Samstag - Presse

Werbung
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
Samstag, 3. Oktober 2015 – Tag der deutschen Einheit
14.04 – 15.00 Uhr
FEATURE
Jacob Böhme – Philosophus Teutonicus
Eine Reise auf den Spuren des ersten deutschen Philosophen
Von Ronald Steckel
Jacob Böhme (1575 - 1624) ist eine der wichtigsten und zugleich eine der unbekanntesten Figuren der deutschen
Geistesgeschichte. Der Görlitzer Schuster entwarf nach mehrfachen Erleuchtungserlebnissen in einem mehrere tausend
Druckseiten umfassenden Werk eine komplette Kosmologie, Anthropologie und Theosophie, seine Vision eines radikalen
Christentums.
Kurz nach der Öffnung der Berliner Mauer reiste Ronald Steckel nach Görlitz. Im Gespräch mit Görlitzer Bürgern und in einer
Annäherung an Böhmes Werk versuchte er, ein Bild des Mannes zu entwerfen, dem Hegel den Beinamen 'der erste deutsche
Philosoph' gab und von dem Schelling sagte, er sei „eine Wundererscheinung in der Geschichte der Menschheit“.
Regie: Ronald Steckel
Produktion: SFB 1993
Ursendung
Sonntag, 4. Oktober 2015
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
ARD-Themenwoche „Heimat“
Heimat ist da, wo es mir gut geht
Von Brigitte Schulz
Heimat – das war einmal der Ort, wo man seine Kindheit, wenn nicht sein ganzes Leben verbrachte, wo man Vertrauen und
Sicherheit empfand, nach dem man sich sehnte, wenn man von dort vertrieben wurde. Heute, wo wir meist nicht mehr über
Generationen an einem Ort verwurzelt sind, hat sich das Verständnis von Heimat geändert. Einige Psychologen sprechen lieber
von „Beheimatung“: ein Prozess, durch den sich der Mensch Heimat selber schaffen kann und es immer wieder von neuem tun
muss – nicht nur, wenn er auswandert oder gezwungen ist, ins Exil zu gehen. Wenn es ihm dort gut geht, wird er sich bald
heimisch fühlen. Denn seine Heimat zu verlassen, bedeutet nicht nur Verlust, es bedeutet auch, Enge zu entfliehen und neue
Entwicklungsmöglichkeiten zu schaffen. Doch was sind die Voraussetzungen dafür, dass Beheimatung gelingt? Und wann ist
sie zum Scheitern verurteilt?
11
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
14.04 - 15.00 Uhr
FEATURE
Allen Ginsberg
Eine Hommage
Von Grace Yoon und Florian Vetsch
Allen Ginsberg war einer der führenden Köpfe der Beat-Generation. Sein berühmtestes Gedicht „Howl“ ist der radikale
Aufschrei gegen die Selbstzufriedenheit des Amerikas der McCarthy-Ära. Ginsberg formulierte darin das Unbehagen vieler an
Politik und Kultur der Vereinigten Staaten in der Nachkriegszeit. 1957 besucht er S. Burroughs in Tanger. In den 60er Jahren
reist er nach Indien und Japan, wird aus Kuba und der Tschechoslowakei ausgewiesen, protestiert gegen den Krieg und wird
vom FBI und CIA überwacht. In den Achtzigern konvertierte er zum Buddhismus, trug aber bis zu seinem Tod 1997 die Fackel
des 'Beat' um die Welt, während er im amerikanischen Radio in seinen letzten Lebensjahren nicht mehr gespielt wurde.
Regie: Grace Yoon
Produktion: SFB-ORB/SWR 2003
Montag, 5. Oktober 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Heimat“
Wieder zu Hause
Brandenburg-Rückkehrerinnen
Von Ulrike Lückermann
Einst sahen sie keine Perspektive in der Uckermark oder in der Lausitz. Vor allem junge Frauen mit guten Schulabschlüssen
nahmen außerhalb Brandenburgs eine Arbeit oder ein Studium auf. Nun kehren immer mehr von ihnen zurück. Um den Start zu
erleichtern, sind lokale und regionale Initiativen entstanden, die sich um die Rückkehrer/innen kümmern. Die Landesregierung
gründete vor drei Jahren das Fachkräfteportal Brandenburg. In der Sendung berichten Frauen über die Gründe ihrer Rückkehr
in die Heimat und ihre Erfahrungen mit dem Neustart.
Dienstag, 6. Oktober 2015
19.04 - 19.30 Uhr
ARD-Themenwoche „Heimat“
KULTURTERMIN
DOKUMENT: Freiheit und Exil
Ein Vortrag von Fritz Stern
Fritz Stern, 1926 in Breslau geboren, floh 1938 mit seinen jüdischen Eltern vor dem Nazi-Terror in die USA. Dort studierte er
Geschichte und wurde zu einem international anerkannten Historiker. „Ich verließ Deutschland, als ich 12 Jahre alt war, mit
Hass und mit Heine“, schrieb Fritz Stern später. Knapp ein Jahrhundert zuvor, 1831, hatte Heinrich Heine, wenn auch unter
anderen Umständen, seine deutsche Heimat verlassen. Über Heine hielt der heute 89jährige Fritz Stern am 11. Juni in der
Berliner Humboldt-Universität die sogenannte „Willy Brandt Lecture 2015“.
11
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
Mittwoch, 7. Oktober 2015
19.04 - 19.30 Uhr
ARD-Themenwoche „Heimat“
KULTURTERMIN
Und manchmal sogar fast prophetisch
Die vielen Heimaten des Künstlers Roger D. Servais
Von Maya Kristin Schönfelder
Roger David Servais ist in Belgien zur Welt gekommen – und fast überall auf der Welt zuhause. Der Maler und Designer liebt
seine Heimaten genau wie seine vielen verschiedenen Arten, sich künstlerisch auszudrücken. Die Liebe verschlug ihn einst nach
Ostberlin. Erst nach zehn Jahren und mit Hilfe des belgischen Königs gelang der jungen Familie die Ausreise nach Westberlin.
Heute pendelt er zwischen Antwerpen, New York und Charlottenburg. Dass er die Sprache der Mörder seiner jüdischen Familie
heute mit Berliner Melodie spricht, sieht Roger David Servais als persönlichen Sieg über die Geschichte. Maya Kristin
Schönfelder hat ihm zugehört.
22.04 – 23.04 Uhr
FEATURE
ARD-Themenwoche „Heimat“
Nordkoreaner in Südkorea
Von Johannes Nichelmann
Eine junge Südkoreanerin trifft zum ersten Mal in ihrem Leben einen Nordkoreaner. Beim Cappuccino erfährt sie, dass der
junge Mann vor einigen Jahren unter Lebensgefahr nach Südkorea geflohen ist. Die Frau ist erstaunt über den südkoreanischen
Personalausweis des Mannes. Denn immerhin kommt er aus einem Staat, mit dem sich Südkorea im Kriegszustand befindet.
Für Flüchtlinge aus Nordkorea gibt es im Süden ein eigenes Wort, das wie ein Stigma wirkt: Saeteomin. Es sind Menschen, die
zwischen zwei verfeindete Systeme geraten sind. Das Feature begleitet sie auf ihrer Gratwanderung zwischen Integration und
Isolation im Alltag in Seoul.
Regie: Johannes Nichelmann
Produktion: rbb/DKultur 2015
Ursendung
Donnerstag, 8. Oktober 2015
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Heimat“
Auf der Suche nach der verlorenen Heimat
Zuhause im deutschen Kino?
Von Anke Sterneborg
Eigentlich ist sie zum Davonlaufen, die deutsche Heimat, auf ewig verdorben durch das schreckliche Erbe des
Dritten Reichs“ und der DDR. Doch wie sieht Heimat wirklich aus im deutschen Kino der letzten Jahre? Der
Hunsrück bei Edgar Reitz, das München von Dominik Graf, das Hamburg von Klaus Lemke, das Berlin und die
deutsche Provinz bei Christian Petzold, der sagt: „Hier lebe ich, und das ist es auch, was ich sehen und begreifen
will!“ Anke Sterneborg begibt sich auf die Suche nach einer modernen Alternative für den verlogenen
Heimatfilm der Fünfziger Jahre.
22.04 – 23.00 Uhr
11
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
PERSPEKTIVEN
Dokument: 20 Jahre nach Srebrenica
Wie unser Gefühl für Zeit entsteht
Podiumsdiskussion in der BBAW vom 11.07.2015
Mit Caroline Fetscher, Herfried Münkler, Edin Sarcevic, Gesine Schwan und Nenad Stefanov
Moderation: Etienne Francois (FU Berlin)
Im Juli 1995 ermordeten serbische Soldaten während des Bosnienkrieges in der UN-Schutzzone von Srebrenica rund 8.000
Zivilisten. Vorwiegend Männer und Jungen, die Zuflucht vor dem Krieg gesucht hatten. Das Massaker gilt als das schwerste
Kriegsverbrechen seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Welche Aktualität besitzt das Massaker von Srebrenica bis heute?
Und: Welche Lehren hat die internationale Gemeinschaft aus dem Verbrechen - und dem Versagen der UN-Mandatsträger gezogen? Darüber debattierte eine Runde aus Historikern, Publizisten und Politikwissenschaftlern in der BerlinBrandenburgischen Akademie der Wissenschaften am 11. Juli dieses Jahres.
Freitag, 9. Oktober 2015
22.04 – 23.00 Uhr
ARD-Themenwoche „Heimat“
HÖRSPIEL
Chez Icke
Von Gesine Danckwart und Fabian Kühlein
Ob Eckkneipe oder Weinlokal, ob Prollschuppen oder Hotelbar – Chez Icke ist da, wo man sich wohlfühlt, wo man noch mal
hingehen kann, abends, wenn einem zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, wo man alte Freunde trifft oder eine neue Liebe,
wo man auch mal vor sich hinstarren kann, ohne wen zu treffen, wo Eddi am Tresen hängt, worauf man sich verlassen kann,
weil das schon immer so war, und wo die Tresenfräuleins die Gläser spülen und noch mal einen nachschenken. Ein Chez Icke
gibt es überall, ob in Mannheim oder Freiburg, in Berlin oder Schwerin. Ein Hoch aufs Auch-mal-alleine-ausgehen, auf den
Absacker nachts um 3, auf alle Eddies und Jockels, auf die Tresenfräuleins und Bartender, auf die Angeschickerten und
Sturzbetrunkenen, die Geselligkeitstrinker und Gelegenheitsraucher und ihre Geschichten!
Mit Anne von Keller, Judith Rosmair, Marcus Reinhard und Gesine Danckwart
Regie: Gesine Danckwart und Fabian Kühlein
Produktion: rbb 2012
12
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
Hector Berlioz:
Rêverie et caprice, op. 8
Julien Chauvin, Violine
Le Cercle de l'Harmonie
Leitung: Jérémie Rhorer
Camille Saint-Saëns:
Danse macabre, op. 40
The Philharmonics
Joseph Haydn:
Symphonie Nr. 1 D-Dur
Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Antonín Dvořák:
Slawischer Tanz g-Moll, op. 46, Nr. 8
Chicago Symphony Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim
Samstag, 03.10.15
- TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT -
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Strauss:
Also sprach Zarathustra, op. 30
Jermolaj Albiker, Violine
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: François-Xavier Roth
Dmitrij Schostakowitsch:
Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur, op. 102
Florian Uhlig
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Jiří Stárek
Max Bruch:
Serenade c-Moll 'Schwedische Serenade'
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Werner Andreas Albert
Marcel Tournier:
Suite, op. 34
Linos Harfenquintett
Francis Poulenc:
Stabat mater
Marlis Petersen, Sopran
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Stéphane Denève
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN (I)
Georg Philipp Telemann:
Konzert für Violine principale, drei Violinen,
Viola und Bassocontinuo A-Dur,
TWV 51:A4
Stephan Schardt, Violine
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Johann Christian Bach:
Quintett für Flöte, Oboe, Violine, Viola und
Basso continuo C-Dur, op. 11 Nr. 1
Camerata of the Eighteenth Century
Carl Maria von Weber:
Concertino für Klarinette und Orchester
Es-Dur, op. 26
Antony Pay
Orchestra of the Age of Enlightenment
Muzio Clementi:
Capriccio für Klavier B-Dur, op. 17
Andreas Staier, Hammerklavier
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Meeresstille und glückliche Fahrt für Orchester,
op. 27
Hanover Band
Leitung: Roy Goodman
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Johann Sebastian Bach:
Bauernkantate, BWV 212
Angela Maria Blasi, Sopran
Robert Holl, Bass
Concentus Musicus
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Johannes Brahms:
Klavierquintett f-Moll, op. 34
Leon Fleisher, Klavier
Emerson String Quartett
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 'Pastorale'
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Riccardo Chailly
04:00
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
KLASSIK AM MORGEN (II)
Michael Haydn:
Concertino
Milan Turković, Fagott
Stuttgarter Kammerorchester
Leitung: Martin Sieghart
Mauro Giuliani:
Les folies d'Espagne, sechs Variationen
für Gitarre, op. 45
Dale Kavanagh
Wolfgang Amadeus Mozart:
Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur, KV 417
Peter Damm
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner
Ludwig van Beethoven:
Rondo à capriccio für Klavier G-Dur,
op. 129
Alice Sara Ott
Franz Schubert:
Klaviertrio B-Dur, D 28
Trio Wanderer
Antonín Dvořák:
Scherzo capriccioso für Orchester, op. 66
London Symphony Orchestra
Leitung: István Kertész
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Edward Elgar:
Introduktion und Allegro, op. 47
London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis
William Walton:
'The quest', Ballett
English Northern Philharmonia
Leitung: David Lloyd-Jones
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Franz Schubert:
Ouvertüre im italienischen Stil Nr. 1 D-Dur, D
590
Camerata Salzburg
Leitung: Roger Norrington
Antonio Vivaldi:
Konzert C-Dur, R 559
La Folia Barockorchester
08:00
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
Halali: Volles Rohr geblasen
Mitschnitt des kulturradio-Kinderkonzerts vom
14. Februar 2014 im Großen Sendesaal des rbb
Die Horngruppe des Deutschen SymphonieOrchesters Berlin spielt Werke von Carl Maria
von Weber, Sergej Prokofjew, Alexander
Tscherepnin u. a.
Moderation: Christian Schruff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
KULTURTERMIN
09:30
KONZERT AM 3. OKTOBER
Daniel Barenboim
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur, KV 385
English Chamber Orchestra
Antonín Dvořák:
Violinkonzert a-Moll, op. 53
Itzhak Perlman
London Philharmonic Orchestra
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15
Berliner Philharmoniker
11:00
Nachrichten, Wetter
Nikolaus Harnoncourt
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 95 c-Moll, Hob. I:95
Königliches Concertgebouw-Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622
Wolfgang Meyer, Bassettklarinette
Concentus Musicus Wien
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 ‚Eroica‘
Chamber Orchestra of Europe
Robert Schumann:
Violinkonzert d-Moll
Gidon Kremer
Chamber Orchestra of Europe
Antonín Dvořák:
Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95
‚Aus der Neuen Welt‘
Königliches Concertgebouw-Orchester
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
Jacob Böhme - Philosophus Teutonicus
Eine Reise auf den Spuren des ersten deutschen
Philosophen
Von Ronald Steckel
Regie: der Autor
Produktion: SFB 1993
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
MUSIKSALON
Nachrichten, Wetter
Zu Gast: Das Duo Brillaner
11
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
Klarinettistin Shirley Brill und Pianist Jonathan
Aner stammen beide aus Israel, leben in Berlin
und unterrichten an der „Hanns Eisler
Musikhochschule“. Als „Duo Brillaner“ treten
sie in aller Welt auf. Neben Meisterwerken des
Repertoires für Klarinette und Klavier sowie
eigenen Arrangements liegt dem Duo besonders
die zeitgenössische Musik am Herzen.
Mitschnitt aus dem Kleinen Sendesaal des rbb
vom 31. Mai 2015
Moderation: Marek Kalina
Gumpert nahmen Bezug auf die
''Endzeitstimmung'' in der DDR. Im letzten Jahr
wurden ''Die Engel'' beim Jazzfest Berlin in einer
konzertanten Version erstmals wieder aufgeführt.
Die seinerzeit gestellten Fragen haben von ihrer
urprünglichen Dringlichkeit nichts eingebüßt.
Konzertmitschnitt vom 1. November 2014,
Berlin, Akademie der Künste
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
IL GIARDINO ARMONICO
Sonntag
04.10.15
bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci
„Hanoncourts wildeste Kinder“ hat man die
Barockspezialisten aus Mailand genannt, die das
Publikum mit ihrem temperamentvollen,
lustbetonten Spiel im Sturm erobern. Und das seit
dreißig Jahren. Zweimal waren sie schon bei den
Musikfestspielen Potsdam zu Gast, in diesem
Jahr haben sie dort sogar ihr exklusives
Geburtstagskonzert gegeben. Angefangen hat
alles mit den Werken von Vivaldi, inzwischen
reicht ihr umfangreiches Repertoire von
Renaissancemusik bis hin zu allen HaydnSinfonien, die der Künstlerische Leiter, der Flötist
Giovanni Antonini, mit Il Giardino Armonico und
dem Kammerorchester Basel in einem
Mammutprojekt bis 2032 auf CD einspielen
wird. Kulturradio hat die Potsdamer Konzerte
des Ensembles 1999, 2009 und 2015
aufgezeichnet.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
19:30
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
THE VOICE
02:03
20:04
l i v e aus dem Konzerthaus Berlin:
04:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Gabriel Fauré:
Klavierquintett d-Moll, op. 89
Eric Le Sage, Klavier
Quatuor Ebène
Zoltán Kodály:
Háry János-Suite
Budapest Festival Orchestra
Leitung: Iván Fischer
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazzfest Berlin 2014 - Jochen Berg/Ulrich
Gumpert DIE ENGEL
1988 wurden bei ''Jazz in der Kammer'' in den
Kammerspielen des Deutschen Theaters die vier
Kurzopern ''Die Engel'' uraufgeführt. Das Libretto
von Jochen Berg und die Musik von Ulrich
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Georg Friedrich Händel:
Harfenkonzert Nr. 6 B-Dur, op. 4 Nr. 6
Marisa Robles
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Iona Brown
Joseph Haydn:
Streichtrio B-Dur, op. 53 Nr. 2
Grumiaux Trio
Antonio Placentino Romano:
Flötenkonzert G-Dur
Jean-Pierre Rampal
I Solisti Veneti
Leitung: Claudio Scimone
Adrien François Servais:
Fantaisie et Variations brillantes sur la Valse de
Schubert für Violoncello und Orchester, op. 4
Wen-Sinn Yang
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Terje Mikkelsen
ARD-NACHTKONZERT (II)
(BR)
04:03
22:30
06:00
Nachrichten, Wetter
Wolfgang Amadeus Mozart:
Posthorn-Serenade D-Dur, KV 320
Concentus Musicus
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Bernhard Molique:
Violinkonzert d-Moll, op. 10
Anton Steck
L'arpa festante
Leitung: Christoph Spering
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56
'Schottische Symphonie'
London Symphony Orchestra
Leitung: John Eliot Gardiner
KONZERT AM ABEND
Festkonzert zum 25. Jahrestag der Deutschen
Einheit
Jan Müller-Wieland:
Egmonts Freiheit oder Böhmen liegt am Meer für
Sprecher, Sopran, Orgel, Chor und großes
Orchester
Konzerthausorchester Berlin
Philharmonischer Chor Berlin
Leitung: Jan Müller-Wieland
Claudia Barainsky, Sopran
Klaus Maria Brandauer, Sprecher
Moderation: Andreas Göbel
präsentiert von BR-KLASSIK
Domenico Scarlatti:
''Les femmes de bonne humeur'': Suite
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken
Kaiserslautern
Leitung: Robert Reimer
Wilhelm Peterson-Berger:
''Letzter Sommer'': Suite
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Leitung: Michail Jurowski
Peter Tschaikowsky:
Andante cantabile H-Dur
Giorgi Kharadze, Violoncello
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken
Kaiserslautern
Leitung: Christoph Poppen
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 3 d-Moll
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken
Leitung: Stanislaw Skrowaczewski
05:00
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Georg Friedrich Händel:
Ouvertüre D-Dur, HWV 62
Haydn Sinfonietta Wien
Leitung: Manfred Huss
Frédéric Chopin:
Krakowiak, op. 14
Bella Davidovich, Klavier
London Symphony Orchestra
Leitung: Neville Marriner
Fernando Sor:
Sonate C-Dur, op. 15b
Göran Söllscher, Gitarre
Karel Komzák:
Am Gardasee, Polka Mazur, op. 184
Razumovsky Sinfonieorchester
Leitung: Christian Pollack
Johann Sebastian Bach:
Sonate h-Moll, BWV 1014
Frank Peter Zimmermann, Violine
Enrico Pace, Klavier
Nicola Piovani:
'' La vita è bella'': Buongiorno principessa
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Frank Zacher
(BR)
mit Lothar Jänichen
Jill Barber zwischen Folk und Rock begann sie ihre Karriere
und ist heute in allen populären musikalischen
Genres zuhause und das über die
Jahrzehntgrenzen hinweg - mit viel Nostalgie
Nachrichten, Wetter
05:03
bis 00:00 Uhr
Das literarische Gespräch
Salli Sallmann im Gespräch mit Gunnar Decker
über dessen Buch ''1965. Der kurze Sommer der
DDR''
20:00
(BR)
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
MUSICA SACRA
Musik am 18. Sonntag nach Trinitatis, dem
Erntedankfest
Jan Zach:
Präludium und Fuge c-Moll für Orgel
František Vaníček
Kurt Thomas:
Jauchzet Gott, alle Lande, Erntedankfest-Motette
aus der 'Kleinen geistlichen Chormusik' op. 25
Thomanerchor Leipzig
Leitung: Hans-Joachim Rotzsch
Hugo Distler:
Sonate für Orgel, op. 18 Nr. 2
Armin Schoof
Rudolf Mauersberger:
Geh aus, mein Herz, und suche Freud
für zwei Chöre, Soli und Orgel:
Nr. 4 Wachstum und Ernte
Nr. 5 Litanei und Trost
Nr. 6 Verheißung
Nr. 7 Beschluss
Johannes Unger, Orgel
Thüringischer Akademischer Singkreis
Leitung: Wolfgang Unger
Nachrichten, Wetter
12
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
08:00
Nachrichten, Wetter
14:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
14:04
FEATURE
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
Allen Ginsberg
Eine Hommage
Von Grace Yoon und Florian Vetsch
Regie: Grace Yoon
Produktion: SFB-ORB/SWR 2003
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
15:00
Nachrichten, Wetter
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Heimat ist, wo es mir gut geht
Von Brigitte Schulz
15:04
FRANZ LISZT
09:30
BACHKANTATE
Herr Christ, der einge Gottessohn
Kantate BWV 96 am 18. Sonntag nach Trinitatis
Gerlinde Sämann, Sopran
Petra Noskaiová, Alt
Christoph Genz, Tenor
Jan van der Crabben, Bass
La Petite Bande
Leitung: Sigiswald Kuijken
Präludium und Fuge für Orgel a-Moll,
BWV 543
Johannes Lang
10:00

Eine Sendereihe von Michael Stegemann
14. Folge
Der Einsiedler - Klosterzelle und
Kardinalsvilla
Der alte Traum vom „mönchischen“ Leben
scheint sich endlich zu erfüllen: Vor den Toren
Roms findet Liszt im Kloster Madonna del
Rosario und in der Villa d’Este des Kardinals von
Hohenlohe den Frieden, den er seit Jahrzehnten
sucht. Doch wie lange wird die Welt sich damit
abfinden, dass einer ihrer berühmtesten Musiker
ihr als Einsiedler abhanden gekommen ist...?
KATHOLISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus dem katholischen Kloster
Vinnenberg in Warendorf
Predigt: Pfarrer Carl Möller
- Übernahme WDR 5 -
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Orchestre de la Suisse Romande
Jules Massenet:
Fantasie für Violoncello und Orchester
Truls Mørk
Leitung: Neeme Järvi
Frank Martin:
Konzert für sieben Blasinstrumente, Pauken,
Schlagzeug und Streichorchester
Jean-Claude Hermenjat, Flöte
Jérôme Capeille, Oboe
Michel Westphal, Klarinette
Roger Birnstingl, Fagott
Bruno Schneider, Horn
Yves Guigou, Posaune
Stephen Jeandheur, Trompete
Yves Brustaux, Pauken
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Armin Jordan
Nikolaj Rimskij-Korsakow:
Scheherazade, op. 35 - Sinfonische Suite nach
Tausendundeiner Nacht
Lorand Fenyves, Solo-Violine
Leitung: Ernest Ansermet
Felix Mendelssohn Bartholdy:
'Ein Sommernachstraum': Ouvertüre,
op. 21 und Bühnenmusik zur gleichnamigen
Komödie von Shakespeare, op. 61
Leitung: Armin Jordan
Camille Saint-Saëns:
Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur, op. 103
Jean-Yves Thibaudet
Leitung: Charles Dutoit
Joaquín Turina:
Danzas fantásticas, op. 22
Leitung: Jesús López Cobos
Maurice Ravel:
Bolero
Leitung: Ernest Ansermet
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKLAND BRANDENBURG
mit Volker Michael
Musikstadt Schwedt
Nicht nur, dass die Kapelle des Schwedter
Markgrafen Heinrich die eigentlich bedeutende in
der Musikgeschichte war - schließlich entstanden
für sie die Brandenburgischen Konzerte Bachs! auch war die Stadt an der Oder mit ihrer kleinen
Residenz attraktiv für damals bekannte Musiker
wie Johann Fischer oder Johann Abraham Peter
Schulz. Fischer und Schulz verbrachten in
Schwedt ihre letzten Lebensmonate. Und heute
noch finden in den Kirchen der Stadt regelmäßig
hochkarätige Konzerte statt. Ein kleiner Streifzug.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER
PHILHARMONIKER
Gustavo Dudamel dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Peter Tschaikowsky:
Der Sturm, op. 18
Romeo und Julia, Fantasie-Ouvertüre
für Orchester
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 1 c-Moll, op. 68
Aufnahme vom 27.06.2014
in der Waldbühne Berlin
Igor Strawinsky:
Violinkonzert D-Dur
Viktoria Mullova
Sergej Prokofjew:
Sinfonie Nr. 5 B-Dur, op. 100
Aufnahme vom 05.03.2009
in der Berliner Philharmonie
Silvestre Revueltas:
Sensemayá, Fassung für Orchester
Aufnahme vom 15.06.2008
in der Waldbühne Berlin
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
bis 00:00 Uhr
Montag
05.10.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Strauss:
Romanze F-Dur
Jan Vogler, Violoncello
Staatskapelle Dresden
Leitung: Fabio Luisi
Karl Goldmark:
Streichquartett B-Dur, op. 8
Klenke-Quartett Weimar
Franz Schmidt:
Konzertante Variationen über ein Thema von
Beethoven
Carlo Grante, Klavier
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Fabio Luisi
Johann Joachim Quantz:
Konzert g-Moll
Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
Franz Liszt:
Festklänge, Symphonische Dichtung
Dresdner Philharmonie
Leitung: Michel Plasson
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Olivier Messiaen:
Quatuor pour la fin du temps
Pascal Moraguès, Klarinette
Trio Wanderer
Joseph Haydn:
Missa in angustiis d-Moll, Hob. XXII:11
'Nelsonmesse'
Sylvia Stahlmann, Sopran
Helen Watts, Alt
Wilfred Brown, Tenor
Tom Krause, Bariton
Choir of King's College
London Symphony Orchestra
Leitung: David Willcocks
Joseph Rheinberger:
Orgelkonzert F-Dur, op. 137
Stefan Johannes Bleicher, Orgel
Musikkollegium Winterthur
Leitung: Douglas Boyd
04:00
Nachrichten, Wetter
13
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
04:03
(BR)
09:10
Wissen
ARD-NACHTKONZERT (III)
09:30
Kulturkalender
19:00
Nachrichten, Wetter
09:45
Geschmackssache
19:04
KULTURTERMIN
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
Carl Philipp Emanuel Bach:
Symphonie Es-Dur, Wq 179
Orchestre de Chambre de Lausanne
Leitung: Christian Zacharias
Charles Koechlin:
Streichquartett D-Dur, op. 51
Ardeo Quartet
Robert Schumann:
Drei Romanzen, op. 94
François Leleux, Oboe
Eric Le Sage, Klavier
Giacomo Puccini:
Drei Menuette
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Vladislav Czarnecki
05:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Christian Cannabich:
Symphonie Es-Dur
Concerto Köln
Leitung: Werner Ehrhardt
Heinrich Issac:
Der Hund
Mitglieder des American Brass Quintetts
Frédéric Chopin:
Variations sur un air national allemand,
op. posth.
Zhao Ling, Klavier
Antonín Dvořák:
Rondo g-Moll, op. 94
David Geringas, Violoncello
Ian Fountain, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Fünf Kontretänze, KV 609
Ostrobothnian Chamber Orchestra
Leitung: Juha Kangas
Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso d-Moll, op. 3, Nr. 5
Prager Kammerorchester
Leitung: Charles Mackerras
06:00
06:05
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Christian Schruff
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Bob Dorough die 91-jährige Jazzlegende hat die ganze
Geschichte des Jazz hautnah miterlebt
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
SCHÖNE STIMMEN
mit Marek Kalina
Die Sopranistin Christiane Karg
Ganz gleich, ob sie als Opern-, Lied- oder
Konzert-Sängerin auftritt, gelingt es Christiane
Karg ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Die
Absolventin des Salzburger Mozarteums verfügt
über eine warme, farbenreiche Sopranstimme und
ausdrucksstarke, musikdramatische
Gestaltungskraft. Diese besonderen Qualitäten
beweist die 35-jährige Künstlerin auch auf ihren
mehrmals preisgekrönten Aufnahmen.
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
21:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
21:04
MUSIK DER GEGENWART
Null bis unendlich (6/16)
Von Lena Gorelik
Gelesen von Shenja Lacher
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
mit Andreas Göbel
Neue Musik aktuell
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
DAS GESPRÄCH
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO AM MORGEN
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Wieder zu Hause
Brandenburg-Rückkehrerinnen
Von Ulrike Lückermann
19:30
(BR)
05:03
abheben.
mit Bernhard Schrammek
Wilhelm Friedemann Bachs Kantaten
Knapp 20 Jahre lang wirkte Wilhelm Friedemann
Bach als Städtischer Musikdirektor und Organist
in Halle. Mit dem pietistischen Klima in der
Saale-Stadt wurde Friedemann jedoch nie
glücklich und erfüllte sein Arbeitspensum mit
fortschreitender Zeit immer widerwilliger.
Bewerbungen an andere Höfe und Städte
scheiterten jedoch, zum Teil auch durch eigene
Nachlässigkeit. 1764 zog Bach die endgültige
Konsequenz und legte sein Amt nieder. Trotz der
Unzufriedenheit vor Ort schuf Bach in Halle eine
Reihe bemerkenswerter Kirchenkantaten, die sich
wirkungsvoll von den Werken seines Vaters
Null bis unendlich (6/16)
Von Lena Gorelik
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Dienstag
06.10.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Strauss:
Der Bürger als Edelmann, op. 60
Berliner Philharmoniker
Leitung: Simon Rattle
Hans Franke:
Klavierkonzert F-Dur, op. 796
Oliver Triendl
Brandenburgisches Staatsorchester
Frankfurt/Oder
Leitung: Christian Hammer
Erwin Schulhoff:
Streichsextett 'Das Autobiographische'
14
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
Philharmonisches Streichsextett Berlin
Nikolaj Rimskij-Korsakow:
''Nacht über dem Berge Triglav'': Orchestersuite
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Michail Jurowski
02:00
06:10
Das Porträt
16:45
Kultur aktuell
06:45
Worte für den Tag
17:00
Nachrichten, Wetter
07:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
07:10
Kommentar
17:45
Kulturnachrichten
07:45
Frühkritik
18:00
Nachrichten, Wetter
François Couperin:
Ritratto dell'amore
Les Talens Lyriques
Leitung: Christophe Rousset
Hector Berlioz/Franz Liszt:
Harold en Italie, op. 16
Gérard Caussé, Viola
François René Duchable, Klavier
Joaquín Rodrigo:
Concierto de Aranjuez
Julian Bream, Gitarre
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Simon Rattle
Ottorino Respighi:
Vetrate di chiesa
Radio Filharmonisch Orkest Holland
Leitung: Vladimir Ashkenazy
08:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKSTADT BERLIN
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
19:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
19:04
KULTURTERMIN
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
04:00
04:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
05:00
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
Nachrichten, Wetter
10:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
(BR)
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Dokument: Fritz Stern: Freiheit und Exil
Heinrich Heines Welt und die unsere
Ein Vortrag von Otto Langels
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Antonio Salieri:
''La locandiera'': Ouvertüre
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
Ludwig van Beethoven:
Sonate D-Dur, op. 28
Abdel Rahman El Bacha, Klavier
Antonin Reicha:
Symphonie Es-Dur, op. 41
Musica Florea
Leitung: Marek Stryncl
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
19:30
mit Ortrun Schütz
Laura Winkler die Österreicherin in Berlin ist am 9.10. ''The
Voice In Concert'' im Nikolaisaal Potsdam mit
frischem Songwriter-Gypsy-Folkpop, gewürzt
mit Swing und Funk
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
mit Clemens Goldberg
Verbotene Musik
Die Herrschaft der Nazis bedeutete auch in
Holland das Verbot zahlreicher Werke jüdischer
oder unliebsamer Komponisten. Auch wenn
diese den Krieg überlebten, bedeutete dieser
Bruch häufig, dass man ihre Werke komplett
ignorierte. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Werk
der sehr originellen Komponistin Henriette
Bosmans.
Am Mikrofon: Monika van Bebber
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Georg Philipp Telemann:
Gulliver-Suite
Andrew Manze, Caroline Balding, Violine
Michael Haydn:
Symphonie Nr. 34 Es-Dur
Zürcher Kammerorchester
Leitung: Howard Griffiths
Emmanuel Chabrier:
Cortège burlesque
Alexandre Tharaud, Aleksandar Madar, Klavier
Josef Küffner:
Klarinettenquintett B-Dur
Sabine Meyer, Klarinette
Philharmonia Quartett Berlin
George Gershwin:
Fragment für vier Violoncelli
Die Philharmonischen Cellisten
Giuseppe Torelli:
Sonata a 5, TV 7
Wynton Marsalis, Trompete
English Chamber Orchestra
Leitung: Raymond Leppard
Johann Strauß:
Mephistos Höllenrufe, Walzer, op. 101
Berliner Symphoniker
Leitung: Robert Stolz
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
06:00
Nachrichten, Wetter
15:45
Kulturnachrichten
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
Am Mikrofon: Axinja Salnik
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Celtic Favourites
Tradition verpflichtet, steht aber keineswegs im
Widerspruch zur Experimentierfreude. Das
Bewahren des Erbes und die gleichzeitige
Unvoreingenommenheit gegenüber Einflüssen
von außen machen den anhaltenden Erfolg der
Celtic Music aus.
Null bis unendlich (7/16)
Von Lena Gorelik
Gelesen von Shenja Lacher
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
THE VOICE
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
ARD-Thjemenwoche ''Heimat''
Lässt sich Heimat einfach verschieben?
Das Dorf Horno wurde abgebaggert und
woanders wieder aufgebaut
Eine Sendung von Ulrike Lückermann
23:00
Nachrichten, Wetter
15
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
23:04
LESUNG
05:03
Null bis unendlich (7/16)
Von Lena Gorelik
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
Friedrich Smetana:
''Die verkaufte Braut'': Tanz der Komödianten
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Václav Neumann
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Drei Etüden, op. 104
Bernd Glemser, Klavier
Karl Leopold Röllig:
Rondeau A-Dur
Sascha Reckert, Philippe Marguerre, Glasharfe
Concilium musicum Wien
Leitung: Paul Angerer
Antonio Vivaldi:
Konzert F-Dur, op. 3, Nr. 7
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Agustín Barrios Mangoré:
Vals Nr. 3
Johannes Tonio Kreusch, Gitarre
Dmitrij Schostakowitsch:
Paraphrase über 'Tea for two', op. 16
Russisches Staatliches Sinfonieorchester
Leitung: Dmitri Jablonskij
Leopold Mozart:
Symphonie C-Dur
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Mittwoch
07.10.15
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Ferdinand Ries:
Große Festouvertüre und Siegesmarsch, op. 172
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths
Franz, Schubert:
Sonate H-Dur, D 575
Michael Endres, Klavier
Edouard Lalo:
Romance-Sérénade G-Dur
Thomas Christian, Violine
WDR-Rundfunkorchester
Leitung: Stefan Blunier
Franz Schreker:
Symphonie a-Moll, op. 1
Kölner Rundfunkorchester
Leitung: Peter Gülke
Sergej Rachmaninow:
Symphonische Tänze, op. 45
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Semyon Bychkov
ARD-NACHTKONZERT (IV)
06:00
06:05
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Philip Glass:
Glassworks
Philip Glass Ensemble
Leitung: Michael Riesman
Hans Leo Haßler:
Missa I super 'Dixit Maria'
Ensemble Vocal Européen de la Chapelle Royale
Leitung: Philippe Herreweghe
Johann Sebastian Bach:
Goldberg-Variationen, BWV 988
Ensemble Resonanz
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Null bis unendlich (8/16)
Von Lena Gorelik
Gelesen von Shenja Lacher
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
KULTURRADIO AM MORGEN
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
OPERNFÜHRER
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
19:00
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Christian Schruff
19:04
KULTURTERMIN
ARD-NACHTKONZERT (III)
Maurice Ravel:
Klavierkonzert G-Dur
Alexis Weissenberg
Orchestre de Paris
Leitung: Seiji Ozawa
Camille Saint-Saëns:
Fantasie A-Dur, op. 124
Christian Tetzlaff, Violine
Jana Bousková, Harfe
Emmanuel Chabrier:
Suite pastorale
Les Siècles
Leitung: François-Xavier Roth
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Axinja Salnik
02:00
12:00
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
mit Matthias Käther
Jacques Offenbach: Les Brigands (Die
Banditen)
Offenbachs überkandidelte Räuberfarce gehört
zu den letzten ganz großen Operettenerfolgen des
Komponisten. Sein Flirt mit der Oper ist in den
komplexen Ensembles schon zu spüren. Doch
wie alle gelungenen Offenbachiaden besitzt auch
dieses Werk satirischen Biss und jede Menge
zündende musikalische Einfälle.
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Und manchmal sogar fast prophetisch
Die vielen Heimaten des Künstlers Roger D.
Servais
Von Maya Kristin Schönfelder
19:30
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Carmen Souza in Portugal geboren ist sie eine wahre
Botschafterin der kapverdischen Kultur ihrer
Vorfahren im Duo mit dem Bassisten Theo
Pascal
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
16
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
mit Bernhard Morbach
''Dialog mit dem Mittelalter''
1. Das Lerchenlied des Trobadors Bernart de
Ventadorn im Vergleich unterschiedlicher
Realisationen vom Studio der Frühen Musik
(1960) bis zum Ensemble Millenium (2005)
Im Grunde ist es nicht legitim, den Begriff
»historische Aufführungspraxis« auf die
gegenwärtige Auseinandersetzung mit den
musikalischen Quellen des 9. – 14. Jahrhunderts
anzuwenden, denn es existieren zu wenige
Informationen darüber, wie man diese Musik in
ihrer Entstehungszeit realisiert hat. Deshalb ist
der Musiker von heute gezwungen, die alten
Noten mit musikalischen Ideen zu verbinden, die
er aus unterschiedlichen Bereichen der
gegenwärtigen Musik schöpfen kann. Jedoch ist
gerade dieser »dialogische Aspekt« der Grund
dafür, warum die Musik des Mittelalters, die
diese Bezeichnung deshalb nur »cum grano salis«
verdient, heute wieder populär ist. Gegenstand
der zweiten Sendung dieser Reihe am 4.
November um 20:04 Uhr sind Lieder des 14.
Jahrhunderts aus dem Libre Vermell de
Montserrat.
21:00
Mathias Perl, Flöte
Björn Vestre, Oboe
Berthold Bayer, Klarinette
Frank Lehmann, Fagott
Frank Hasselmann, Horn
Christian Sinding:
Violinkonzert D-Dur, op. 60
Andrej Bielow
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Frank Beermann
George Onslow:
Symphonie Nr. 2 d-Moll, op. 42
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Johannes Goritzki
02:00
02:03
Nachrichten, Wetter
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Nordkoreaner in Südkorea
Von Johannes Nichelmann
Regie: der Autor
Produktion: rbb/DKultur 2015
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
04:03
05:00
05:03
bis 00:00 Uhr
Donnerstag
08.10.15
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Antonín Dvořák:
Böhmische Suite D-Dur, op. 39
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: John Eliot Gardiner
Claude Paul Taffanel:
Bläserquintett g-Moll
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
(BR)
09:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
Wolfgang Amadeus Mozart:
Streichquintett c-Moll, KV 406
Karel Rehak, Viola
Talich Quartett
Joseph Haydn:
Sonate D-Dur, Hob. XVI:37
Ronald Brautigam, Hammerklavier
Johann Nepomuk Hummel:
Trompetenkonzert E-Dur
Wynton Marsalis
English Chamber Orchestra
Leitung: Raymond Leppard
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
Nachrichten, Wetter
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Georg Muffat:
Sonate Nr. 3 A-Dur
La Stravaganza Köln
Ferenc Farkas:
Alte ungarische Tänze
István-Zsolt Nagy, Flöte
Budapest Strings
Johann Christian Bach:
Sinfonie Nr. 4 B-Dur
Nachtmusique
Witold Lutosławski:
Paganini-Variationen
Peter Jablonski, Klavier
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Vladimir Ashkenazy
Sergej Rachmaninow:
Vokalise, op. 34, Nr. 14
Bobby McFerrin, Gesang
Yo-Yo Ma, Violoncello
Johann Sebastian Bach:
Fuge g-Moll, BWV 542
Onyx Brass
NACHTMUSIK
00:00
07:00
(BR)
Null bis unendlich (8/16)
Von Lena Gorelik
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
Worte für den Tag
(BR)
MUSIK DER GEGENWART
mit Ulrike Klobes
Ausdruck ist alles - der Komponist Oscar
Bianchi
Eine Musik, durch die der Mensch seine Existenz
verstehen kann, davon träumt der italienischschweizerische Komponist Oscar Bianchi. Und
so zeichnen sich seine Werke vor allem durch
Dramatik, Energie und Ekstase aus.
Das Porträt
06:45
Ludwig van Beethoven:
Septett Es-Dur, op. 20
Linos Ensemble
Edward Elgar:
Violoncellokonzert e-Moll, op. 85
Jacqueline du Pré
London Symphony Orchestra
Leitung: John Barbirolli
Anton Bruckner:
Symphonie d-Moll 'Die Nullte'
Israel Philharmonic Orchestra
Leitung: Zubin Mehta
04:00
21:04
06:10
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Axinja Salnik
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Null bis unendlich (9/16)
Von Lena Gorelik
Gelesen von Shenja Lacher
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

mit Stephan Holzapfel
Schmetternde Hörner und dunkle Gesellen Musik über die Jagd
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Auf der Suche nach der verlorenen Heimat
Zuhause im deutschen Kino?
Von Anke Sterneborg
19:30
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Anna Lauvergnac die aus Triest stammende langjährige Vokalistin
des Vienna Art Orchestra vereint
Schnörkellosigkeit, Sensibilität und Swing
20:00
20:04
Nachrichten, Wetter
02:00
02:03
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Erneuerer der Lyra: Sokratis Sinopoulos
Kaum ein anderes Instrument repräsentiert die
griechische Volksmusik so sehr wie die Lyra.
Dass der spezifische Klang der kleinen,
birnenförmigen Kniegeige auch einen modernen
universellen Kontext bereichert, zeigt der
griechische Lyra-Spieler Sokratis Sinopoulos.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
Dokument: 20 Jahre nach Srebrenica
Lehren und Aktualität
Podiumsdiskussion mit C. Fetscher,
H. Münkler, E. Šarčević, G. Schwan und
N. Stefanov
Moderation: Etienne François (FU Berlin)
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Null bis unendlich (9/16)
Von Lena Gorelik
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
Carl Stamitz:
Sinfonie concertata D-Dur
Ulrich Grehling, Violine
Ulrich Koch, Viola
Collegium aureum
Leitung: Rolf Reinhardt
Julius Reubke:
Sonate b-Moll
Paolo Marzocchi, Klavier
Carl Philipp Emanuel Bach:
Konzert a-Moll, Wq 170
Truls Mørk, Violoncello
Les Violons du Roy
Leitung: Bernard Labadie
Max Bruch:
Symphonie Nr. 3 E-Dur, op. 51
Gürzenich-Orchester
Kölner Philharmoniker
Leitung: James Conlon
mit Cornelia Schönberg
Die ''Rising Stars'' im Konzert
Eine kleine Gastspielreise durch Europa
Namhafte europäische Konzerthäuser haben sich
zusammengetan, um ausgewählten Jungen
Interpreten für jeweils eine Saison eine Tournee
durch die Musikzentren zu ermöglichen. Wer
sich hier als ''Rising Star'' präsentieren darf, zählt
zu den Besten und kann so gut wie sicher mit
einem großen Karriereschub rechnen. Mit dabei
in unserer Konzertauslese sind der Pianist Aaron
Pilsan, das Signum Saxophon Quartett, die
Sopranistin Omo Bello und andere.
Nachrichten, Wetter
präsentiert von BR-KLASSIK
Béla Bartók:
Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und
Celesta, Sz 106
Münchener Kammerorchester
Leitung: Alexander Liebreich
Johannes Brahms:
Doppelkonzert a-Moll, op. 102
Anton Barachovsky, Violine
Maximilian Hornung, Violoncello
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Leitung: Jiří Bělohlávek
Robert Schumann:
Symphonie Nr. 2 C-Dur, op. 61
Münchner Philharmoniker
Leitung: Sergiu Celibidache
(BR)
TALENTE UND KARRIEREN
21:00
Wind Soloists
Erik Satie:
Sonatine bureaucratique
Daniel Varsano, Klavier
Arcangelo Corelli:
Concerto grosso D-Dur, op. 6, Nr. 1
Ensemble 415
Leitung: Chiara Bianchini
Louise Farrenc:
Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 35
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Johannes Goritzki
Freitag
09.10.15
04:00
ARD-NACHTKONZERT (III)
Alban Berg:
Lyrische Suite
Staatskapelle Dresden
Leitung: Giuseppe Sinopoli
Malcolm Arnold:
Kleine Suite, op. 80
Fine Arts Brass
Max Reger:
Suite im alten Stil F-Dur, op. 93
Bamberger Symphoniker - Bayerische
Staatsphilharmonie
Leitung: Horst Stein
05:00
05:03
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
06:00
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
(BR)
13:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (IV)
13:10
CD-Kritik
Georg Christoph Wagenseil:
Sinfonie D-Dur, op. 3, Nr. 1
Stuttgarter Kammerorchester
Leitung: Johannes Goritzki
Igor Strawinsky:
Tango für sechs Violoncelli
Kölner Cellisten
Wolfgang Amadeus Mozart:
Divertimento B-Dur, KV 270
Scottish Chamber Orchestra
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Nachrichten, Wetter
Null bis unendlich (10/16)
Von Lena Gorelik
Gelesen von Shenja Lacher
15:00
Nachrichten, Wetter
18
die kunst zu hören
41. Programmwoche
3. Oktober – 9. Oktober 2015
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
22:04
ARD-Themenwoche ''Heimat''
Chez Icke
Von Gesine Danckwart und Fabian Kühlein
Mit Anne von Keller, Judith Rosmair, Marcus
Reinhard und Gesine Danckwart
Regie: die Autoren
Produktion: rbb 2012
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
HÖRSPIEL
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Null bis unendlich (10/16)
Von Lena Gorelik
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
mit Bernhard Schrammek
Harmoniemesse zur Mozart-Zeit
Etwa zwischen 1770 und 1800 erlebte die mit
Bläsern besetzte Harmoniemusik vor allem in
Wien und Süddeutschland ihre große Blüte. Die
Auftritte der entsprechenden Ensembles erfolgten
entweder im kleinen Kreis vor ihren
aristokratischen Mäzenen oder aber – immer
häufiger – im öffentlichen Rahmen. Hierbei
waren Freiluftaufführungen besonders beliebt, in
Wien fanden sie im Augarten statt, einem großen
innerstädtischen Park. Viele Komponisten,
darunter auch Wolfgang Amadeus Mozart, haben
ganz bewusst „für die Harmonie“ komponiert
und arrangiert.
18:50
SCHALOM
Jüdisches Leben heute
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19:30
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Ulrich Tukur
begeht sein 20-jähriges Jubiläum mit seinen
''Rhythmus Boys''
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
MUSIKSZENE
BRANDENBURG
mit Imke Griebsch
Gäste im Studio sind Tilman Muthesius,
Gambenbauer, Konzertveranstalter und seine
Frau Christiane Gerhardt, Gambenspielerin
und –lehrerin
Tilman Muthesius baut in seiner Werkstatt in
Klein Glienicke am Rand von Potsdam
Streichinstrumente, vor allem Gamben. Er
selbst ist passionierter Viola-da-gambaSpieler und hat zusammen mit seiner Frau,
Christiane Gerhardt, die ebenfalls Viola da
gamba spielt und unterrichtet, das JayeConsort gegründet. Die beiden treten
regelmäßig in den Konzerten im
Kammermusiksaal Havelschlösschen auf, der
sich gleich neben der Werkstatt befindet.
22:00
Nachrichten, Wetter
19
Herunterladen
Explore flashcards