Samstag - Presse

Werbung
die kunst zu hören
18. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Samstag, 14. Mai 2016
09.04. – 9.35 Uhr
FEATURE
„Design your time!“
Von Johanna Rubinroth und Tanja Krüger
Mit teuren Kursen und unzähligen Bestsellern verspricht uns das moderne „Zeitmanagement“ mehr Effizienz und „bessere
Lebens-Qualität“. Die Methoden werden als „einfach“ gepriesen – doch was geschieht in der Wirklichkeit? Während der
Zeitmanager predigt, erleben wir die realen Alltagsgedanken der Teilnehmer: Agnes, eine in ihre selbstauferlegten Pflichten
verstrickte Rentnerin, die von einer letzten Reise in die Wüste träumt, Toni, einen in die Jahre gekommenen Modeschneider,
der sein Leben verschläft, und Hanna, eine Kulturjournalistin, die in rasender Hast auf der Suche nach der Work-Life-Balance
nicht mehr weiß, wo ihr der Kopf steht.
Regie: Sven Stricker
Produktion: rbb 2016
- Ursendung 19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
„Auf dem weiten Feld der russischen Literatur war ich ein einsamer Wolf“
Zum 125. Geburtstag Michail Bulgakows
Eine Sendung von Thomas Diecks
Seine Gesellschaftssatire „Meister und Margarita“ hat weltweit Kultstatus erlangt. Dabei erlebte Michail Bulgakow nicht
einmal seinen 50. Geburtstag und hatte in der Sowjetunion gegen staatliche Willkür zu kämpfen. Man beschlagnahmte seine
Manuskripte, untersagte ihm zu publizieren. Selbst die Emigration wurde ihm nicht erlaubt: „Alles ist verboten, ich bin ruiniert,
ich werde gehetzt.“ Thomas Diecks porträtiert Leben und Werk dieses großen russischen Schriftstellers.
Sonntag, 15. Mai 2016 - Pfingstsonntag
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Willkommen im Westend
Momentaufnahmen im Flüchtlingsalltag
Von Anne-Rose Heck, Angelika König, Ulrike Lykke Langer, Susanne Papawassiliu, Azadê Peşmen, Damar Scholle, Gesa
Steeger und Jutta Wieser
Hundertausende von Flüchtlingen, überwiegend aus Syrien, dem Irak, Eritrea oder Afghanistan, sind in den letzten Monaten
nach Deutschland gekommen. Oft kommen sie nur mit dem, was sie am Leib tragen und suchen buchstäblich „Erste Hilfe“. Wie
werden sie aufgenommen, welche Stationen durchlaufen sie, wenn sie erst mal in Sicherheit sind? „Willkommen in Westend“
heißt eine Bürgerinitiative im Westen Berlins, die sich der Hilfesuchenden annimmt. Eine Gruppe von Journalisten hat sich in
den Unterkünften im Olympiapark und in einem Wohnheim in der Eschenallee umgesehen. Die vielen Ehrenamtlichen
begleiten die Flüchtlinge auf den ersten Schritten in das Leben in einem fremden Land. Sie können ihre Not nur lindern, aber
sie wollen den Flüchtlingen wenigstens das Gefühl vermitteln, willkommen zu sein.
1
die kunst zu hören
18. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
14.04 – 15.00 Uhr
FEATURE
Es war einmal „La Dolce Vita“
Federico Fellini und der Mythos Cinecittà
von Claudia Wheeler
„Ich bin nicht in Cinecittà, um Filme zu machen. Ich mache Filme, um in Cinecittà zu sein“, so der Regisseur Federico Fellini.
Bis auf wenige Ausnahmen drehte er alle seine Filme in der römischen Filmstadt. Hier entstanden so wunderbare Geschichten
wie „La dolce vita“, „8 ½“ und „Stadt der Frauen“. Heute müsste Cinecittà eigentlich Telecittà heißen, denn inzwischen stehen
dort die Container von „Big Brother“, werden Fernsehserien gedreht und TV-Shows produziert.
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: rbb 2010
Montag, 16. Mai 2016 - Pfingstmontag
09.04 – 09.30
GOTT UND DIE WELT
Liebes Tagebuch …
Von wertvollen Zeitdokumenten bis zum Therapeuten in der Schublade
Von Juliane Ziegler
Eines der weltweit bekanntesten Tagebücher ist das der Anne Frank - ein berührendes Zeitdokument. „Schreiben über sich
selbst ist eine lebensnotwendige, lebensverlängernde, lebensintensivierende Kraft“, so der deutsche Schriftsteller Hanns-Josef
Ortheil. Dass ein Tagebuch hilft, seine Gedanken zu ordnen, wertvolle Einsichten liefern und sogar eine therapeutische
Wirkung haben kann, erkannten auch zahlreiche andere Künstler und Wissenschaftler. Doch wer führt heute noch ein
klassisches Tagebuch und warum? Welche Bedeutung haben Tagebücher als Zeitzeugnisse? Sind Weblogs und Seiten wie
Facebook die neuen Tagebücher, und was bedeutet in diesem Zusammenhang noch „privat“?
14.04 – 14.30 Uhr
FEATURE
Vor 70 Jahren Gründung der DEFA
Der Augenzeuge
Kurt Maetzig im Porträt
Von Maya Kristin Schönfelder
Kurt Maetzig hat nicht nur die DEFA mitbegründet, er wurde auch einer ihrer bedeutendsten Regisseure. Nachdem er zunächst
die „Wochenschau“ leitete, später umbenannt in „Der Augenzeuge“, wechselte er zu fiktiven Stoffen. Sein Film „Ehe im
Schatten“ (1947) – über das Schicksal eines Schauspielerehepaars im Nationalsozialismus – lockte auch im Westen Millionen
Zuschauer ins Kino. Als Vorlage diente nicht nur die Tragödie des Schauspielers Joachim Gottschalk, sondern auch das Leben
von Maetzigs Mutter. Nach Hitlers Machtergreifung ließ sich ihr Mann von der Jüdin scheiden. Als sie die ständige Suche nach
neuen Verstecken nicht mehr ertrug, beging sie kurz vor Kriegsende Selbstmord.
Regie: Andreas Meinetsberger
Produktion: MDR 2011
2
Mai 2016
die kunst zu hören
18. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Bilder eines Lebens
William Boyd „Die Fotografin“
Von Frank Dietschreit
Der schottische Autor William Boyd, geboren 1952 in Ghana, spielt wie kein anderer mit dem Verhältnis von Realität und
Fiktion: Die ganze Kunstwelt narrte er mit dem Expressionisten Nat Tate, den er nur erfunden hatte. Genauso ausgedacht ist
Amory Clay, die Hauptfigur in Boyds neuem Roman „Die Fotografin“. Mit ihrer Kamera hält Clay das 20. Jahrhundert in
Bildern fest, viele davon sind im Buch sogar abgebildet. Doch in Wahrheit hat Boyd die Fotos auf Flohmärkten aufgestöbert.
Frank Dietschreit hat mit William Boyd über das Schreiben dieses kühnen, glaubwürdigen Lebensromans gesprochen.
22.04 – 23.00 Uhr
ARD RADIO TATORT
Traumhochzeit
Von Tom Peuckert
Die erste warme Nacht im Mai. Am Springbrunnen vor dem Berliner Szene-Restaurant „Park Lounge“ liegt ein Toter. Er war
Gast der noblen Hochzeitsfeier, die im Restaurant stattfindet. Zwei Familien feiern ihre neue Verbindung: Die Braut aus dem
Rheinland ist eine Tochter aus bestem Hause, der Bräutigam gebürtiger Berliner und erfolgreicher Unternehmer. Polanski und
Lehmann, die Kommissare des Berliner Landeskriminalamtes, suchen unter den Hochzeitsgästen nach Zeugen. In den
Aussagen stoßen sie bald auf Widersprüche und auch auf verborgene Konflikte in den Familien. Die Hochzeitsgesellschaft wird
eine Nacht lang intensiv befragt. Als die Sonne über dem Park aufsteigt, ist der Täter gefunden – und die Welten zweier
Familien liegen in Trümmern.
Mit Alexander Khuon, Schortie Scheumann u. v. a
Musik: Haarmann
Regie: Nikolai von Koslowski ·
Produktion: rbb 2016
- Ursendung –
Dienstag, 17. Mai 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Stammhalter und Tratschweiber
Leben Frauen und Männer in zwei verschiedenen Welten?
Von Almut Schnerring und Sascha Verlan
Frauensenf und rosa Überraschungseier, Piratenkekse und Chips für den „Männerabend“ - das Warenangebot setzt zunehmend
auf Geschlechtertrennung und erweckt so den Eindruck, als lebten süße Glitzerprinzessinnen und abenteuerlustige MonsterFighter in unterschiedlichen Welten. Immerhin, es gibt doch Conchita Wurst und Väter in Elternzeit. Die Rollen sind
vielfältiger geworden. Aber wie weit tragen diese Veränderungen? Halten wir Empathie immer noch für eine weibliche
Eigenschaft und Ritterlichkeit für männlich? Oder haben wir heute neue Wege gefunden und die Zeiten von Stammhaltern und
Tratschweibern hinter uns gelassen?
3
die kunst zu hören
18. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Mittwoch, 18. Mai April 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Monte Verità - Wenn Utopien lebendig werden
Der Monte Verità und seine Wiederentdeckung
Ein Kulturtermin von Andrea Handels
Er war ein Sehnsuchtsort von Intellektuellen Anfang des letzten Jahrhunderts: der Hügel Monescia im schweizerischen Tessin.
Sie tauften ihn „Berg der Wahrheit“ und probierten hier neue Lebens- und Kunstformen aus: vegane Ernährung, kooperatives
Wirtschaften, naturnahe Architektur oder Ausdruckstanz. Ob Ernst Bloch, Hermann Hesse, Hans Arp oder Elke LaskerSchüler, kaum ein Prominenter ließ es sich nehmen, auf dem Monte Verità vorbeizuschauen. Dann erlosch das Interesse. Doch
seit vier Jahren wird der Ort wiederentdeckt - als eine Art „Woodstock der Deutschen“.
22.04. – 23.00 Uhr
FEATURE
Messer und Uhr
Von Lutz Dammbeck
In einer deutschen Fernsehsendung erzählte der ehemalige Showmaster Joachim Fuchsberger, dass die Spiele seiner ersten
Show in der amerikanischen Psychiatrie entwickelt worden seien. Auf die Frage: „Und wieviel Patienten haben bei dir
zugeschaut?“, antwortet Fuchsberger: „Eine ganze Nation! Eine verrückte Nation! Eine psychisch gestörte Nation!“ Ein IrreSein im medizinischen Sinn war damit sicher nicht gemeint, eher die Abweichung von einer Norm. Aber von welcher Norm
waren die Deutschen, genauer die Westdeutschen abgewichen? Was zunächst als lineare Recherche beginnt, verdichtet sich
bald zum polyphonen Porträt des Entwurfs einer Welt als offenem System – und den akustischen Spuren seiner Realisierung.
Regie: Lutz Dammbeck
Produktion: rbb/DLF 2016
- Ursendung –
Donnerstag, 19. Mai 2016
19.04 – 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
70 Jahre DEFA – Was bleibt
Eine Sendung von Friedemann Beyer
Am 17. Mai 1946 wurde in Potsdam-Babelsberg die Deutsche Film AG - kurz: DEFA - gegründet. Seither und bis zu ihrer
Abwicklung im Jahre 1992 hat der DDR-Staatsbetrieb rund 3700 Filme aller Gattungen hergestellt: von Propaganda über
Lebenshilfe bis hin zu Märchenklassikern und Westernabenteuern, die auch heute noch ungeteilten Zuspruch finden. Ein
Vierteljahrhundert nach Ende der DEFA geht Friedemann Beyer der Frage nach, was Kinobesucher am filmischen Erbe der
DDR heute interessiert und spürt den Einflüssen nach, die die DEFA auf das Schaffen aktuell tätiger Regisseure ausübt.
4
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
Die Anarchie des Müßiggangs
Warum Verweigern nötig ist
Ein RADIO-Manifest von Franziska Walser
„Hört auf zu arbeiten!“, forderten vor drei Jahren die Autoren Anja Förster und Peter Kreuz. Das Buch – ein Bestseller. Aber
ohne Wirkung. Im Gegenteil. Arbeit und Karriere locken mit Selbstverwirklichung und vermischen sich dank moderner
Technik weiter mit dem Privatleben. Mit verheerenden Folgen, nicht nur für Gesundheit und Glück, sondern auch für die
Umwelt. Was tun? Am besten nichts. Aber das kann ganz schön viel Arbeit machen.
Freitag, 20. Mai 2016
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
K – für Kunst
Von Mareike Maage
Ein Tag im Leben von Kunst und Kunstfälschung: Zwei ziemlich beste Freundinnen und beide haben, wie immer schon, viel zu
tun. Die eine verwaltet das authentisch Schöne und dessen Erzeuger, die andere bedient den Schlund des Marktes mit
Erzeugnissen, die schöner sind als das Original. Business as usual – bis die Fälscherin mal wieder der Panik verfällt, durch ein
Gutachten aufzufliegen. Auch ihre Freundin kann die wackelnde Provenienz nicht untermauern. Im Laufe eines Arbeitstages
treffen sie Fachleute, die klarmachen, dass es eher das Drumherum ist, das den Konflikt zwischen beiden schürt als ihre
jeweiligen Wesen. Nur wenn eine Fälschung lang genug im Museum hängt, wird sie vielleicht zum Original. Früher – oder eben
später.
Mit Katharina Schüttler, Anneke Kim Sarnau, Winfried Hochholdinger, Moritz Gottwald, Albert Oehlen,
Alexander Fahrenholz, Henrik Hentschel, Thomas Feuerstein, Petra Breidenstein und Ivo Wessel
Musik: Henrik von Holtum
Regie: Mareike Maage ·
Produktion: rbb 2016
- Ursendung -
5
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Variationen über einen bekannten Wiener
Walzer, op. 12
Christoph Hammer, Klavier
Antonio Vivaldi:
Violinkonzert B-Dur, R 367
Europa Galante
Violine und Leitung: Fabio Biondi
Antonín Dvořák:
Rondo g-Moll, op. 94
Jean-Guihen Queyras, Violoncello
BBC Symphony Orchestra
Leitung: Jiří Bělohlávek
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie D-Dur, KV 45
Concentus Musicus
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Johannes Brahms:
Ungarischer Tanz Nr. 6 Des-Dur
Danubia Orchestra Óbuda
Leitung: Domonkos Héja
George Gershwin:
Variationen über ‘I got rhythm’
Fazil Say, Klavier
New York Philharmonic Orchestra
Leitung: Kurt Masur
Samstag
14.05.16
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Richard Strauss:
Also sprach Zarathustra, op. 30
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: François-Xavier Roth
Gustav Mahler:
Im Abendrot
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
François-Adrien Boïeldieu:
Harfenkonzert C-Dur
Isabelle Moretti
Rundfunkorchester des Südwestfunks
Kaiserslautern
Leitung: Klaus Arp
Robert Fuchs:
Sonate es-Moll, op. 83
Johannes Moser, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier
Arthur Honegger:
Symphonie Nr. 2
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Stéphane Denève
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur, BWV
1051
Combattimento Consort Amsterdam
Leitung: Jan Willem de Vriend
Ludwig van Beethoven:
Tripelkonzert C-Dur, op. 56
Storioni Trio Amsterdam
The Netherlands Symphony Orchestra
Leitung: Jan Willem de Vriend
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Symphonie Nr. 2 B-Dur, op. 52 ‘Lobgesang’
Judith van Wanroij, Machteld Baumans, Sopran
Patrick Henckens, Tenor
Consensus Vocalis
The Netherlands Symphony Orchestra
Leitung: Jan Willem de Vriend
04:00
05:00
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Carl Czerny:
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Das Porträt (Wdh.)
14:45
CD der Woche (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
mit Christian Schruff
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
ZEITPUNKTE - REPORTAGE
Am Mikrofon: Alexander Lück
18:00
Nachrichten, Wetter
06:30
Kurznachrichten
18:04
KAMMERMUSIK
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Dr. Ernst Pulsfort, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
19:00
Nachrichten, Wetter
08:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
FEATURE
KULTURRADIO AM MORGEN
''Design your time!''
Von Johanna Rubinroth und Tanja Krüger
Regie: Sven Stricker
Produktion: rbb 2016
- Ursendung -
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
Satire (Wdh.)
17:04
06:05
Nachrichten, Wetter
Ernest Bloch:
Klavierquintett Nr. 2
Piers Lane, Klavier
Goldner String Quartet
Ferde Grofé:
Grand Canyon Suite
Detroit Symphony Orchestra
Leitung: Antal Dorati
Kultur aktuell
12:45
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
12:10
17:00
06:00
(BR)
02:03
Am Mikrofon: Monika van Bebber
09:35
mit Cornelia Schönberg
Beethovens Quintett op. 16
In einer Komposition für Bläser und Klavier die
Parts klanglich auszubalancieren, jedes
Instrument in seiner Art glänzen zu lassen und
gleichzeitig noch gute Musik zu schreiben - das
konnten nur wenige. Ludwig van Beethoven
gehört dazu.
„Auf dem weiten Feld der russischen
Literatur war ich ein einsamer Wolf.“
Zum 125. Geburtstag Michail Bulgakows
Eine Sendung von Thomas Diecks
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Qeaux Qeaux Joans
zelebriert einen ganz eigenständigen
Singer/Songwriter-Pop, voller Blues und Soul
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SAMSTAGABEND
Joseph Haydn
''Die Jahreszeiten'', Oratorium in vier Teilen, Hob.
XXI:3
Genia Kühmeier, Sopran
Werner Güra, Tenor
Christian Gerhaher, Bariton
Arnold-Schönberg-Chor, Wien
Concentus Musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Divertimento für zwei Violinen, Bass, Flöte, zwei
Oboen und zwei Hörner G-Dur,
Hob. II:36
Haydn-Ensemble Berlin
Leitung: Hansjörg Schellenberger
Aufnahme vom 15.01.1996
in der Berliner Philharmonie
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Christine Fleischer
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
10:45
Geschmackssache
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Kultur aktuell
11:45
Kulturkalender
23:00
Nachrichten, Wetter
12:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
12:04
KULTURRADIO AM MITTAG
mit Ulf Drechsel
Jazz Units 2015 - ENJUTI
6
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Der Gitarrist und Komponist Andi Voelk hat mit
seinen Kollegen Laurenz Gemmer, Piano; Kenn
Hartwig, Kontrabass und Thomas Sauerborn,
Schlagzeug für die Band ENJUTI ein
Klangkonzept entwickelt, das Sounds aus dem
aktuellen Zeitgeschehen der elektronischen
Musik mit der Ästhetik des Jazz, Rock und freier
Improvisation verbindet.
Konzertmitschnitt vom 5. Dezember 2015,
Berlin, Grüner Salon
Leitung: William Christie
05:00
05:03
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Meeresstille und glückliche Fahrt, Ouvertüre, op.
27
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Hugh Wolff
Johannes Brahms:
Schicksalslied, op. 54
Frankfurter Kantorei
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Helmuth Rilling
Gabriel Fauré:
Klavierquartett c-Moll, op. 15
Aperto Piano Quartett
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 6 A-Dur
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Paavo Järvi
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Antonio Vivaldi:
Konzert für zwei Mandolinen, Streicher und
Basso continuo G-Dur, RV 532 - eingespielt mit
zwei Gitarren, Streicher und
Basso continuo
Göran Söllscher, Gitarre I und II
Camerata Bern
Leitung: Thomas Füri
Carl Philipp Emanuel Bach:
Sinfonie für zwei Oboen, zwei Hörner, Streicher
und Basso continuo F-Dur,
Wq 181
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen
Tommaso Giordani:
Konzert für Cembalo und Streicher Nr. 1
C-Dur
Maria Teresa Garatti
I Musici
Johann Christian Bach:
Sinfonia concertante A-Dur
Pinchas Zukerman, Violine
Yo-Yo Ma, Violoncello
Saint Paul Chamber Orchestra
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Granville Bantock:
Symphonie Nr. 3
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Vernon Handley
Olivier Messiaen:
Des canyons aux étoiles
Michael Thompson, Horn
Paul Crossley, Klavier
James Holland, Xylorimba
David Johnson, Glockenspiel
London Sinfonietta
Leitung: Esa-Pekka Salonen
04:00
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Antonio Salieri:
''Catalina'': Ouvertüre
Mannheimer Mozartorchester
Leitung: Thomas Fey
Johann Sebastian Bach:
Konzert d-moll, BWV 1052 R
Avi Avital, Mandoline
Kammerakademie Potsdam
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie D-Dur, KV 120
Bayerische Kammerphilharmonie
Leitung: Reinhard Goebel
Frédéric Chopin:
Vier Mazurken, op. 6
Peter Ovtscharov, Klavier
Domenico Cimarosa:
Klarinettenkonzert c-Moll
Andreas Ottensamer
Philharmonisches Orchester Rotterdam
Leitung: Yannick Nézet-Séguin
John Wilson:
Springtime Suite
BBC Concert Orchestra
Leitung: John Wilson
Pfingstsonntag
15.05.16
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
(BR)
bis 00:00 Uhr
00:00
Susanne Gorzny, Sopran
Tobias Hammer, Bass
Magdeburger Kammerchor
Magdeburger Barockorchester
Les Hautboistes de Prusse
Leitung: Lothar Hennig
Matthias Weckmann:
Komm, heiliger Geist, Herre Gott
Wolfgang Zerer, Orgel
Johann Friedrich Fasch:
Sanftes Brausen, süßes Sausen
Klaus Mertens, Bariton
Accademia Daniel
Leitung: Shalev Ad-El
Dietrich Buxtehude:
Nun bitten wir den Heiligen Geist, Choralvorspiel
für Orgel, BuxWV 208
Bernard Foccroulle
Arnold Mendelssohn:
Schmücket das Fest mit Maien, Motette,
op. 90 Nr. 4
Anette Geiß, Sopran
Michaela Frind, Andrea Hintz-Rettenmaier, Alt
Sebastian Hübner, Tenor
Matthias Horn, Bass
Berliner Vokalensemble
Leitung: Bernd Stegmann
Nachrichten, Wetter
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Willkommen im Westend
Momentaufnahmen im Flüchtlingsalltag
Diverse Autoren
09:30
O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe
Kantate, BWV 34
Rebecca Martin, Alt
Andreas Weller, Tenor
Konrad Jarnot, Bass
Windsbacher Knabenchor
Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin
Leitung: Karl-Friedrich Beringer
Präludium und Fuge h-Moll für Orgel,
BWV 544
Ullrich Böhme
10:00
04:03
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Carl Philipp Emanuel Bach:
Herr lehr uns tun, H 817
Hanna Zumsande, Sopran
Anne-Beke Sontag, Alt
Jan Kobow, Tenor
Ralf Grobe, Bass
Himlische Cantorey
Les Amis de Philippe
Leitung: Ludger Rémy
07:04
Heinrich Ignaz Franz Biber:
Das Kommen des Heiligen Geistes,
Rosenkranzsonate Nr. 13 d-Moll
John Holloway, Violine
Tragicomedia
Marc-Antoine Charpentier:
Te Deum
Les Arts Florissants
MUSICA SACRA
Musik am Pfingstsonntag
Gottfried August Homilius:
Komm, Heiliger Geist, Herre Gott,
Choralvorspiel
Ludwig Güttler, Corno da caccia
Friedrich Kircheis, Orgel
Georg Philipp Telemann:
Komm, heiliger Geist, TWV 3:92
KATHOLISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der katholischen Gedenkkirche
Maria Regina Martyrum in Berlin-Charlottenburg
Predigt: Pater Tobias Zimmermann SJ
(BR)
07:00
BACHKANTATE
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
KONZERT
AM PFINGSTSONNTAG
Rafael Kubelik
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 41 C-Dur, KV 551
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Carl Maria von Weber:
Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll, op. 73
Karl Leister
Berliner Philharmoniker
7
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 4 B-Dur, op. 60
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Edvard Grieg:
Klavierkonzert a-Moll, op. 16
Géza Anda
Berliner Philharmoniker
Richard Wagner:
Vorspiel zum 1. Akt der Oper ''Lohengrin''
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Peter Tschaikowsky:
Violinkonzert D-Dur, op. 35
Pinchas Zukerman
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER
PHILHARMONIKER
Sir Simon Rattle dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 97
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
Aufnahme vom 20.09.2014
in der Berliner Philharmonie
Das Scharoun Ensemble spielt
Antonín Dvořák:
Fünf Bagatellen für zwei Violinen, Violoncello
und Harmonium, op. 47 (B 79)
Aufnahmen vom Mai/Juni 2013
im Haus des Rundfunks
Louis Spohr:
Nonett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott,
Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass FDur, op. 31
Aufnahme von 1987
im Haus des Rundfunks
Johannes Brahms:
Serenade Nr. 1 D-Dur, op. 11 (Rekonstruktion
der Originalbesetzung
für Nonett)
Aufnahme von 1989
im Haus des Rundfunks
Es war einmal ''La Dolce Vita''
Federico Fellini und der Mythos Cinecittà
Von Claudia Wheeler
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: rbb 2009
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
YEHUDI MENUHIN
Eine Sendereihe zum 100. Geburtstag
Von Michael Struck-Schloen
20. Folge
The British Connection
Kaum hätte man Menuhin bei der ersten
Begegnung für einen Amerikaner gehalten (als
den ihn sein Reisepass lange auswies). Sein
Auftreten und sein Akzent waren eher englisch,
seine Ehen wurden in London geschlossen, in
den sechziger Jahren wurde ihm England neben
der Schweiz zur Heimat, 1985 wurde Menuhin
britischer Staatsbürger. Als Leiter des Festivals in
Bath und seiner eigenen Musikschule in Surrey
hat er das Musikleben auf der Insel mitgeprägt.
Und spätestens seit der Begegnung mit Edward
Elgar im Jahr 1932 gehörte der Kontakt zu
britischen Komponisten, Dirigenten und
Orchestern zur besonderen Inspirationsquelle
seines Spiels und seiner Programme.
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
u.a. Neues von Gregory Porter
Der amerikanische Sänger, den man nur mit einer
Wollmütze auf dem Kopf kennt, hat ein neues
Album aufgenommen, auf dem er sich vor allem
dem Thema Liebe zuwendet. Am 18. Mai wird
er die neuen Songs live in Berlin in der
Philharmonie präsentieren.
Leitung: Fabio Luisi
Carl Philipp Emanuel Bach:
Klavierkonzert E-Dur
Michael Rische
Leipziger Kammerorchester
Leitung: Morten Schuldt-Jensen
César Franck:
Sonate A-Dur
Valentin Radutiu, Violoncello
Per Rundberg, Klavier
Ernst Wilhelm Wolf:
Symphonie F-Dur
Franz Liszt Kammerorchester Weimar
Leitung: Nicolás Pasquet
02:00
(BR)
02:03
04:00
19:00
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Michael Haydn:
Divertimento C-Dur
Salzburger Hofmusik
Georg Friedrich Händel:
Konzert A-Dur, HWV 296a
Ragna Schirmer, Klavier
Richard Wagner:
Siegfried-Idyll
London Classical Players
Leitung: Roger Norrington
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
(BR)
Pfingstmontag
16.05.16
MUSIKLAND BRANDENBURG
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
mit Volker Michael
Zu Haus in Arkadien - Wilhelm Kempff
Der in Jüterbog geborene und eng mit Potsdam
verbundene Pianist Wilhelm Kempff war auch
ein erfolgreicher Komponist. Lieder, Opern und
Sinfonisches, überall fühlte sich der
Kantorensohn zu Haus. Neben eigenen Werken
schuf er viele Bearbeitungen und spielte er
natürlich eigene Kadenzen in den großen
Klavierkonzerten.
ARD-NACHTKONZERT (II)
Gaetano Brunetti:
Symphonie Nr. 36 A-Dur
Concerto Köln
Camille Saint-Saëns:
Klaviertrio e-Moll, op. 92
Boulanger Trio
Robert Schumann:
Violinkonzert d-Moll
Ulf Hoelscher
Staatskapelle Dresden
Leitung: Marek Janowski
François-Adrien Boïeldieu:
Harfenkonzert C-Dur
Marielle Nordmann
Franz Liszt Chamber Orchestra
Leitung: Jean-Pierre Rampal
05:00
18:04
Nachrichten, Wetter
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Johann Gottlieb Naumann:
''Gustaf Wasa'': Ouvertüre
Dresdner Instrumental-Concert
Leitung: Peter Kopp
Franz Schmidt:
Konzertante Variationen über ein Thema von
Beethoven
Carlo Grante, Klavier
MDR-Sinfonieorchester
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Antonín Dvořák:
Rondo g-Moll, op. 94
David Geringas, Violoncello
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Lawrence Foster
Ludwig van Beethoven:
Sonate g-Moll, op. 49, Nr. 1
Michael Korstick, Klavier
Wilhelm Stenhammar:
Streichquartett F-Dur, op. 18
Oslo String Quartet
Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie Es-Dur, KV 16
Il Fondamento
Leitung: Paul Dombrecht
Georg Philipp Telemann:
Sonata e-Moll
L'accademia giocosa
8
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Giuseppe Martucci:
Tarantella, op. 44
Philharmonia Orchestra
Leitung: Francesco D'Avalos
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Johann Melchior Molter:
Konzert für Trompete, Holzbläser und Streicher
Nr. 2 D-Dur
Reinhold Friedrich
Budapester Streicher
Josef Mysliveček:
Violinkonzert B-Dur
Elizabeth Wallfisch
Brandenburg Orchestra
Leitung: Roy Goodman
Domenica Cimarosa:
Concertante für Flöte, Oboe und Orchester GDur
Aurèle Nicolet, Heinz Holliger
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Kenneth Sillito
Gabriel Fauré:
Pavane fis-Moll, op. 50 - bearbeitet
für Violoncello und Orchester
Sol Gabetta
Prager Philharmoniker
Leitung: Charles Olivieri-Munroe
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
MUSICA SACRA
10:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
Ausflug aufs Land
Mitschnitt des kulturradio-Kinderkonzerts vom
20. Juni 2010 im Großen Sendesaal des rbb
Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin spielt
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur, op.
68 'Pastorale'
Leitung: Tobias Foskett
Moderation: Christian Schruff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Liebes Tagebuch…
Von wertvollen Zeitdokumenten bis zum
Therapeuten in der Schublade
Von Juliane Ziegler
09:30
BACHKANTATE
KATHOLISCHE MEDITATION
„Sturm und Säuseln. Gottes Wohnung ist der
Wind“
Von Joachim Opahle
10:30
KONZERT
AM PFINGSTMONTAG
Colin Davis
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622
Ernst Ottensamer, Bassettklarinette
Wiener Philharmoniker
11:00
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
LITERATUR
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Nachrichten, Wetter
BBC Philharmonic
Bedřich Smetana:
Ouvertüre zur Oper ''Libussa''
Leitung: Gianandrea Noseda
Antonio Vivaldi:
Konzert d-Moll für zwei Violinen, Violoncello,
Streicher und Basso continuo RV 565
Leitung: Matthias Bamert
Johann Sebastian Bach:
Präludium und Fuge für Orgel g-Moll,
BWV 542, bearbeitet für Orchester von Leopold
Stokowski
Leitung: Matthias Bamert
Milij Balakirew:
Klavierkonzert fis-Moll, op. 1
Howard Shelley
Leitung: Wassilij Sinaiskij
Sinfonie Nr. 2 d-Moll
Leitung: Wassilij Sinaiskij
Karol Szymanowski:
Violinkonzert Nr. 1, op. 35
Lydia Mordkowitsch
Leitung: Wassilij Sinaiskij
Michail Glinka:
Sinfonie über zwei russische Themen
Leitung: Wassilij Sinaiskij
Musik am Pfingstmontag
Johann Sebastian Bach:
Komm, heiliger Geist, Herre Gott,
BWV 652a
Gerhard Gnann, Orgel
Wilhelm Friedemann Bach:
Dies ist der Tag, Pfingstkantate
Barbara Schlick, Sopran
Claudia Schubert, Alt
Wilfried Jochens, Tenor
Stefan Schreckenberger, Bass
Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max
Dietrich Buxtehude:
Präludium und Fuge C-Dur für Orgel
Ulrich Bremsteller
Antonio Salieri:
Veni sancte spiritus
WDR Rundfunkchor Köln
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Helmuth Froschauer
08:00
international für Aufsehen. Der Name des
Ensembles bezieht sich allerdings nicht nur auf
den Komponisten Robert Schumann, sondern
auch auf die im Rheinland groß gewordenen
Brüder Mark, Erik und Ken Schumann. Der
Cellist und die beiden Geiger treten bereits seit
2007 gemeinsam auf. 2012 hat sich das FamilienTrio mit der estnischen Bratschistin Liisa Randalu
zu einem Streichquartett erweitert. Im
Musiksalon spielt das Schumann Quartett Werke
von Robert Schumann, Joseph Haydn, Béla
Bartók und Arvo Pärt.
Mitschnitt aus dem Kleinen Sendesaal des rbb
vom 10. April 2016
Moderation: Marek Kalina
Also hat Gott die Welt geliebt
Kantate, BWV 68
Arleen Augér, Sopran
Theo Adam, Bass
Thomanerchor Leipzig
Neues Bachisches Collegium Musicum Leipzig
Leitung: Hans-Joachim Rotzsch
Trio G-Dur für Orgel, BWV 1027/a
Gerhard Weinberger
Edward Elgar:
Violoncellokonzert e-Moll, op. 85
Paul Watkins
Leitung: Andrew Davis
Franz Liszt:
Légendes, ;Fassung für Orchester, R 440
Leitung: Gianandrea Noseda
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
Vor 70 Jahren Gründung der DEFA
Der Augenzeuge
Kurt Maetzig im Porträt
Von Maya Kristin Schönfelder
Regie: Andreas Meinetsberger
Produktion: MDR 2011
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
MUSIKSALON
Zu Gast: das Schumann Quartett
Seit einigen Jahren sorgt das Schumann Quartett
Bilder eines Lebens
William Boyd ''Die Fotografin''
Von Frank Dietschreit
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Nicole Herzog die Afro-Schweizerin auf den Spuren von Billie
Holiday
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
DAS KONZERT
Sir Simon Rattle dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 4 d-Moll, op. 120
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98
Aufnahme vom 21.09.2014
in der Berliner Philharmonie
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll, op. 30
Yefim Bronfman
Aufnahme vom 21.06.2009
in der Berliner Waldbühne
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
ARD RADIO TATORT
Traumhochzeit
Von Tom Peuckert
Mit Alexander Khuon, Schortie Scheumann u. v.
a
Musik: Haarmann
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: rbb 2016
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Quiet Night - Musik zur Entschleunigung
Ein musikalischer Non-Stop-Mix zwischen Jazz
und Klassik
bis 00:00 Uhr
Dienstag
9
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Abegg-Variationen F-Dur, op. 1
Andreas Staier, Klavier
Henry Purcell:
''The Indian Queen'': Suite
Tafelmusik
Leitung: Jeanne Lamon
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Capriccio e-Moll, op. 81, Nr. 3
Quatuor Modigliani
Leonid Polovinkin:
Humoresque Nr. 2
Anait Karpova, Klavier
Philip Glass:
Secret Agent
English Chamber Orchestra
Leitung: Harry Rabinowitz
Antonio Vivaldi:
Sonate d-Moll, op. 1, Nr. 12 ‘La Follia’
Hespèrion XXI
Leitung: Jordi Savall
17.05.16
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
02:03
präsentiert von BR-KLASSIK
Louis Spohr:
Concertante A-Dur, op. 48
Ulf und Gunhild Hoelscher, Violine
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Christian Fröhlich
Ralph Vaughan Williams:
Symphonie Nr. 5 D-Dur
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Walter Hilgers
Claude Debussy:
Sonate g-Moll
Sinn Yang, Violine
Marco Grisanti, Klavier
Charles Koechlin:
La course de printemps, op. 95
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: David Zinman
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
Nachrichten, Wetter
05:03
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Vom Ende der Einsamkeit (15/19)
Von Benedict Wells
Gelesen von Robert Stadlober
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
Das Porträt
ARD-NACHTKONZERT (II)
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Tobias Kuske, Berlin
16:45
Kultur aktuell
07:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
17:10
Kultur aktuell
07:45
Frühkritik
17:45
Kulturnachrichten
08:00
Nachrichten, Wetter
18:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
18:04
MUSIKSTADT BERLIN
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
Am Mikrofon: Christian Schruff
ARD-NACHTKONZERT (III)
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
(BR)
12:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
Samuel Barber:
Symphonie Nr. 1, op. 9
Baltimore Symphony Orchestra
Leitung: David Zinman
Igor Strawinsky:
Ebony Konzert
Jerome Simas, Klarinette
Mark Niehaus, Trompete
New World Symphony
Leitung: Michael Tilson Thomas
Aaron Copland:
Appalachian Spring
New York Philharmonic
Leitung: Leonard Bernstein
05:00
Nachrichten, Wetter
06:10
09:05
04:03
Kulturkalender
13:00
(BR)
Franz Schubert:
Rondo A-Dur, D 438
Baiba Skride, Violine
Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach
Leitung: Hartmut Haenchen
Wolfgang Amadeus Mozart:
Adagio und Rondo c-Moll, KV 617
Dennis James, Glasharfe
Emerson String Quartet
Maurice Ravel:
Klavierkonzert D-Dur
Jean-Yves Thibaudet
Orchestre symphonique de Montréal
Leitung: Charles Dutoit
Franz Schreker:
Kammersinfonie
Netherlands Radio Chamber Orchestra
Leitung: Peter Eötvös
Johannes Brahms:
Streichsextett G-Dur, op. 36
Nes Chamber Orchestra
Leitung: Dmitry Sitkovetsky
04:00
12:45
Nachrichten, Wetter
Arthur Sullivan:
''Die Gondolieri'': Ouvertüre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Werner Andreas Albert
Robert Schumann:
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Stammhalter und Tratschweiber
Leben Frauen und Männer in zwei verschiedenen
Welten?
Von Almut Schnerring und Sascha Verlan
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Hans Theessink der Holländer ist eine Blues-Institution in Wien
und kommt am 20.Mai zu ''The Voice In
Concert'' in das Foyer im Niolaisaal Potsdam
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ERIK SATIE ZUM
150. GEBURTSTAG
mit Andreas Göbel und Ulf Drechsel
Er war eine der skurrilsten und zugleich
originellsten Erscheinungen der Musikgeschichte.
Erik Satie spielte in Cafés, erfand die
Hintergrundmusik und gab seinen Stücken so
humorvolle Titel wie ''Schlaffe Präludien (für
einen Hund)'' oder ''Vertrocknete Embryonen''. Zu
Lebzeiten oft belächelt, erkannten doch etwa der
Maler Pablo Picasso oder der Ballettimpresario
Sergej Diaghilev seine Bedeutung und arbeiteten
mit ihm zusammen. Weit nach seinem Tod
erlangten einige seiner Werke wie die
''Gymnopédies'' oder ''Gnossiennes'' Weltruhm.
10
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
Mit seinen innovativen Tonsystemen und seiner
Abkehr von traditioneller Musikdramaturgie
wurde er zum Anreger für Neue Musik und Jazz.
Heute ist der 150. Geburtstag von Erik Satie, der
über sich sagte: ''Ich ward zu spät geboren in eine
sehr alte Welt.'' Diesen ungewöhnlichen
Komponisten werden die kulturradioRedakteure für Jazz und Neue Musik, Ulf
Drechsel und Andreas Göbel, aus ihrer
jeweiligen Perspektive, aber auch gemeinsam
beleuchten.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
23:00
23:04
Symphonie Nr. 4, op. 165
The Royal Scottish Academy of Music and
Drama Wind Orchestra
Leitung: Keith Brion
Einojuhani Rautavaara:
Cantus arcticus
Philharmonisches Orchester Helsinki
Leitung: Leif Segerstam
Simeon ten Holt:
Natalon in E
Jeroen van Veen, Klavier
Jean Sibelius:
“König Kristian II.”, Bühnenmusik, op. 27
Raimo Laukka, Bariton
Sinfonieorchester Lahti
Leitung: Osmo Vänskä
Märkische Macher I
Unternehmer in Brandenburg
Eine Sendung von Mirko Schwanitz
(Wiederholung)
04:00
Nachrichten, Wetter
04:03
Worte für den Tag
Pfarrer Tobias Kuske, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (III)
Wilhelm Friedemann Bach:
Flötenkonzert D-Dur, C 15
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV
1048
German Brass
François-Joseph Gossec:
Symphonie B-Dur, op. 6, Nr. 6
Capella Coloniensis
Leitung: Hans-Martin Linde
LESUNG
Vom Ende der Einsamkeit (15/19)
Von Benedict Wells
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
Nachrichten, Wetter
06:45
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Marek Kalina
05:03
Hershy Kay:
''Cake Walk'': Freebee
Rundfunkorchester des Südwestfunks
Leitung: Emmerich Smola
Giuseppe Torelli:
Trompetenkonzert D-Dur
Maurice André
English Chamber Orchestra
Leitung: Charles Mackerras
Frédéric Chopin:
Walzer Es-Dur, op. 18
Agustin Anievas, Klavier
Carl Philipp Emanuel Bach:
Sinfonia C-Dur, Wq 182, Nr. 3
Kammerorchester des Berliner
Sinfonie-Orchesters
Leitung: Hans-Peter Frank
Joseph Haydn:
Divertimento Nr. 1 F-Dur
Gabrieli-Quartett
Dave Brubeck:
Weep no more
Philharmonische Cellisten Köln
Girolamo Salieri:
Introduzione, tema con variazioni B-Dur
Giuseppe Porgo, Klarinette
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Sebastian Tewinkel
Mittwoch
18.05.16
00:00
00:05

02:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (I)
präsentiert von BR-KLASSIK
Otto Nicolai
''Die Heimkehr des Verbannten'': Ouvertüre
Kölner Rundfunkorchester
Leitung: Michail Jurowski
Franz Schubert:
Symphonie Nr. 4 c-Moll, D 417
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Günter Wand
Georg Friedrich Händel:
Feuerwerksmusik, HWV 351
La Stravaganza Köln
Leitung: Andrew Manze
Jan Ladislaw Dussek:
Klavierkonzert F-Dur, op. 27
Maria Garzón
Neues Rheinisches Kammerorchester
Leitung: Jan Corazolla
Johann Wenzel Kalliwoda:
Symphonie Nr. 7 g-Moll
Das Neue Orchester
Leitung: Christoph Spering
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
Vom Ende der Einsamkeit (16/19)
Von Benedict Wells
Gelesen von Robert Stadlober
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
Am Mikrofon: Britta Bürger
16:45
Kultur aktuell
Das Porträt
17:00
Nachrichten, Wetter
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
06:10
12:10
Alan Hovhaness:
11
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
OPERNFÜHRER
mit Matthias Käther
We're in the Money! - Hollywood entdeckt
das Musiktheater
Schon kurz nach der Erfindung des Tonfilms kam
das Filmmusical und die Filmoperette in Mode.
Fast alle führenden Bühnenkomponisten
Amerikas ließen sich dazu verführen, für
Hollywood zu schreiben, darunter Stars wie
George Gershwin, Irving Berlin oder Cole Porter.
Doch auch Operettenspezialisten wie Oscar
Strauss komponierten für das neue Medium.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Von Lutz Dammbeck
Regie: der Autor
Produktion: rbb/DLF 2016
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Gitarrenkonzert
Norbert Kraft
Northern Chamber Orchestra
Leitung: Nicholas Ward
Enrique Granados:
El amor y la muerte
Alicia de Larrocha, Klavier
Manuel de Falla:
Nächte in spanischen Gärten
Jean-François Heisser, Klavier
Orchestre de Chambre de Lausanne
Leitung: Jesús López-Cobos
Vom Ende der Einsamkeit (16/19)
Von Benedict Wells
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
05:00
05:03
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
David Gray der britische Singer/Songwriter mag schlichte
Produktionen lieber als aufgeblasene Sounds
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
mit Bernhard Schrammek
Der Clavierkomponist Johann Jakob
Froberger
Für die Entwicklung der Claviermusik im
deutschsprachigen Raum kommt Johann Jakob
Froberger (1616 – 1667) eine entscheidende
Rolle zu. Als hochgeschätzter Organist am
kaiserlichen Hof in Wien besaß er das Privileg,
oft über mehrere Jahre abwesend sein zu dürfen,
um bedeutende Musikzentren Europas zu
besuchen. Auf diese Weise reiste Froberger nach
Rom, Paris, Brüssel, Dresden und London und
tauschte sich dabei mit Frescobaldi, Carissimi,
Weckmann, Couperin sowie weiteren
bedeutenden Zeitgenossen aus. Sein
Claviermusikschaffen umfasst daher sowohl nach
italienischem Vorbild angelegte Toccaten und
Fantasien als auch französisch beeinflusste
Suiten. Heute vor 400 Jahren wurde Froberger in
Stuttgart geboren.
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Andreas Göbel
Der Komponist Dimitri Terzakis
Geboren in Athen, studierte er zunächst in seiner
Heimatstadt, kam dann aber in den 60er Jahren
nach Köln und erhielt an der dortigen Hochschule
für Musik Unterricht, u. a. bei Bernd Alois
Zimmermann. Seine musikalische Sprache
entwickelte er aus den Musikkulturen
Griechenlands und des östlichen
Mittelmeerraums und versteht sie als
''Bluttransfusion in die Adern der
abendländischen Musik''. Dimitri Terzakis ist zu
Gast im Studio und spricht über sein (nicht nur
musikalisches) Denken.
Donnerstag
19.05.16
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
02:03
Nachrichten, Wetter
04:00
22:04
FEATURE
04:03
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Britta Bürger
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Tobias Kuske, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
(BR)
09:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Johann Sebastian Bach:
Goldberg-Variationen, BWV 988
Teodoro Anzellotti, Akkordeon
Pteris Vasks:
Musique du soir
Sol Gabetta, Violoncello
Irène Timacheff-Gabetta, Orgel
Jakob Regnart:
Missa super Oeniades Nymphae
Cinquecento
22:00
Messer und Uhr
präsentiert von BR-KLASSIK
Wilhelm Wilms:
Ouvertüre D-Dur
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Howard Griffith
Adam Valentin Volckmar:
Klarinettenquartett F-Dur
Arte Ensemble Hannover
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert C-Dur, KV 467
Yu Kosuge
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Lawrence Foster
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate d-Moll, op. 65, Nr. 6
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Christian Fröhlich
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 4 B-Dur, op. 60
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Eiji Oue
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Franz Liszt:
Chromatischer Galopp, S 219
Boston Pops Orchestra
Leitung: Arthur Fiedler
Max Reger:
Sonatine F-Dur, op. 89, Nr. 3
Wolfram Lorenzen, Klavier
Dimitrij Kabalewskij:
Frühling, op. 65
Byelorussian Radio and TV Symphony
Orchestra
Leitung: Anatoly Lapunov
Jan Dismas Zelenka:
Capriccio Nr. 2 G-Dur
Das Neu-Eröffnete Orchestre
Louis Spohr:
Variationen
Chantal Mathieu, Harfe
Johann Stamitz:
Symphonie G-Dur
Slowakisches Kammerorchester
Leitung: Bohdan Warchal
Monte Verità - Wenn Utopien lebendig
werden
Der Monte Verità und seine Wiederentdeckung
Ein Kulturtermin von Andrea Handels
19:30
Nachrichten, Wetter
(BR)
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (III)
Heitor Villa-Lobos:
12
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
die Kammermusikgruppe mit dem poetischen
Namen und dem speziellen Interesse für
historische Stimmungen im Konzertbetrieb
etabliert. Im Juni wird das Ensemble zum
Beispiel bei den Musikfestspielen Potsdam
Sanssouci auftreten.
Ausschnitte aus dem Konzert vom
21. September 2014 in der Stülerkirche
Brodowin, aufgezeichnet vom kulturradio.
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Weltmusik Aktuell
Die Vorschau mit CD-Neuheiten und KonzertTipps
22:00
Nachrichten, Wetter
15:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
05:00
NACHTMUSIK
05:03
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
00:00
Nachrichten, Wetter
18:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
18:04
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
23:35
mit Stephan Holzapfel
Das Klavier vor dem Klavier - das Cembalo
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
70 Jahre DEFA – Was bleibt
Eine Sendung von Friedemann Beyer
19:30
20:00
20:04
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Willie Nelson Summertime - Willie Nelson singt George
Gershwin
02:00
Nachrichten, Wetter
02:03
TALENTE UND KARRIEREN
mit Cornelia Schönberg
Das Ensemble ''Der musikalische Garten'' im
Konzert
2013 war für das Baseler Ensemble „Der
musikalische Garten'' ein entscheidendes Jahr –
es gewann zwei wichtige international
ausgeschriebene Wettbewerbe im Bereich der
Alten Musik, darunter den Carl-Philipp-Emanuel
Bach–Wettbewerb in Berlin. Inzwischen hat sich
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Anatolij Ljadow:
Musikalische Tabakdose, op. 32
Cincinnati Pops Orchestra
Leitung: Erich Kunzel
Francesco Geminiani:
Concerto grosso A-Dur
Academy of Ancient Music
Leitung: Andrew Manze
Jean Françaix:
Divertimento
Peter Damm, Horn
Barton Weber, Klavier
Edvard Grieg:
Zwei Melodien, op. 53
Göteborger:Sinfoniker
Leitung: Neeme Järvi
Jean-Philippe Rameau:
‘Les Boréades’: Suite
Reed Quintet
William Boyce:
Symphonie F-Dur, op. 2, Nr. 4
Bournemouth Sinfonietta
Leitung: Ronald Thomas
Freitag
20.05.16
präsentiert von BR-KLASSIK
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Johannes Brahms/Arnold Schönberg:
Quartett g-Moll, op. 25
Leitung: Michael Tilson Thomas
Alban Berg:
Dem Andenken eines Engels
Gidon Kremer, Violine
Leitung: Colin Davis
Dmitrij Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 12 d-Moll, op. 112
Leitung: Mariss Jansons
Nachrichten, Wetter
(BR)
bis 00:00 Uhr

ARD-NACHTKONZERT (III)
Julius Reubke:
Große Klaviersonate b-Moll
Till Fellner, Klavier
Wilhelm Albrecht Lütgen:
Quartett Es-Dur, op. 19
Hornquartett des
Rundfunk-Sinfonie-Orchesters Leipzig
Paul Hindemith:
Sonate, op. 25, Nr. 4
Kim Kashkashian, Viola
Robert Levin, Klavier
Vom Ende der Einsamkeit (17/19)
Von Benedict Wells
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
Kulturnachrichten
Nachrichten, Wetter
(BR)
Die Anarchie des Müßiggangs
Warum Verweigern nötig ist
Ein RADIO-Manifest von Franziska Walser
15:45
19:00
04:00
04:03
Vom Ende der Einsamkeit (17/19)
Von Benedict Wells
Gelesen von Robert Stadlober
Am Mikrofon: Frank Meyer
Ballo delle Ingrate
Concerto Italiano
Leitung: Rinaldo Alessandrini
William Byrd:
Aus ‘Fitzwilliam Virginal Book’
Ursula Duetschler, Cembalo
Albéric Magnard:
Quintett d-Moll, op. 8
Anna-Katharina Graf, Flöte
Roman Schmid, Oboe
Elmar Schmid, Klarinette
Jiri Flieger, Fagott
Christoph Keller, Klavier
06:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
ARD-NACHTKONZERT (II)
06:10
Das Porträt
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Tobias Kuske, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
Cristofano Malvezzi/Antonio Archilei/Emilio
de' Cavalieri:
''La Pellegrina'': L'armonia delle sfere
Dorothée Leclair, Sopran
Collegium Vocale Gent
Capriccio Stravagante Renaissance Orchestra
Leitung: Skip Sempé
Michelangelo Galilei:
Sonate F-Dur
Anthony Bailes, Laute
Claudio Monteverdi:
Am Mikrofon: Britta Bürger
13
die kunst zu hören
20. Programmwoche
14. Mai – 20. Mai 2016
08:10
Kultur aktuell
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Ob Singer pur, amarcord oder das Calmus
Ensemble, ob Sjaella oder niniwe, ob Gothic
Voices oder La Colombina – sie alle pflegen das
A-cappella-Ideal mit unterschiedlichstem
Repertoire, das von geistlichen Motetten bis zu
charmanten Trinkliedern reicht. Heute beginnt in
Leipzig das jährliche Festival
„a cappella“, das einem Gipfeltreffen der
hochklassigen Vokalgruppierungen gleicht.
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:45
Kulturnachrichten
12:00
Nachrichten, Wetter
12:05
KULTURRADIO AM MITTAG
18:50
Rabbiner Avraham Radbil, Osnabrück
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19:30
Tagesthema
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.10 Uhr)
12:45
Kulturkalender
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:30
LESUNG
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Jasmin Tabatabai
ist als Ermittlerin nicht nur im Fernsehen
regelmäßig zu sehen, sondern als Sängerin auch
auf der Bühne
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
JAZZ BERLIN
mit Ulf Drechsel
Zum 90. Geburtstag von Miles Davis
Er ist und bleibt eine Ikone des Jazz: Miles
Davis. Am 26. Mai dieses Jahres würde er 90
Jahre alt werden. Aus diesem Anlass hören sie
heute und morgen den Mitschnitt seines letzten
Auftrittes beim JazzFest Berlin im Jahre 1985,
das er mit einer Band bestritt, zu der neben ihm
Bob Berg, Saxofon; Bobby Irving, Keyboards;
Adam Holzman, Keyboards; Mike Stern, Gitarre;
Angus Thomas, Bass; Steve Thornton und
Marilyn Mazur, Perkussion sowie Vincent
Wilburn, Schlagzeug gehörten. Rund zweieinhalb
Stunden begeisterte Miles das Publikum. Den
zweiten Teil senden wir morgen ab 23.04 Uhr in
Late Night Jazz.
Konzertmitschnitt vom 1. November 1985,
Berlin, Philharmonie
Am Mikrofon: Marek Kalina
12:10
DAS WORT ZUM SABBAT
Vom Ende der Einsamkeit (18/19)
Von Benedict Wells
Gelesen von Robert Stadlober
15:00
Nachrichten, Wetter
22:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
22:04
HÖRSPIEL
K für Kunst
Von Mareike Maage
Katharina Schüttler - Kunstfälscherin
Anneke Kim Sarnau - Kunst
Moritz Gottwald - Assistent
Wilfried Hochholdinger - Schneider
Musik: Henrik von Holtum
Regie: Mareike Maage
Produktion: rbb 2016
- Ursendung -
Am Mikrofon: Frank Meyer
15:10
Rätsel
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturnachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
23:00
Nachrichten, Wetter
16:45
Kultur aktuell
23:04
LESUNG
17:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
17:45
Kulturnachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
ALTE MUSIK
Vom Ende der Einsamkeit (18/19)
Von Benedict Wells
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
mit Bernhard Schrammek
Das A-Cappella-Ideal
Immer mehr Ensembles haben sich in den letzten
Jahren in A-cappella-Besetzung formiert und auf
die Interpretation von Alter Musik spezialisiert.
14
Herunterladen
Explore flashcards