tora Augestad die ungekrönte Königin des norwegischen
Cabaret ist mit ihrer Band ''Music For A While''
am 15.4. ''The Voice In Concert'' im Nikolaisaal
Potsdam mit Balladen von Kurt Weill, Jazz und
mehr
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
20:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
mit Clemens Goldberg
Der Komponist Georg Muffat
Er hatte das unglaubliche Privileg, schon als 10Jähriger bei Jean Baptiste Lully in Paris in die
Lehre gehen zu dürfen. Als
20-Jähriger wurde er dann nach Rom geschickt,
um bei Corelli den modernsten Stil der Zeit zu
lernen. Am Salzburger Hof des Fürstbischofs
konnte er dann beide Stile vereinen und zu einer
wahrhaft europäischen Musik gestalten.
Am Mikrofon: Frank Rawel
21:00
Nachrichten, Wetter
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Weit über das Land (7/13)
Von Peter Stamm
Gelesen von Christian Brückner
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Frank Peter Zimmermann
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Hans Vonk
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 2 c-Moll
'Auferstehungs-Sinfonie'
Krisztina Laki, Sopran
Florence Quivar, Alt
Kölner Rundfunkchor
Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester
Leitung: Gary Bertini
MUSIKSTADT BERLIN
mit Peter Rixen
Oriental Clarinet: Hüsnü Şenlendirici
Şenlendirici ist ein technisch brillanter Klarinettist
mit einem aufsehenerregenden
Improvisationstalent. Als solcher hat der
türkische Roma-Musiker zwischen Istanbul und
Brooklyn schon in den unterschiedlichsten BandKonstellationen auf sich aufmerksam gemacht.
02:00
(BR)
02:03
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
Franz Schubert:
Streichquartett G-Dur, D 887
Kremerata Baltica
Miklós Rózsa:
'The Thief of Bagdad': Suite
BBC Philharmonic
Leitung: Rumon Gamba
Joachim Raff:
Symphonie Nr. 9 e-Moll, op. 208
Bamberger Symphoniker
Leitung: Hans Stadlmair
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Maurice Ravel:
Klaviertrio a-Moll
Trio Parnassus
Paul Schoenfield:
Vaudeville
Wolfgang Basch, Trompete
The New World Symphony
Leitung: John Nelson
Gabriel Fauré:
Elégie c-Moll, op. 24
Julian Lloyd Webber, Violoncello
English Chamber Orchestra
Leitung: Yan Pascal Tortelier
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
Altes Handwerk in Brandenburg
Eine Sendung von Ulrike Lückermann
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Weit über das Land (7/13)
Von Peter Stamm
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Mittwoch
13.04.16
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Robert Schumann:
Violinkonzert d-Moll
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Leopold Kozeluch:
Bläsersinfonie D-Dur
Consortium Classicum
Max Bruch:
Canzone B-Dur, op. 55
Friedrich Kleinhapl, Violoncello
Tschechisches Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Jan Kucera
Gustav Holst:
St. Paul' Suite, op. 29, Nr. 2
The Saint Paul Chamber Orchestra
Leitung: Christopher Hogwood
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Rondo capriccioso E-Dur, op. 14
Sebastian Knauer, Klavier
Claude Debussy:
Rêverie
James Galway, Flöte
Graham Oppenheimer, Viola
Marisa Robles, Harfe
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: James Galway
Ernesto Lecuona:
Malagueña
Gabriela Montero, Klavier
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
Nachrichten, Wetter
06:00
Nachrichten, Wetter
9
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Carl-Heinz Mertz, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
OPERNFÜHRER
mit Matthias Käther
Giuseppe Verdi: Don Carlos
Nicht weniger als sieben Versionen existieren
von Verdis Opus magnum. Das Staatstheater
Cottbus verspricht zur Premiere am 16. April eine
interessante Mischfassung. Ein schöner Anlass,
die turbulente Entstehungsgeschichte zu
entwirren und die wichtigsten Versionen
vorzustellen.
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
Und siehst den Wald vor Buchen nicht
Das Weltnaturerbe deutsche Buchenwälder
Von Hartmut Schade
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: MDR 2012
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Weit über das Land (8/13)
Von Peter Stamm
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Donnerstag
14.04.16
09:10
Wissen
19:00
Nachrichten, Wetter
00:00
Nachrichten, Wetter
09:30
Kulturkalender
19:04
KULTURTERMIN
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
Musikverpackung
Plattencover als Kunststücke
Von Holger Zimmer
19:30
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
mit Bernhard Schrammek
Die Profeti della quinta
Die „Profeti della quinta“ sind ein
bemerkenswertes Gesangsensemble: Die sechs
jungen Männer aus Israel haben sich beim
Studium an der Schola cantorum in Basel
kennenlernt und sich auf die Interpretation von
Vokalwerken des
16. Jahrhunderts spezialisiert. Große Furore
machte ihre Einspielung der Synagogalgesänge
von Salomone Rossi in hebräischer Sprache; aber
auch Werke von Lasso, Luzzaschi und
Monteverdi bieten die „Profeti“ in
herausragender Qualität.
KULTURRADIO AM MITTAG
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Weit über das Land (8/13)
Von Peter Stamm
Gelesen von Christian Brückner
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Tanita Tikaram unvergleichliche Stimme und ihre
außergewöhnlichen Songwriter-Fähigkeiten
waren dafür verantwortlich, dass sie 1988
weltweite Anerkennung für ihr Debüt-Album
‚Ancient Heart‘ erntete und 2016 erscheint sie
wieder mit einem neuen Album
Am Mikrofon: Frank Rawel
12:10

21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Eckhard Weber
Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
2016
Der italienische Komponist und Organist
Francesco Filidei, im vergangenen Jahr Gast des
Berliner Künstlerprogramms des Deutschen
Akademischen Austauschdienstes (DAAD), ist
ein Meister der musikalischen Geste. Das
Ensemble KNM Berlin präsentiert bei Ultraschall
Berlin drei seiner jüngeren Werke.
Mitschnitt vom 22. Januar aus dem Heimathafen
Neukölln
präsentiert von BR-KLASSIK
Antonio Rosetti:
Halleluja
Gabriele Hierdeis, Sopran
Ruth Sandhoff, Alt
Jan Kobow, Tenor
Thomas E. Bauer, Bariton
NDR Chor
Mecklenburgisches Barockorchester 'Herzogliche
Hofkapelle'
Leitung: Johannes Moesus
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll. op. 25
Lukáš Vondráček
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Zdeněk Mácal
Peter Tschaikowsky:
Symphonie Nr. 5 e-Moll, op. 64
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Christoph Eschenbach
02:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Serenade G-Dur, KV 525
'Eine kleine Nachtmusik'
Salomon Quartett
Barry Guy, Kontrabass
Academy of Ancient Music
Leitung: Christopher Hogwood
Eugène Ysaÿe:
Trio
Tor Johan Bøen, Anders Nilsson, Violine
Are Sandbakken, Viola
Agneta Sköld:
Magnificat
Annica Steinegger, Sopran
Andreas Steinegger, Violoncello
Anette Hornsteiner, Harfe
Münchner Frauenchor
Leitung: Katrin Wende-Ehmer
Vincent d' Indy:
Wallenstein, op. 12
Isländisches Sinfonieorchester
Leitung: Rumon Gamba
10
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
(ab 09.50 Uhr)
04:00
04:03
05:00
05:03
Nachrichten, Wetter
(BR)
11:00
Nachrichten, Wetter
20:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
11:10
Das Porträt (Wdh.)
20:04
TALENTE UND KARRIEREN
Bernard Herrmann:
Souvenirs de voyage
Julian Bliss, Klarinette
Tippett Quartet
Giovanni Battista Viotti:
Konzert Nr. 22 a-Moll
Itzhak Perlman, Violine
Juilliard Orchestra
Leitung: Lawrence Foster
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
mit Cornelia Schönberg
Die Sopranistin Emalie Savoy
An der Met wurde die Amerikanerin bei einem
Nachwuchswettbewerb entdeckt, und nach ihrem
Studium an der Juilliard School kehrte sie dann
2012 für ihr Debüt an das Haus zurück. Nun fasst
die Sopranistin Fuß in Europa, als Mitglied des
Internationalen Opernstudios Gerard Mortier am
Salzburger Landestheater und als Gewinnerin des
ARD Wettbewerbs 2015 im Fach Gesang. Vor
wenigen Wochen hat sie ihre erste CD in
Frankfurt/Oder mit dem Brandenburgischen
Staatsorchester und in Berlin produziert.
Am Mikrofon: Frank Rawel
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
(BR)
12:45
Kulturkalender
ARD-NACHTKONZERT (IV)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Nachrichten, Wetter
Carl Philipp Emanuel Bach:
Symphonie A-Dur, Wq 182, Nr. 4
Orchestra of the Age of Enlightenment
Leitung: Rebecca Miller
Johann Nepomuk Hummel:
Adagio und Rondo alla polacca A-Dur
James Ehnes, Violine
London Mozart Players
Leitung: Howard Shelley
Richard Rodney Bennett:
Fünf Impromptus
Graham Anthony Devine, Gitarre
Claude Debussy:
Clair de lune
Albrecht Mayer, Oboe
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Percy Grainger:
''Der Rosenkavalier'': Fantasie über das
Schlussduett
Nicholas Rimmer, Klavier
Ferenc Javori/Roby Lakatos:
Klezmer Suite Nr. 2
Roby Lakatos and Ensemble
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Duende – Flamenco Highlights
Wie weit auch immer der moderne Flamenco der
vergangenen vier Jahrzehnte sich von den Fesseln
der Tradition emanzipiert hat, ohne ''Duende'' geht
es nicht! Der nur schwer zu übersetzende Begriff
umschreibt eine Emotionalität und Leidenschaft,
durch die der Flamenco erst zu leben beginnt.
Weit über das Land (9/13)
Von Peter Stamm
Gelesen von Christian Brückner
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
06:00
Nachrichten, Wetter
16:45
Kultur aktuell
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
DIE ABSOLVENTEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
seit 25 Jahren unterwegs
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
„Unerwünschte Rückkehr“ - keine
Willkommenskultur für Juden nach dem 2.
Weltkrieg
Eine Tagung der Stiftung Topographie des
Terrors vom 19. und 20. Januar 2016
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Weit über das Land (9/13)
Von Peter Stamm
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Carl-Heinz Mertz, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
Studierende der Cellisten-Klasse von JensPeter Maintz
l i v e aus der „Universität der Künste“
Moderation: Christian Schruff
Weltweit sind die Studienplätze an der
Musikhochschule „Hanns Eisler“ und an der
„Universität der Künste“ begehrt. An beiden
Institutionen lehren bekannte Solisten und
Solistinnen. In einer Sendereihe übertragen wir
Konzerte mit exzellenten Studierenden, heute aus
der Klasse des Cellisten Jens-Peter Maintz.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
23:35
bis 00:00 Uhr
Freitag
15.04.16
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

Houellebecqs ''Unterwerfung'' als
Bühnenstück am Deutschen Theater
Ein Werkstattgespräch mit Regisseur und
Hauptdarsteller
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Friend 'n Fellow Thomas Fellow und Constanze Friend, das Duo
mit schier unerschöpflicher kreativer Energie ist
NACHTMUSIK
02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Joseph Haydn:
''Die Schöpfung'', Oratorium, Hob. XXI:2
Andrea Rost, Sylvia Greenberg, Sopran
Bruce Ford, Tenor
Thomas Mohr, Bariton
Albert Dohmen, Bass
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen
Rundfunks
Leitung: Lorin Maazel
Reynaldo Hahn:
Pour bercer un convalescent
Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier
Nachrichten, Wetter
11
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
02:03
(BR)
09:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Wolfgang Amadeus Mozart:
Flötenkonzert G-Dur, KV 313
Magali Mosnier
Münchener Kammerorchester
Leitung: Daniel Giglberger
Giuseppe Martucci:
Sonate, op. 52
Johannes Moser, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 1 c-Moll
Lucerne Festival Orchestra
Leitung: Claudio Abbado
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Joseph Haydn:
Klavierkonzert G-Dur, Hob. XVIII:4
Arturo Benedetti Michelangeli
Zürcher Kammerorchester
Leitung: Edmond de Stoutz
Robert Schumann:
Symphonie Nr. 4 d-Moll, op. 120
Berliner Philharmoniker
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
05:00
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
18:50
11:00
Nachrichten, Wetter
19:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
19:04
KULTURTERMIN
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Johann Wilhelm Hertel:
Fagottkonzert a-Moll
Sergio Azzolini
Capriccio Barock-Orchester
Leitung: Dominik Kiefer
Girolamo Frescobaldi:
Capriccio di Durezze
Stefan Hussong, Akkordeon
George Gershwin:
Drei Preludes
Itzhak Perlman, Violine
Samuel Sanders, Klavier
Leó Weiner:
Drei ungarische Volkstänze
I Salonisti
Johan Svendsen:
Andante funèbre
Sinfonie-Orchester Trondheim
Leitung: Ole Kristian Ruud
Michael Nyman:
'The piano': Silver-fingered fling
Valentina Lisitsa, Klavier
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
12:05
Religion und Gesellschaft
19:30
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Weit über das Land (10/13)
Von Peter Stamm
Gelesen von Christian Brückner
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Nachrichten, Wetter
20:04
JAZZ BERLIN
mit Ulf Drechsel
Die Sendung präsentiert heute wieder zwei
Mitschnitte aus dem Jahr 1980. Zunächst das
Quartett STONE ALLIANCE, das mit Bob
Mintzer (Tenorsaxofon), Kenny Kirkland
(Keyboards), Gene Perla (Bass) und Don Alias
(Schlagzeug, Perkussion) dem seinerzeit
populären Fusion-Jazz eine besondere Facette
gab und bei den Berliner Jazztagen den
Keyboarder Jan Hammer als Gast eingeladen
hatte. Danach das Duo Christoph Spendel
(Piano) und Wolfgang Schlüter (Vibrafon). Der
Duo-Auftritt der beiden Musiker bei den Berliner
Jazztagen war ihr erster bei einem international
renommierten Jazzfestival.
Konzertmitschnitte vom 2. November 1980,
Philharmonie
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
Überleben eines Handlungsreisenden
Von Phillipp Hauss
Happy - Maximilian Brauer
NLP-Trainer - Thomas Dannemann
Biff - Alexander Khuon
Berufsberater - Arnd Klawitter
Shiatsu-Coach - Dietrich Kuhlbrodt
Schuldenberater - Henning Nass
Ben - Falk Rockstroh
Linda - Jenny Schily
Quantenheilerin - Jana Schulz
Hypnotiseur - Sebastian Vogel
NLP-Trainerin - Susanne Wolff
Regie: Phlipp Hauss
Produktion: WDR 2015
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
Das Porträt
15:45
Kulturnachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Carl-Heinz Mertz, Berlin
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
07:00
Nachrichten, Wetter
16:45
Kultur aktuell
07:10
Kommentar
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
Frühkritik
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Weit über das Land (10/13)
Von Peter Stamm
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
THE VOICE
20:00
KULTURRADIO AM MITTAG
06:10
08:00
Dr. Edna Brocke, Krefeld
Am Mikrofon: Frank Rawel
Am Mikrofon: Ev Schmidt
07:45
DAS WORT ZUM SABBAT
mit Sabine Korsukéwitz
Betty Carter gepflegtes, entspanntes After-Hours-Jazz-ClubAmbiente
(BR)
05:03
mit Bernhard Schrammek
Harfenmusik aus der Barockzeit
Erst seit wenigen Jahren wird die Harfe als
Bestandteil des barocken Instrumentariums
wieder verstärkt eingesetzt, nachdem
Harfenbauer aufwändige Kopien der wenigen
noch erhaltenen Originalinstrumente erstellt
haben. Man hört barocke Harfen sowohl
solistisch mit Literatur des
17. Jahrhunderts als auch im Rahmen eines
größer besetzten Basso continuo. Stets ist ihr
spezieller Klang eine Bereicherung von
Opernszenen, geistlichen Kantaten oder
weltlichen Arien.
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
12
die kunst zu hören
15. Programmwoche
9. April – 15. April 2016
13
Herunterladen
Explore flashcards