Samstag - Presse

Werbung
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Samstag, 21. Februar 2015
09.05 – 09.45 Uhr
FEATURE
Schwere Freiheit
Über ein Leben nach dem Knast
Von Heike Bittner
René Glückstroh rächt ein Verbrechen, das ein anderer seinem kleinen Bruder zugefügt hat. Die Wut überkommt ihn. Der
andere entgeht nur knapp dem Tod. Neun Jahre sitzt René Glückstroh dafür im Gefängnis. Mit zwei Kartons, einer Schachtel
Zigaretten und ca. 1.000 € in bar macht er sich im April 2014 auf in ein neues Leben. Was wird es ihm bringen? Wird er eine
Wohnung finden, eine Arbeit, Freunde? Er ist voller Ungewissheiten. Wird er es schaffen?
Regie: Ulf Köhler
Produktion: MDR 2015
Ursendung
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Massaker und Mohnkuchen – der Schriftsteller Danilo Kiš
Ein Porträt von Wolfgang Schneider zum 80. Geburtstag des Autors
Der Erzähler Danilo Kiš beschwört in seinen Büchern die eigene Kindheit und das politische Verhängnis des 20. Jahrhunderts.
Danilo Kiš, der am 22. Februar dieses Jahres 80 Jahre alt geworden wäre, gehört zu den großen europäischen Schriftstellern des
20. Jahrhunderts, auch wenn er hierzulande immer noch (oder wieder) zu entdecken ist. Anlass dazu bietet jetzt der Band
„Familienzirkus“. Kiš kreist in seinen Werken um die Themen Erinnerung und Tod, um den Zauber der Kindheit, die
europäischen Mischkulturen und die Schrecken des Totalitarismus. Wolfgang Schneider stellt Buch und Autor vor.
Sonntag, 22. Februar 2015
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Einmal Mohr, immer Mohr?
Das Erbe des Kolonialismus
Von Petra Aldenrath
Als Mngaka Sururu Mboro 1978 in Tansania seine Koffer packte, um in Deutschland zu studieren, verabschiedete ihn seine
Großmutter mit den Worten „Bring mir den Kopf zurück.“ Diesen Wunsch konnte er nie erfüllen: Der Schädel des früheren
Dorfhäuptlings lagert bis heute in irgendeinem Archiv. Am 26. Februar 1885 ging in Berlin die sogenannte Kongo-Konferenz
zu Ende, anschließend teilten die damaligen Großmächte den afrikanischen Kontinent untereinander auf. Tausende afrikanische
Schädel wurden im Zuge der Kolonialzeit zu Forschungszwecken nach Berlin gebracht und sind bis heute hier. Die deutsche
Kolonialgeschichte in Afrika ist ein kaum aufgearbeitetes Kapitel, sagt der Historiker Christian Kopp. Welches Erbe hat diese
Zeit hinterlassen? Finden sich Spuren zum Beispiel im Alltagsrassismus?
11
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
14.04 - 15.00 Uhr
HÖRSPIEL
Grüne Lunge. Breites Pflaster
Neues aus der Deutschlandklinik
Von Katja Hensel
Um die Städte steht es nicht zum Besten. Es fehlt an Geld. Die Einnahmen schrumpfen, die Schulden wachsen. Die
Stadtzentren veröden, die Einwohner wandern ab. Theater werden geschlossen, und wo soll man bitte mit diesen
pflegegeldintensiven Denkmälern hin? Shrinking cities… Doch selbst äußerlich prosperierende Kandidaten sind innerlich
marode, denn Wachstum kostet. Da wird schon mal das Trinkwassersystem verkauft oder das Schienennetz des Nahverkehrs.
Was tun, um wieder fit zu werden? Die Deutschlandklinik hat die Lösung: Ob substantielle Operationen, Schönheitspflaster in
homöopathischen Dosen oder Trainingseinheiten für eine fitte Mitte – hier findet jeder eine Therapie. Noch. Denn auch eine
Klinik hängt am Tropf öffentlicher Gelder und die versiegen.
Petra Kleinert – Bitterfeld
Henning Peker – Wolfen
Franziska Roloff – Leipzig
Angela Schanelec – Mency
Bjarne Mädel – Hamburg
Andreas Döhler – Halberstadt
Sandra Borgmann – Duisburg
Effi Rabsilber – Köthen
Peter Kaempfe – Bremerhaven
Hans Peter Hallwachs – Der Bund
Anna Carlsson – Klinikansagerin
Komposition: Jan-Peter Pflug
Regie: Sven Stricker
Produktion: rbb 2011
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.
7 Tage zum Nachhören im Internet unter www.kulturradio.de
Montag, 23. Februar 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
„Ubuntu“
Südafrika und seine uralte Philosophie der Verbundenheit
Von Geseko von Lüpke
Als 1994 die brutale Rassenpolitik der südafrikanischen Apartheid abgeschafft wurde, befürchtete die Welt ein Blutbad der
Rache. Niemand begriff wirklich, warum die schwarze Mehrheit nach Jahrzehnten der Erniedrigung, Folter und Rechtlosigkeit
der weißen Minderheit friedlich entgegen trat – sodass die Weltpresse vom „Wunder Südafrika“ sprach. Die Grundlage dieser
erstaunlichen Entwicklung war offenbar die alte Philosophie des Ubuntu. Sie beschreibt die Essenz afrikanischer
Lebensphilosophie. Ubuntu bedeutet so viel wie Menschlichkeit, Nächstenliebe und Gemeinsinn.
12
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Dienstag, 24. Februar 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Allein in der Fremde
Afghanische Flüchtlingsmädchen in Berlin
Von Thomas Rautenberg
Die Geschichte beginnt im Herbst 2010 im „ALREJU - Heim für alleinreisende Jugendliche“ in Fürstenwalde. Was so harmlos
klingt, ist der Name einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche, die eine oft dramatische Flucht aus Kriegs- und
Krisengebieten hinter sich haben und zudem unterwegs von ihren Eltern getrennt wurden. Zu ihnen gehören auch Fereshteh und
Faranaz aus Afghanistan. Thomas Rautenberg hat die beiden mutigen und ehrgeizigen Mädchen bei ihren ersten Schritten allein
in der Fremde begleitet.
Mittwoch, 25. Februar 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Sütterlin - eine alte deutsche Schrift
Warum ein Kulturgut erhalten werden sollte
Von Christiane Timper
Ludwig Sütterlin hatte 1911 den Auftrag erhalten, eine einheitliche deutsche Schreibschrift zu entwickeln. Die nach Sütterlin
benannte Schrift wurde ab 1914/15 zunächst versuchsweise in Preußen eingeführt. Zuerst gefördert, verboten die Nazis die
Schrift 1941. Nach dem Krieg wurde sie zwar wieder an Schulen gelehrt, aber spätestens seit den 1970er Jahren geriet diese
alte deutsche Schrift immer mehr in Vergessenheit. Wer heute Sütterlin-Briefe der Großeltern entziffern möchte, könnte
ziemlich schnell ratlos sein. Dabei wird Sütterlin noch immer gepflegt. Wo, wie und warum? Das hat Christiane Timper
herausgefunden.
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
Giftgas in der Ostsee
Von Lorenz Hoffmann
Im Jahr 1915 wurde auf den Schlachtfeldern an der Westfront erstmals Giftgas eingesetzt. Die neue Methode der Kriegsführung
hinterließ grausames Leid – und Spätfolgen. Als 1945 die Alliierten die Entsorgung von Hunderttausenden Tonnen Giftgas
befahlen, wurden Senfgas, Chloracetophenon und Tabun einfach in Fässern im Meer versenkt. Seit nunmehr 70 Jahren rosten
diese Behälter mit den hochgiftigen Chemikalien aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg auf dem Meeresgrund in der Ostsee
und bereiten zunehmend Probleme beim Bau von Pipelines und Offshore-Windkraftanlagen. Bis jetzt ist nicht klar, wie mit
dieser gefährlichen Altlast umgegangen werden soll und kann.
Regie: Sabine Ranzinger
Produktion: MDR 2015
Ursendung
13
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Donnerstag, 26. Februar 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Was ist ein Bild?“
Betrachtungen zum Werk des Film- und Medienkünstlers Harun Farocki
Von Ralph Eue
Seit den späten 60er-Jahren hat Harun Farocki nicht nur Filme gemacht, sondern immer auch versucht, Bilder von den
begrifflichen Stereotypen zu befreien, mit denen sie gedeutet werden. Er fragte: „Was ist ein Bild?“ und verstand seine Arbeit
als Untersuchung der Kriechströme des Bildbewusstseins.
Das Berliner Haus der Kulturen der Welt präsentiert jetzt das letzte große Projekt Harun Farockis, der im Juli 2014 plötzlich
verstarb. Die Ausstellung „Eine Einstellung zur Arbeit“ reflektiert in 100 Videos, die im Rahmen von Workshops rund um die
Welt entstanden sind, das Thema Arbeit im 21. Jahrhundert.
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
Dokument: Machtergreifung als konkrete Utopie
Ein Vortrag von Jan Philipp Reemtsma
Der Vortrag wurde am 4. Dezember 2014 im Einsteinforum Potsdam aufgezeichnet. Jan Philipp Reemtsma ist Professor für
Neuere Deutsche Literatur an der Universität Hamburg und Vorstand im Hamburger Institut für Sozialforschung. Der
Historiker Professor Michael Wildt aus Berlin leitet das Gespräch.
Freitag, 27. Februar 2015
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Die letzten Sekunden der Kindheit
Ein Projekt des 12. Jahrgangs „Szenisches Schreiben“ der UdK Berlin
Von Uta Bierbaum, Paul Bullinger, Thomas Koeck, Edda Reimann, Fanny Sorgo, Stefan Wipplinger
Irgendwann ist es so weit: Die Kindheit ist zu Ende, und das Erwachsensein beginnt. Das kann ein schleichender Prozess sein
oder ein dramatisches Ereignis. Auf jeden Fall verändert sich etwas, ein alter Zustand geht in einen neuen Zustand über. In
sechs Variationen haben sich Studenten des 12. Jahrgangs „Szenisches Schreiben“ der Universität der Künste dieses Themas
angenommen. Herausgekommen sind dabei sechs ganz unterschiedliche Szenarien des Übergangs.
Projektleitung und Regie: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2015
Ursendung
7 Tage zum Nachhören im Internet unter www.kulturradio.de
14
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Samstag
21.02.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Maurice Ravel:
Le tombeau de Couperin
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Stéphane Denève
Dmitrij Schostakowitsch:
Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur, op. 102
Florian Uhlig
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Jiří Stárek
Heitor Villa-Lobos:
Bachiana brasileira Nr. 9
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Jacques Pierre Joseph Rode:
Violinkonzert Nr. 13 fis-Moll
Friedemann Eichhorn
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Nicolás Pasquet
Richard Strauss:
Aus Italien, op. 16
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden
und Freiburg
Leitung: François-Xavier Roth
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
04:00
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Das Porträt (Wdh.)
George Gershwin:
Sweet and low-down / Blue, blue, blue
und Embraceable you
New York Philharmonic Orchestra
Leitung: Zubin Mehta
Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso A-Dur, op. 6, Nr. 11
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Julius Röntgen:
Ein Liedchen von der See, op. 45
NDR Radiophilharmonie
Leitung: David Porcelijn
Emmanuel Chabrier:
Cortège burlesque
Alexandre Tharaud, Aleksandar Madar,
Klavier
Ludwig van Beethoven:
Die Ruinen von Athen, Ouvertüre, op.
113
Swedish Chamber Orchestra
Leitung: Thomas Dausgaard
Haydn Wood:
Joyousness Konzertwalzer
Tschechoslowakisches RundfunkSymphonie-Orchester
Leitung: Adrian Leaper
11:30
Kulturkalender
11:45
Kultur aktuell
12:00
Nachrichten, Wetter
12:04
KULTURRADIO AM
MITTAG
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Kultur aktuell
14:45
Satire (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH
WUNSCH
mit Anja Herzog
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE DEBATTE
Am Mikrofon: Alexander Lück
Leoš Janáček:
Sinfonietta
Philharmonisches Orchester Bergen
Leitung: Edward Gardner
Antonín Dvořák:
Stabat Mater, op. 58
Lívia Ághová, Sopran
Marga Schiml, Alt
Aldo Baldin, Tenor
Ludek Vele, Bass
Bambini di Praga
Philharmonischer Chor Prag
Tschechische Philharmonie
Leitung: Jiří Bělohlávek
Franz Liszt:
Liebestraum, op. 62
Silvia Cápová, Klavier
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Mario Junglas, Berlin
18:00
Nachrichten, Wetter
07:00
Nachrichten, Wetter
18:04
KAMMERMUSIK
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
Nachrichten, Wetter
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
FEATURE
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Johann Sebastian Bach:
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068
Orchester des Bach Collegium Japan
Leitung: Masaaki Suzuki
Astor Piazzolla:
Die vier Jahreszeiten
Massanori Kobiki, Klavier
Orchestre de Chambre de Toulouse
Leitung: Alain Moglia
05:00
Nachrichten, Wetter
11:10
06:00
ARD-NACHTKONZERT
(II)
(BR)
04:03
05:03
11:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Schwere Freiheit
Über ein Leben nach dem Knast
Von Heike Bittner
Regie: Ulf Köhler
Produktion: MDR 2015
- Ursendung -
09:35
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
mit Cornelia Schönberg
Das dritte Streichquartett von
Juan Crisóstomo de Arriaga
Er ist wenige Tage vor seinem
20. Geburtstag gestorben: der spanische
Komponist und Geiger Juan Crisóstomo
de Arriaga. In seiner kurzen
Lebensspanne schrieb er bereits drei
Streichquartette, das dritte, reifste
Quartett im Alter von
16 Jahren. Sie stehen stilistisch der
Wiener Klassik nahe, ähneln aber auch
Schubert mit dessen häufigen Wechseln
zwischen Dur und Moll.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Massaker und Mohnkuchen – der
Schriftsteller Danilo Kiš
Ein Porträt von Wolfgang Schneider
zum 80. Geburtstag des Autors
19:30
mit Lothar Jänichen
Cécile McLorin Salvant ihre kindliche Gesangs-Stimme hat tiefe
Jazz-Wurzeln – irgendwo zwischen
Blossom Dearie und Betty Carter – und
steht laut New York Times sogar in
direkter Erbfolge der ''Big Three – Billie
Holiday, Sarah Vaughan und Ella
Fitzgerald''
Am Mikrofon: Monika van Bebber
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
10:45
Geschmackssache
THE VOICE
20:00
Nachrichten, Wetter
11
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Saarbrücken
Leitung: Stanislaw Skrowaczewski
02:00
Flötenkonzert h-Moll, GWV 219
Ars Musica Zürich
Blockflöte und Leitung: Sabrina Frey
Louis Moreau Gottschalk:
Grande Tarantelle, op. 67
Gary Hammond, Klavier
Hot Springs Music Festival
Leitung: Richard Rosenberg
Nachrichten, Wetter
(BR)
20:04
KONZERT
AM SAMSTAGABEND
Carlo Rizzi dirigiert
das Rundfunk Sinfonie-Orchester
Berlin
Luciano Berio:
'La ritirata notturna di Madrid' nach Luigi
Boccherini
Niccolò Paganini:
Violinkonzert Nr. 1 D-Dur, op. 6
József Lendvay
Ildebrando Pizzetti:
Tre prelude sinfonici per l'Edipo Re di
Sofocle
Ottorino Respighi:
Pini di Roma - Sinfonisches Poem
Aufnahme vom 12.02.2015
im Konzerthaus Berlin
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
JAZZ UNITS 2014: Wood & Steel
Trio
Holz und Stahl, das sind die Materialien,
aus denen die Musikinstrumente der drei
Musiker gefertigt wurden. Musikalisch
bewegt sich das Wood and Steel Trio im
kammermusikalischen Fahrwasser.
Eigenkompositionen aller drei
Bandmitglieder korrespondieren mit
Bearbeitungen klassischer
Kompositionen, z. B. von Edvard Grieg.
Roland Neffe: Vibrafon, Marimbafon
Christian Kögel: Dobro
Marc Muellbauer: Bass
Konzertmitschnitt vom 26.11.2014,
Berlin, Grüner Salon
02:03
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Henri Sauguet:
La chatte
Deutsche Radio Philharmonie
Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Robert Reimer
Francis Poulenc:
Klavierkonzert
Florian Uhlig
Deutsche Radiophilharmonie
Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Pablo González
Alessandro Rolla:
Duo C-Dur
Dora Bratchkova, Violine
Alina Kudelevic, Violoncello
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 'Eroica'
Rundfunk-Sinfonieorchester
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Antonio Vivaldi:
Konzert für zwei Mandolinen, Streicher
und Basso continuo G-Dur, RV 532 eingespielt mit zwei Gitarren, Streicher
und Basso continuo
Göran Söllscher, Gitarren
Camerata Bern
Leitung: Thomas Füri
Georg Friedrich Händel:
Chaconne
Bob van Asperen, Cembalo
Wilhelm Friedemann Bach:
Sinfonie F-Dur, F 67
Tafelmusik Baroque Orchestra
Leitung: Jeanne Lamon
Wolfgang Amadeus Mozart:
Madamina, il catalogo è questo, Arie des
Leporello aus “Don Giovanni”, 1. Akt bearbeitet für drei Bassetthörner
Trio di Clarone
Georg Christoph Wagenseil:
Harfenkonzert G-Dur
Andrea Vigh
Budapester Streichorchester
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Ernst Krenek:
Concertino, op. 27
Christoph Koncz, Violine
Karl-Heinz Schütz, Flöte
Maria Prinz, Klavier
Academy of St.Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner
Arnold Schönberg:
Verklärte Nacht, op. 4
Bamberger Symphoniker - Bayerische
Staatsphilharmonie
Leitung: Lothar Zagrosek
bis 00:00 Uhr
Sonntag
22.02.15
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT
(II)
Edvard Grieg:
'Peer Gynt': Suite Nr. 1, op. 46
City of Birmingham Symphony
Orchestra
Leitung: Sakari Oramo
Frederick Delius:
Klavierkonzert c-Moll
Pierce Lane
Ulster Orchestra
Leitung: David Lloyd-Jones
Giuseppe Martucci:
La canzone dei ricordi
Mirella Freni, Sopran
Orchestra Filarmonica della Scala
Leitung: Riccardo Muti
Albéric Magnard:
Symphonie Nr. 2 E-Dur, op. 6
Orchestre du Capitole de Toulouse
Leitung: Michel Plasson
04:00
06:00
05:00
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
MUSICA SACRA
Musik am Sonntag Invokavit
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate für Orgel f-Moll, op. 65 Nr. 1
Ursula Hauser
Melchior Franck:
Heb dich weg von mir, Satan
Da nun die Menschen das Zeichen sahen
Spandauer Kantorei
Leitung: Martin Behrmann
Sigfrid Karg-Elert:
Ach bleib' mit deiner Gnade, op. 87 Nr.
1, Orgelchoral
Irene Greulich
Joseph Gabriel Rheinberger:
Messe für zwei 4-stimmige Chöre a
cappella Es-Dur, op. 109
Kammerchor Stuttgart
Leitung: Frieder Bernius
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Léo Delibes:
Les filles de Cadix
Tine Thing Helseth, Trompete
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Leitung: Eivind Aadland
Johann Sebastian Bach:
Italienisches Konzert F-Dur, BWV 971
Magali Mosnier, Flöte
Stuttgarter Kammerorchester
Leitung: Michael Hofstetter
Pablo de Sarasate:
Don Juan-Fantasie, op. 51
Tianwa Yang, Violine
Orquesta Sinfónica de Navarra
Leitung: Ernest Martinez Izquierdo
Wolfgang Amadeus Mozart:
Konzert-Rondo D-Dur, KV 382
Ingrid Jacoby, Klavier
Academy of St.Martin in the Fields
Leitung: Neville Marriner
Christoph Graupner:
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Einmal Mohr, immer Mohr?
Das Erbe des Kolonialismus
Von Petra Aldenrath
09:30
BACHKANTATE
12
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Was Gott tut, das ist wohlgetan
Kantate BWV 100
Arleen Augér, Sopran
Julia Hamari, Alt
Adalbert Kraus, Tenor
Philippe Huttenlocher, Bass
Gächinger Kantorei Stuttgart
Württembergisches Kammerorchester
Heilbronn
Leitung: Helmuth Rilling
Canzona für Orgel d-Moll, BWV 588
Werner Jacob
10:00
kündigt eine Zeitenwende an. Wer aber
ist der Held, der in diesem
Ideenkunstwerk beschworen, gefeiert
und betrauert wird? Ist es der Kaiser der
Franzosen? Oder das Ideal des antiken
Prometheus? Oder ist es Beethoven
selbst?
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKLAND
BRANDENBURG
Ludwig van Beethoven:
Die Weihe des Hauses, Ouvertüre CDur, op. 124
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jonas Alber
Carl Goldmark:
Streichquartett B-Dur, op. 8
Klenke-Quartett Weimar
Richard Strauss:
Sonatine Nr. 1 F-Dur
armonia ensemble
Carl Maria von Weber:
Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur, op. 32
Peter Rösel
Staatskapelle Dresden
Leitung: Herbert Blomstedt
Johann Wilhelm Hertel:
Concerto Es-Dur
Andreas Lorenz, Oboe
Ludwig Güttler, Trompete
Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
EVANGELISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der evangelischen
St.-Gertraud-Kirche in Frankfurt/Oder
Predigt: Pfarrerin Beatrix Forck
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Valery Gergiev
Giuseppe Verdi:
Ouvertüre zur Oper ''La forza del
destino''
Kirow-Orchester St. Petersburg
Nikolaj Mjaskowskij:
Violinkonzert d-Moll, op. 44
Vadim Repin
Kirow-Orchester St. Petersburg
Alexander Borodin:
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur
Rotterdamer Philharmoniker
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 18
Jewgenij Kissin
London Symphony Orchestra
Modest Mussorgskij:
Bilder einer Ausstellung, Fassung
für Orchester
Wiener Philharmoniker
Sergej Prokofjew:
Violinkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 63
Leon Spierer
Berliner Philharmonisches Orchester
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
HÖRSPIEL
Grüne Lunge. Breites Pflaster
Neues aus der Deutschlandklinik
Von Katja Hensel
Petra Kleinert - Bitterfeld
Henning Peker - Wolfen
Andreas Döhler - Halberstadt
Effi Rabsilber - Köthen
Sandra Borgmann - Duisburg
Bjarne Mädel - Hamburg
Peter Kaempfe - Bremerhaven
Franziska Roloff - Leipzig
Hans Peter Hallwachs – Der Bund
Angela Schanelec - Mency
Anna Carlsson - Klinikansagerin
Komposition: Jan-Peter Pflug
Regie: Sven Stricker
Produktion: rbb 2011
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
LUDWIG VAN
BEETHOVEN
Eine Sendereihe von Eleonore Büning
8. Folge
''Geschrieben auf Bonaparte''
Der große Wurf der „Sinfonia eroica“
mit Claus Fischer
Unverändert im Klang - die WilhelmSauer-Orgel der Heilig-Kreuz-Kirche
in Frankfurt/Oder
Martin Rost spielt Werke von Max
Reger, Paul Blumenthal, Sigfrid KargElert u. a.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER
PHILHARMONIKER
Kurt Sanderling dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Camille Saint-Saëns:
Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 22
Yefim Bronfman
Peter Tschaikowsky:
Sinfonie Nr. 4 f-Moll, op. 36
Aufnahme vom 07.06.1992
in der Berliner Philharmonie
Wolfgang Amadeus Mozart:
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur, KV 216
Frank Peter Zimmermann
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Aufnahme vom 16.06.1992
in der Berliner Philharmonie
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 82 C-Dur, Hob. I:82
Aufnahme vom 07.06.1997
in der Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
02:00
(BR)
02:03
04:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Alfred Schnittke:
Suite im alten Stil
Alexandra Grot, Flöte
Peter Laul, Klavier
Heinrich Ignaz Franz Biber:
Partia Nr. 3 A-Dur
Musica Antiqua Köln
Philip Glass:
Company
The Knights
Leitung: Eric Jacobsen
Georg Muffat:
Sonate Nr. 5 G-Dur
Freiburger Barockorchester Consort
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
00:00
ARD-NACHTKONZERT
(II)
Maurice Ravel:
Valses nobles et sentimentales
Orchestre National de France
Leitung: Eliahu Inbal
Felix Draeseke:
Klavierkonzert Es-Dur, op. 36
Markus Becker
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Michael Sanderling
Max Reger:
Klarinettenquintett A-Dur, op. 146
Oxalys
Robert Schumann:
Symphonie Nr. 4 d-Moll, op. 120
Mahler Chamber Orchestra
Leitung: David Afkham
bis 00:00 Uhr
Montag
23.02.15
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Antonio Salieri:
"La scuola de' gelosi": Ouvertüre
London Symphony Orchestra
Leitung: Zoltán Peskó
Emmanuel Chabrier:
Scherzo-Valse
Cécile Ousset, Klavier
Luigi Boccherini:
Oboenquintett D-Dur, op. 55, Nr. 3
13
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Lajos Lencsés, Oboe
Parisii-Quartett
Robert Volkmann:
Sonatine, op. 57
Larissa Kondratjewa, Reinhard
Schmiedel, Klavier
Anton Rubinstein:
Melodie in F, op. 3 Nr. 1
I Salonisti
Joseph Friedrich Hummel:
Trio B-Dur
Trio di Clarone
Leopold Mozart:
Symphonie G-Dur, G 14
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (9)
Von Arno Geiger
Gelesen von Adam Nümm
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
mit dickem Rouge auf den Wangen und
viel Kajalstift um die Augen. Eine
lyrische Sopranstimme von großer
Klangschönheit, konzentrierter
Emission, beispielhaft ihr makelloses
Legato, ihre sichere Technik und
überzeugende Linienbildung.
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER
GEGENWART
mit Margarete Zander
Faszination der kleinen Form
„Wenn Sie nichts Großes Komponieren
können, warum schreiben sie dann nichts
Kleines!“ riet die Psychologin Marianne
Stein sinngemäß dem damals 30jährigen Komponisten György Kurtág.
Die Zeit hat gezeigt, dass hier der
Schlüssel zu seinem Erfolg lag. Auch
Anton Webern fasziniert heute mehr als
zur Entstehungszeit mit den kleinen
Formen. Es sind „Extrakte des Lebens“,
wie er selbst seine 6 Stücke op. 6 nennt,
die nur ca. 12 Minuten lang sind.
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
06:00
06:05
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pastor Thomas Bloedorn, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
mit Bernhard Schrammek
Gambenmusik von Bach und Abel
Johann Christian Bach und Carl
Friedrich Abel lebten im 18. Jahrhundert
gemeinsam in London und organisierten
etliche Jahre sehr erfolgreich eine
Konzertreihe, die Bach-Abel-Konzerte.
Darüber hinaus schufen sie beide
überaus spannungsvolle Werke für ein
anscheinend veraltetes Instrument, die
Viola da gamba. Einige ihrer
Kompositionen wurden erst vor wenigen
Jahren wiederentdeckt und nun neu
eingespielt.
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
19:30
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
20:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM
MITTAG
20:04
SCHÖNE STIMMEN
12:45
Kulturkalender
DAS GESPRÄCH
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (9)
Von Arno Geiger
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
mit Rainer Damm
Eine der schönsten Sopranstimmen
der Schallplattenära: Mirella Freni
zum
80. Geburtstag
Sie war immer eine Sängerin ohne
divenhaftes Gehabe. Rein äußerlich hätte
sie die Frau von nebenan sein können,
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Dienstag
24.02.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

mit Ortrun Schütz
Blossom Dearie die amerikanische Jazz-Pianistin und
Sängerin war bekannt für ihre hohe,
mädchenhafte Stimme, ein Stil, den sie
konsequent pflegte
11:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
22:04
THE VOICE
Nachrichten, Wetter
12:10
Nachrichten, Wetter
''Ubuntu''
Südafrika und seine uralte Philosophie
der Verbundenheit
Von Geseko von Lüpke
11:00
Am Mikrofon: Marek Kalina
22:00
02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Joseph Lanner:
Die Mozartisten, Walzer, op. 196
Deutsches Symphonie-Orchester
Berlin
Leitung: Neeme Järvi
Alfredo Casella:
Violinkonzert a-Moll, op. 48
Matthias Wollong
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Vladimir Jurowski
Franz Schubert:
Sonate A-Dur, D 574
Julia Fischer, Violine
Martin Helmchen, Klavier
Franco Alfano:
Symphonie Nr. 2 C-Dur
Brandenburgisches Staatsorchester
Frankfurt
Leitung: Israel Yinon
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT
(II)
Wolfgang Amadeus Mozart:
14
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
04:00
Symphonie A-Dur, KV 20
Scottish Chamber Orchestra
Leitung: Charles Mackerras
Claude Debussy:
Orchestersuite Nr. 1
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth
Charles Villiers Stanford:
Serenade
Capricorn
Jean Sibelius:
Schwanenweiß, Konzert-Suite, op.
54
Göteborger Sinfoniker
Leitung: Neeme Järvi
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
Josquin Desprez:
Pater noster
Manfred Novak, Orgel
Zoltán Kodály:
Missa brevis
Chor des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Peter Dijkstra
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate B-Dur, op. 65, Nr. 4
Peter Schnur, Orgel
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
Nachrichten, Wetter
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM
MITTAG
(BR)
04:03
05:00
ARD-NACHTKONZERT
(III)
(BR)
05:03
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKSTADT BERLIN
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische
Musikleben der Hauptstadt
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Allein in der Fremde
Afghanische Flüchtlingsmädchen in
Berlin
Von Thomas Rautenberg
(Wiederholung)
Am Mikrofon: Anja Herzog
19:30
THE VOICE
mit Ortrun Schütz
Ulita Knaus die Hamburger Sängerin,
Songschreiberin und Produzentin mit
Musik vom Leben und der Liebe, von
großen und kleinen Schicksalen, von der
Kraft des
Nein-Sagens und der gediegenen
Faulheit
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Ferruccio Busoni:
Lustspiel-Ouvertüre, op. 38
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Arturo Tamayo
Muzio Clementi:
Capriccio B-Dur, op. 17
Lilya Zilberstein, Klavier
Johann Christian Bach:
Sinfonia concertante A-Dur
London Festival Orchestra
Leitung: Ross Pople
Sergej Rachmaninow:
Vocalise, op. 34, Nr. 14
Nadia Reisenberg, Klavier
Clara Rockmore, Theremin
Robert Schumann:
Streichquartett A-Dur, op. 41, Nr. 3
Zehetmair Quartett
Frédéric Chopin:
Impromptu Ges-Dur, op. 51, Nr. 3
Yundi Li, Klavier
Josef Reicha:
Violoncellokonzert A-Dur, op. 4, Nr.
1
Raphael Wallfisch
Northern Chamber Orchestra
Leitung: Nicholas Ward
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (10)
Von Arno Geiger
Gelesen von Adam Nümm
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
mit Clemens Goldberg
Alban Bergs Lyrische Suite - ein
Zeugnis einer Liebesbeziehung
Alban Berg komponierte 1925 - 26 seine
Lyrische Suite für Streichquartett für
seine frühere Geliebte Hanna FuchsRobettin. Sie sollte sich mit dieser Musik
immer an Episoden aus dieser
Beziehung erinnern. Ein schönes
Beispiel, dass Zwölftonmusik
keineswegs nur trockene Theorie sein
muss!
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER
KONTINENTE
mit Peter Rixen
Paris - Soundtrack einer Metropole
Die Musette, die typisch pariserische
Akkordeonmusik, geht zurück auf die
italienischen Einwanderer im
19. Jahrhundert. Der Chansonier Charles
Aznavour hat armenische Wurzeln und
sein Kollege Henri Salvador stammt aus
Guayana. Und schließlich haben seit
Mitte des 20. Jahrhunderts die
postkolonialen Einwandererströme aus
den Maghreb-Ländern und Afrika die
kulturelle Identität der Seine-Metropole
nachhaltig geprägt.
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
06:10
Das Porträt
16:10
Zu Gast
06:45
Worte für den Tag
Pastor Thomas Bloedorn, Berlin
16:45
Kultur aktuell
22:00
Nachrichten, Wetter
07:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Nachrichten, Wetter
22:04
17:10
Kultur aktuell
MÄRKISCHE
WANDLUNGEN
15
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
Leitung: Eugene Ormandy
Aaron Copland:
Eight poems of Emily Dickinson
Dawn Upshaw, Sopran
The Saint Paul Chamber Orchestra
Leitung: Hugh Wolff
Musische Bildung in Brandenburg
Eine Sendung von Gudrun Ruthenberg
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
23:35
Selbstportrait mit Flusspferd (10)
Von Arno Geiger
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
05:00
NACHTMUSIK
05:03
(BR)
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Franz Danzi:
Hornkonzert E-Dur
Andrew Joy
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Johannes Goritzki
Georg Friedrich Händel:
Feuerwerksmusik, HWV 351
La Stravaganza Köln
Leitung: Andrew Manze
Niccolò Paganini:
Violinkonzert Nr. 3 E-Dur
Ingolf Turban
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Lior Shambadal
Sergej Rachmaninow:
Symphonische Tänze, op. 45
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Semyon Bychkov
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Jean-Baptiste Lully:
"Le triomphe de l'amour": Ouvertüre
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Franz Ries:
Perpetuum mobile, op. 34, Nr. 5
Takumi Kubota, Violine
Anne de Dadelsen, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie G-Dur, KV 129
Ostrobothnian Chamber Orchestra
Leitung: Juha Kangas
George Enescu:
Prelude und Gavotte
Sherban Lupu, Violine
Dmitry Kouzov, Violoncello
Ian Hobson, Samir Golescu, Klavier
Antonio Vivaldi:
Fagottkonzert B-Dur, R 504
Sergio Azzolini
L'Aura Soave Cremona
Leitung: Diego Cantalupi
Johann Stamitz:
Symphonie B-Dur
‚Mannheimer Symphonie‘
Slowakisches Kammerorchester
Leitung: Bohdan Warchal
Mittwoch
25.02.15
00:00
Nachrichten, Wetter
06:00
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM
MITTAG
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (11)
Von Arno Geiger
Gelesen von Adam Nümm
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
Nachrichten, Wetter
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
Am Mikrofon: Britta Bürger
17:00
Nachrichten, Wetter
06:10
Das Porträt
17:10
Kultur aktuell
06:45
Worte für den Tag
Pastor Thomas Bloedorn, Berlin
17:45
Kulturnachrichten
07:00
Nachrichten, Wetter
18:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
18:04
OPERNFÜHRER
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT
(II)
Anton Webern:
Kantate Nr. 2, op. 31
Halina Lukomska, Sopran
Barry McDaniel, Bariton
John Alldis Choir
London Symphony Orchestra
Leitung: Pierre Boulez
Olivier Messiaen:
Visions de l'Amen
Begoñia Uriarte, Karl-Hermann
Mrongovius, Klavier
Johann Sebastian Bach:
Musikalisches Opfer, BWV 1079
Janet See, Flöte
John Holloway, Violine
Jaap ter Linden, Violoncello
04:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
mit Matthias Käther
Gioacchino Rossini: La Cenerentola
(Aschenbrödel)
Ein Jahr nach dem legendären „Barbier
von Sevilla“ gelang Rossini ein weiterer
Publikumserfolg von Weltrang. Rossinis
„Aschenbrödel“ besticht durch mehr
Tiefe und eine noch raffiniertere
Ensembletechnik als der „Barbier“. Bis
heute gehört das Werk zu den
beliebtesten Buffa-Opern des 19.
Jahrhunderts.
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Samuel Barber:
Knoxville: Summer of 1915
Kathleen Battle, Sopran
Orchestra of St. Luke's
Leitung: André Previn
Charles Ives:
Three Places in New England
Philadelphia Orchestra
Am Mikrofon: Anja Herzog
19:00
Nachrichten, Wetter
09:10
Wissen
19:04
KULTURTERMIN
09:30
Kulturkalender
Sütterlin - eine alte deutsche Schrift
Warum ein Kulturgut erhalten werden
16
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
sollte
Von Christiane Timper
19:30
Leitung: Heinrich Hollreiser
Robert Volkmann:
Violoncellokonzert a-Moll, op. 33
Daniel Müller-Schott
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Christoph Eschenbach
August Emil Enna:
Sinfonische Fantasie
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Hermann Bäumer
Mario Castelnuovo-Tedesco:
Gitarrenkonzert Nr. 1 D-Dur
Ernesto Bitetti
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Klaus Weise
Paul Ben-Haim:
Symphonie Nr. 1
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Israel Yinon
THE VOICE
mit Ortrun Schütz
Agnes Obel scheue Schönheit aus dem Norden
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
mit Bernhard Schrammek
Salomone Rossi - Ein jüdischer
Musiker in Mantua
Im Jahre 1623 veröffentlichte der
Mantuaner Hofmusiker Salomone Rossi
mit seinen „Gesängen Salomons“ eine
musikhistorische Novität: Es ist die
früheste überlieferte Sammlung mit
mehrstimmigen Vertonungen von
jüdisch-liturgischen Gesängen in
hebräischer Sprache. Das Ensemble
Profeti della Quinta hat sich mit großem
Sachverstand an eine Neuaufnahme
gemacht.
21:00
21:04
02:00
02:03
MUSIK DER
GEGENWART
mit Julia Kaiser
Ultraschall Berlin 2015 - Junge
Journalisten berichten über das
Festival für neue Musik
Unter dem Titel ''UltraschallReporter''
haben Jugendliche im Alter von 13 bis
19 Jahren das Festival begleitet,
Interpreten und Komponisten interviewt
und Berichte verfasst. Ihre Eindrücke
von den Festivaltagen, aber auch ihren
ganz individuellen Blick auf die Neue
Musik stellen sie in dieser Sendung vor.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
Giftgas in der Ostsee
Von Lorenz Hoffmann
Regie: Sabine Ranzinger
Produktion: MDR 2015
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (11)
Von Arno Geiger
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
04:00
04:03
Donnerstag
26.02.15
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Robert Schumann:
‚Hermann und Dorothea‘: Ouvertüre,
op. 136
NDR-Sinfonieorchester
06:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT
(II)
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pastor Thomas Bloedorn, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM
MITTAG
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Igor Strawinsky:
Drei Stücke
Quartett des Orpheus Chamber
Orchestra
Carl Philipp Emanuel Bach:
Konzert F-Dur, Wq 46
Andreas Staier, Robert Hill, Cembalo
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Sergej Prokofjew:
Quintett g-Moll, op. 39
Mitglieder der Akademie des
Symphonieorchesters des
Bayerischen Rundfunks
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
(BR)
(BR)
NACHTMUSIK
00:00
Nachrichten, Wetter
Luigi Cherubini:
Symphonie D-Dur
New Philharmonia Orchestra London
Leitung: Wilfried Boettcher
Arnold Schönberg:
Gurrelieder, Lied der Waldtaube
Jard van Nes, Mezzosopran
Schönberg-Ensemble
Leitung: Reinbert de Leeuw
Ludwig van Beethoven:
Tripelkonzert C-Dur, op. 56
Storioni Trio Amsterdam
The Netherlands Symphony
Orchestra
Leitung: Jan Willem de Vriend
Alexander von Zemlinsky:
Symphonie Nr. 1 d-Moll
TschechischesPhilharmonisches
Orchester
Leitung: Antony Beaumont
Nachrichten, Wetter
Capriccio Nr. 2 G-Dur, ZWV 183
Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
Carl Ditters von Dittersdorf:
Adagio non molto F-Dur
Lajos Lencsés, Oboe
Budapest Strings
Joseph Haydn:
Sonate e-Moll, Hob. XVI:34
Zhu Xiao-Mei, Klavier
Heitor Villa-Lobos:
Mazurka-Chôro
Johannes Tonio Kreusch, Gitarre
Joseph Mysliveček:
Quintett Nr. 6 C-Dur
L'Orfeo Bläserensemble
François-Joseph Gossec:
Symphonie D-Dur, B 86
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
Am Mikrofon: Marek Kalina
05:00
05:03
Nachrichten, Wetter
(BR)
12:10
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
Jan Dismas Zelenka:
17
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
21:04
mit Peter Rixen
Saitenzauber: Ralph Towner zum
75. Geburtstag
Trompete und Klavier waren seine
ersten Instrumente. Erst im
Erwachsenenalter beginnt Towner mit
der klassischen Gitarre, auf der er es zur
absoluten Meisterschaft bringt. Der
Amerikaner ist auch Gründungsmitglied
der Band Oregon. Das Quartett besticht
seit 1970 mit seinem ungewöhnlichen
Mix aus klassischer Instrumentierung,
Jazz-Harmonien und ethnischen
Einflüssen aus der ganzen Welt. Am 1.
März feiert Ralph Towner seinen
75. Geburtstag.
Selbstportrait mit Flusspferd (12)
Von Arno Geiger
Gelesen von Adam Nümm
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
Polish National Radio Symphony
Orchestra
Leitung: Antoni Wit
Peter Tschaikowsky:
Symphonie Nr. 3 D-Dur, op. 29
‘Polnische’
Russisches Nationalorchester
Leitung: Michail Pletnjew
MUSIK DER
KONTINENTE
04:00
(BR)
04:03
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
23:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
05:00
Selbstportrait mit Flusspferd (12)
Von Arno Geiger
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
05:03
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
Dokument: Machtergreifung als
konkrete Utopie
Ein Vortrag von Jan Philipp Reemtsma
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
KLASSIK FÜR
EINSTEIGER
bis 00:00 Uhr
mit Stephan Holzapfel
Harlekin und Co. - die Figuren der
Commedia dell'arte in der klassischen
Musik
Freitag
27.02.15
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
„Was ist ein Bild?“
Betrachtungen zum Werk des Film- und
Medienkünstlers Harun Farocki
Von Ralph Eue
19:30
23:35
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT
(I)

THE VOICE
mit Ortrun Schütz
Ani DiFranco die Sängerin ist verwurzelt in der
amerikanischen Singer-SongwriterTradition eines Pete Seeger, der
politischen Aktivismus mit
musikalischem
Sendungsbewusstsein verbunden hat
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
TALENTE UND
KARRIEREN
mit Cornelia Schönberg
Das Armida Quartett
Vor einem Jahr ist das Streichquartett für
seine Debüt-CD, die kulturradio
produziert hat, mit dem Preis der
deutschen Schallplattenkritik
ausgezeichnet worden. Inzwischen hat
das Berliner Ensemble in China und
Taiwan debütiert und ist von der BBC in
das „New Generation Artists“
Programm aufgenommen worden.
21:00
Nachrichten, Wetter
02:00
02:03
präsentiert von BR-KLASSIK
Das Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Friedrich Smetana:
"Die verkaufte Braut": Ouvertüre
Leitung: Rafael Kubelik
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 104 D-Dur
Leitung: Mariss Jansons
Joseph Rheinberger:
Nonett Es-Dur, op. 139
Solisten des Symphonieorchesters
des Bayerischen Rundfunks
Johannes Brahms:
Quartett g-Moll, op. 25
Leitung: Michael Tilson Thomas
Nachrichten, Wetter
(BR)
NACHTMUSIK
00:00
ARD-NACHTKONZERT
(III)
Georg Christoph Wagenseil:
Harfenkonzert F-Dur
Johanna Seitz
Echo du Danube
Leitung: Alexander Weimann
Johannes Brahms:
Es tönt ein voller Harfenklang, op.
17, Nr. 1
Rias-Kammerchor
Einstudierung: Marcus Creed
Ludwig van Beethoven:
Streichquartett Es-Dur, op. 74
Talich Quartett
15:10
22:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT
(IV)
Tommaso Traetta:
"Armida": Ouvertüre
Concerto Köln
Leitung: Pablo Heras-Casado
Joseph Haydn:
Streichquartett F-Dur, op. 3, Nr. 5
Wiener Glasharmonika Duo
Marc Berthomieu:
Cinq nuances
Michael Martin Kofler, Flöte
Regine Kofler, Harfe
Michael Haydn:
Symphonie Nr. 11 B-Dur
Orchestre de Chambre de Lausanne
Leitung: Christian Zacharias
Johann Sebastian Bach:
Toccata G-Dur, BWV 916
Andreas Staier, Cembalo
Joseph Hellmesberger:
Ball-Szene
Göteborger Sinfoniker
Leitung: Neeme Järvi
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM
MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
06:10
Das Porträt
(BR)
06:45
ARD-NACHTKONZERT
(II)
Worte für den Tag
Pastor Thomas Bloedorn, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
Nachrichten, Wetter
Michail Glinka:
"Ruslan und Ludmilla": Ouvertüre
Cincinnati Pops Orchestra
Leitung: Erich Kunzel
Alexander Borodin:
Symphonie Nr. 1 Es-Dur
Göteborger Sinfoniker
Leitung: Neeme Järvi
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 4 g-Moll, op. 40
Bernd Glemser
18
die kunst zu hören
9. Programmwoche
21. Februar – 27. Februar 2015
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
in geistliche Andachten eingebettet,
erklangen die oft abendfüllenden Werke
nun in einem beinahe konzertanten
Rahmen. Die Kompositionen von
Alessandro Scarlatti, Antonio Caldara
und anderen besaßen oftmals die
dramatischen Qualtitäten
zeitgenössischer Opern.
Am Mikrofon: Anja Herzog
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
19:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
19:04
KULTURTERMIN
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM
MITTAG
18:50
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (13)
Von Arno Geiger
Gelesen von Adam Nümm
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
M NACHMITTAG
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
mit Bernhard Schrammek
''Freitagsoratorium'' (2/6)
Von Italien nach Wien
Ende des 17. Jahrhunderts begann sich
die Gattung des Oratoriums zu
verselbständigen. War sie zunächst noch
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
SCHALOM
Religion und Gesellschaft
19:30
THE VOICE
mit Ortrun Schütz
Flo eine Neapolitanerin mit leidenschaftlich
geladenem und pusierendem
musikalischem Geschmack
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
GOLDBERGVARIATIONEN
mit Clemens Goldberg
Zu Gast: Der Komponist und
Klarinettist Jörg Widmann
Jörg Widmann gilt nicht nur als einer der
weltbesten Klarinettisten, er ist auch als
Komponist sehr erfolgreich. So ist es
besonders interessant, wie er als
Komponist bekannte Werke des
Repertoires wie Mozarts
Klarinettenquintett oder Messiaens
Quatuor pour la fin du temps
interpretiert.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
Die letzten Sekunden der Kindheit
Ein Projekt des 12. Jahrgangs
Szenisches Schreiben der UdK Berlin
Nein!!
Von Marc Baumann und Paul Bullinger
MitTony De Maeyer
Die Pappel
Von Uta Bierbaum
Mit Alexander Radszun, Annika
Reinicke und Lotta Stüber
Der Säugling raucht
Von Fanny Sorgo
Mit Vanessa Loibl
Oskars Beschwerde beim Berliner
Senat
Von Thomas Köck
Mit Samy Abdel Fattah und Lenz
Lengers
Vater Tochter Ding
Von Stefan Wipplinger
Mit Ulrich Noethen und Antonia
Brunner
Ein besserer Vogel wär ich
Von Edda Reimann
Mit Lisa Hrdina ,Tony De Maeyer und
Samy Abdel Fattah
Regie: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2015
- Ursendung -
Am Mikrofon: Andreas Knaesche
15:10
23:35
Jüdisches Leben heute
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
Von Arno Geiger
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Selbstportrait mit Flusspferd (13)
19
Herunterladen
Explore flashcards