Samstag - Presse

Werbung
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Samstag, 10. Mai 2014
09.05 – 09.45 Uhr
FEATURE
Zum 80. Geburtstag
Werner Bräunigs „Rummelplatz“
Ein Porträt des Schriftstellers Werner Bräunig
Von Steffen Lüddemann
Als Werner Bräunig 1965 Auszüge aus seinem Romanprojekt „Rummelplatz“ vorstellt, schlägt ihm ein von der SED
gesteuerter Protest entgegen. Der Roman sei eine „Beleidigung der Werktätigen und der sowjetischen Partner“. Bräunig hatte
vom Alltag im Uranbergbau erzählt, wo er als Hilfsarbeiter der „Wismut AG“ tätig war. Nach der Skandalisierung scheint der
Autor die fünfjährige Arbeit am Roman abgebrochen zu haben. In seiner Wohnung in Halle-Neustadt sucht er Trost im Alkohol
und stirbt 1976, kaum 43 Jahre alt. Später findet sein Sohn das abgeschlossene Romanmanuskript auf dem Dachboden und 40
Jahre nach dem Tod Werner Bräunigs erleben Roman und Hörbuch Aufmerksamkeit und Würdigung.
Regie: Gernot Runge
Produktion: MDR 2006
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Storytelling als europäische Erzählkunst
Worauf entstehende Erzählweisen beruhen
Eine Sendung von Gaby Grier und Horst Edler
Texte sind oft Grenzgänger. Stoffe und Motive weisen über Ländergrenzen hinweg verblüffende Ähnlichkeiten auf. Selbst sehr
bekannte Geschichten werden von europäischen Storytellern heute auf völlig verschiedene Weise in ihrer jeweiligen
Erzähltradition variiert. Dies verleiht besonders einer literarischen Gattung Flügel: dem Märchen. Schon Jacob Grimm
verzichtete auf die Bezeichnung „deutsch“. Ottokar Runges Märchen oder das der Gebrüder Grimm sind europäisches
Kulturgut und verweisen auf internationale Verwandtschaft.
11
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Sonntag, 11. Mai 2014
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Letzter Ausweg Adoption
Wenn Mütter aus Not ihr Kind weggeben
Von Andreas Boueke
„Ich hoffe, dass sie mir verzeihen wird“, sagt Teresa Apen, als sie erfährt, dass ihre Tochter sie kennenlernen will. Kurz nach
der Geburt hatte die Wäscherin aus Guatemala sie zur Adoption freigegeben. Noch ein Kind großzuziehen, das hätte sie damals
überfordert. Statt in den ärmlichen Verhältnissen seiner Herkunftsfamilie wuchs das Mädchen bei einem gutsituierten Paar in
Israel auf. Doch Teresa Apen erfährt nie, was aus ihrer Tochter geworden ist. Über Jahre quält sie das schlechte Gewissen.
Lange Zeit über hat sie nicht mehr von ihrer Tochter gesprochen, aber vergessen hat sie sie nicht. Befürworter von
Auslandsadoptionen preisen die neuen Lebenschancen, die sich Kindern aus Entwicklungsländern damit eröffnen. Wie die
biologischen Mütter diese Trennung aus Not verkraften, fragt hingegen kaum jemand.
14.04 - 15.00 Uhr
FEATURE
Wer ermordete Alfred Herrhausen?
Rekonstruktion einer Spurenverwischung
Von Paul Kohl
Der Vorstandssprecher der Deutschen Bank Alfred Herrhausen wurde am 30. November 1989 ermordet. Eine halbe Stunde
nach dem Attentat steht für die Bundesanwaltschaft fest: Es war die „Rote Armee Fraktion“ (RAF). Doch die einsetzenden
Ermittlungen werfen Fragen auf. Paul Kohl geht in seinem Feature diesen Fragen nach, widerlegt Vermutungen und stellt neue
auf. Bis heute bleibt der Mordfall Alfred Herrhausen ungeklärt.
Paul Kohl wird am 14. Mai in Leipzig mit dem Axel-Eggebrecht-Preis, gestiftet von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig,
für sein Feature-Lebenswerk ausgezeichnet.
Regie: Axel Scheibchen
Produktion: DLF/SR/SFB/WDR 1997
12
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Montag, 12. Mai bis Freitag, 16. Mai 2014
14.10 - 14.15 Uhr
HÖRSTÜCK
Das erste Mal
Von Matthias Baxmann
Irgendwann ist immer das erste Mal! Natürlich nicht nur das, womit man vor den besten Freunden angibt. Bei genauerem
Hinsehen ist unser Leben geradezu durchsetzt von Premieren: wie dem ersten Schultag, vom Hereinbrechen der Erotik in die
verwirrte, noch unschuldige Seele beim ersten Kuss, vom Individualschub beim Bezug der ersten Wohnung, vom
Verantwortungsgewinn nach Geburt des ersten Babys, aber auch vom gnadenlosen Ernst der ersten Todesbegegnung. Matthias
Baxmann hat nach solchen Premieren gesucht und ganz eigene erste Geschichten gefunden.
12. Mai:
13. Mai:
14. Mai:
15. Mai:
16. Mai:
Der erste Schultag
Der erste Kuss
Die erste Wohnung
Das erste Kind
Der erste Tod
Montag, 12. Mai 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Das Netz denkt
Wie kompatibel sind Algorithmen und Gesellschaft?
Von Christiane Henke und Günther Berneike
In der anhaltenden Debatte um das „denkende Netz“ werden Angstbilder beschworen: Wird das Denken an selbständig
operierende Algorithmen delegiert? Wird Denken ohne Verantwortung möglich? Dem stehen die Verheißungen des Internets
gegenüber: unendliche Information und Kommunikation, unendliche schöpferische Möglichkeiten. Welche Folgen das für die
Gesellschaft und die Psyche des Einzelnen hat, erläutern die Autoren im Gespräch mit Experten.
13
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
22.04 – 23.00 Uhr
ARD RADIO TATORT
Wallfahrt
Von Robert Hültner
Wohlwollend wird in Bruck am Inn die Absicht eines bisher eher belächelten Traditionsvereins diskutiert, die Wallfahrt zu dem
im idyllischen Waldtal gelegenen Kirchlein wieder aufleben zu lassen. Geschichten von verblüffenden Heilungen machen
bereits die Runde. Da erhalten Rudi und Senta vom skeptischen Luk den Hinweis, dass in dieser Kapelle ein höchst suspekter
Märtyrer verehrt werde. Bald wird bekannt, dass auch der Bauunternehmer Blocher der Initiative des frommen Vereins nahe
steht und mit der Erhebung des Kirchleins zum Wallfahrtsort nicht unerhebliche Baumaßnahmen verbunden wären. Aufgeklärte
Bürger mokieren sich über die Angelegenheit, doch ein alter Mann, Besitzer eines kleinen Trödelgeschäfts, bekommt regelrecht
den Volkszorn zu spüren, als er vehement protestiert. Er sucht Hilfe bei Rudi und Senta. Doch niemand scheint die Wahrheit
über die Legende wissen zu wollen ...
Florian Karlheim - Polizeiobermeister Rudi Egger
Brigitte Hobmeier - Polizeiobermeisterin Senta Pollinger
u. a.
Musik: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2014
Ursendung
Robert Hültner, geboren 1950 in Inzell, ist vielfach ausgezeichneter Autor, Regisseur und Filmrestaurator. Neben
Kriminalromanen und Theaterstücken schrieb er für den BR bisher sieben Radio Tatorte.
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.
Dienstag, 13. Mai 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Milena Jesenská - leben, lieben, sterben
Eine Annäherung anlässlich ihres 70. Todestages
Von Alena Wagnerová
Aus dem Schatten Kafkas als seine „Freundin Milena“ ist Milena Jesenská schon längst herausgetreten. Heute wird sie als eine
der bedeutenden Frauen des 20. Jahrhunderts geachtet, als eine tapfere, unerschrockene und liebende Frau, hervorragende
Journalistin, Fluchthelferin und Widerstandskämpferin. Sie starb am 17. Mai 1944 im Konzentrationslager Ravensbrück. Im
Kulturtermin unternimmt Alena Wagnerová, ihre Biografin, eine erneute Annäherung an das Leben, Lieben und Sterben von
Milena Jesenská.
14
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Mittwoch, 14. Mai 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Wenn die Stadt ihr Gesicht verliert
Energetische Sanierung von Häusern
Eine Recherche von Jürgen Gressel-Hichert
Schöne alte Stuck-Fassaden verschwinden hinter dicken Styropor-Dämmungen. Funktionierende Kastenfenster werden durch
Plastikdoppelfenster ersetzt. Berlin will und muss Energie sparen, aber es verliert dabei zum Teil sein Gesicht. Alternativen zu
dem, was Mieter und Architekten schon mal als „Dämmwahn“ bezeichnen, gibt es – und manche sind sogar billiger und
langfristig vielversprechender als die Plastik-Lösungen. Doch das Umdenken ist noch schwierig.
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
Zum 70. Geburtstag
Der Bergprediger zu Wittenberg – Friedrich Schorlemmer
Von Henry Bernhard
Geboren 1944, aufgewachsen in einem Pfarrhaus bei Wittenberge, Wehrdienstverweigerer, Studentenpfarrer in Merseburg,
aktiv in der DDR-Friedensbewegung, Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs, Übertritt zur SPD, Kommunalpolitik in
Wittenberg. Friedrich Schorlemmer ist heute ein vielgefragter Gast bei Talkshows, Kirchentagen, Seminaren. Schorlemmer
predigt Toleranz so vehement, dass die einen ihn mit Preisen bedenken - Friedenspreis des deutschen Buchhandels, 1993 - die
anderen ihn beschuldigen, die Täter der DDR hoffähig zu machen. Dennoch hört er nicht auf, sich einzumischen: für soziale
Gerechtigkeit, gegen Krieg, für das würdevolle Zusammenwachsen von Ost und West.
Mit Eva Weißenborn
Regie: Henry Bernhard
Produktion: MDR 2004
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.
Donnerstag, 15. Mai 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Ungarn: Theater ohne Illusionen
Wie Bühnen die politische Situation des Landes reflektieren
Eine Recherche von Grit Friedrich
Ist Weggehen eine Option? Dieser Frage stellten sich ungarische Theaterkünstler mit ihren Produktionen bei einem Festival im
HAU-Theater Mitte März in Berlin. Nachdem hunderttausende Ungarn ihr Land in den letzten Jahren verlassen haben, ist das
Thema Emigration auf den Theaterbühnen angelangt. Aber auch andere gesellschaftspolitische Anliegen. Unter welchen
Bedingungen in Budapest gearbeitet wird, welche Probleme thematisiert werden und wo die Stärken von Regisseuren wie Béla
Pintér, Arpad Schilling, Péter Kárpáti oder Csaba Polgár liegen, erfuhr die Autorin in Berlin und in Budapest.
15
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
Die Dingwelt als gigantischer Gedächtnisspeicher
Delphisches Orakel in jedem Stein?
Von Gesche Schmoll
Der Holländer Gerard Croiset konnte, wenn er Theatersessel berührte, sagen, wer in vergangenen Vorstellungen darin gesessen
hat. Viele Jahre wurde er deshalb in der Verbrechensbekämpfung eingesetzt. Die mit solchen Phänomenen befasste
Psychometrie sagt, dass alle Dinge und Orte unserer Welt von ihrer Vergangenheit imprägniert sind und deshalb erspürt werden
können. Inzwischen werden vor allem Quantenphysik und Neurowissenschaften zur wissenschaftlichen Bestätigung solcher
bisher als unwissenschaftlich geltenden Behauptungen herangezogen.
Freitag, 16. Mai 2014
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Hirnströms Welt
Von Anne Krüger
In ihrem Hörspiel erschafft Anne Krüger eine Welt, die der, die wir kennen, sehr ähnlich scheint: Cornelia Schöne, eine
berühmte Schauspielerin, bekommt keine Rollen mehr angeboten. Stattdessen hat sie Eheprobleme und entwickelt einen Neid
auf ihre immer erfolgreicher werdende Schauspielkollegin Lucy Mohnschein. Deren Produzent Dr. Hirnström möchte Lucy auf
Hollywood vorbereiten, während sich Dr. Buntspecht um angekratzte Selbstwertgefühle und mangelnden Ehrgeiz der Familie
Schöne kümmert. Doch hinter den langsam ans Licht kommenden Abgründen, scheint ein riesiges Geheimnis zu schweben. In
der Stadt geschehen grausame Morde und die Frage, ob es jetzt hier wie in Amerika sei, beunruhigt die Protagonisten. Amerika
stecke in jedem von uns, propagiert Dr. Hirnström. Doch für was steht Amerika? Und wer oder was steckt hinter den
Werwölfen Hollywoods? Kann es den perfekten Menschen geben? Anne Krügers gruselige Dystopie über die Dosierbarkeit
von Glück lässt den Hörer mit der Frage zurück, was an dieser schönen neuen Welt eigentlich noch echt ist und ob es in unserer
Welt nicht auch Werwölfe gibt.
Friederike Haas Torben Kessler Sandra Bayrhammer Peter Fricke Rainer Homann Michael Goldberg -
Corinna
Wolfgang
Lucy
Hirnström
Buntspecht
Meyer
Komposition: Michael Rodach
Regie: Andrea Getto
Produktion: HR/DLF 2013
Anne Krüger, 1975 in Berlin geboren, schreibt Theaterstücke, Lyrik und Prosa. Ihr erstes Hörspiel „Koma Island“ (als
Theaterstück ausgezeichnet mit dem „Preis der Autoren“ der Frankfurter Autorenstiftung) schrieb sie 2008.
16
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Sextett Es-Dur, op. 81b
L'Archibudelli
Alla Pavlova:
Elegie
Andrei Korobeinikov, Klavier
Tschaikowsky Sinfonieorchester des Moskauer
Rundfunks
Leitung: Vladimir Ziva
Marco Enrico Bossi:
Intermezzi Goldoniani, op. 127
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Vladislav Czarnecki
Wolfgang Amadeus Mozart:
Rondo B-Dur, KV 269
Frank Peter Zimmermann, Violine
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Jörg Faerber
Samstag
10.05.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Carl Czerny:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Grzegorz Nowak
Johann Christian Bach:
Sonate G-Dur, op. 15, Nr. 5
Aglika Genova und Liuben Dimitrov, Klavier
Peter Tschaikowsky:
Suite Nr. 3 G-Dur
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner
Paul Hindemith:
Six Chansons
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Richard Wagner:
''Lohengrin'': Vorspiel zum 1. und 3. Akt
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
05:00
05:03
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Erich Wolfgang Korngold:
Aus 'The Private Lives of Elizabeth and Essex'
London Symphony Orchestra
Leitung: André Previn
Ralph Vaughan Williams:
The dim little Island
Martin Hindsmarsh, Tenor
BBC Philharmonic
Leitung: Rumon Gamba
Alfred Schnittke:
Clowns und Kinder
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Frank Strobel
Michel Legrand:
Papa, can you hear me
Itzhak Perlman, Violine
Pittsburgh Symphony Orchestra
Leitung: John Williams
Dmitrij Schostakowitsch:
'Die Hornisse': Suite, op. 9a
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Leonid Grin
Nino Rota:
Prova d'orchestra
Filarmonica Della Scala
Leitung: Riccardo Muti
Miklós Rózsa:
Spellbound-Concerto
Stephen Hough, Klavier
Hollywood Bowl Orchestra
Leitung: John Mauceri
Philip Glass:
'The secret agent', Filmmusik
The English Chamber Orchestra
Leitung: Harry Rabinowitz
04:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Ludwig van Beethoven:
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
10:45
Geschmackssache
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:30
Kulturkalender
11:45
Kultur aktuell
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:00
Nachrichten, Wetter
12:04
KULTURRADIO AM MITTAG
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Christine Fleischer
Am Mikrofon: Frank Rawel
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Kultur aktuell
14:45
Satire (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
mit Ev Schmidt
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - DEBATTE
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
KAMMERMUSIK
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Martin Haupt, Fürstenwalde
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
19:00
Nachrichten, Wetter
09:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
09:05
FEATURE
(BR)
04:03
09:35
(BR)
Nachrichten, Wetter
Johann Wilhelm Hertel:
Konzert Nr. 3 D-Dur
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Trompete und Leitung: Wolfgang Bauer
Johann Nepomuk Hummel:
Klaviertrio Es-Dur, op. 93
Trio Parnassus
Johann Strauß:
Frühlingsstimmen, Walzer, op. 410
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Tomaso Albinoni:
Konzert C-Dur, op. 9, Nr. 9
Stefan Schilli, Giovanni Deangeli, Oboe
Stuttgarter Kammerorchester
Leitung: Nicol Matt
Anton Bruckner:
Rondo c-Moll
L'Archibudelli
Michael Haydn:
Sinfonie Nr. 12 G-Dur
Slowakisches Kammerorchester
Leitung: Bohdan Warchal
Nachrichten, Wetter
Produktion: MDR 2006
Zum 80. Geburtstag
Werner Bräunigs ''Rummelplatz''
Ein Porträt des Schriftstellers Werner Bräunig
Von Steffen Lüddemann
Regie: Gernot Runge
mit Cornelia Schönberg
Beethovens Cello-Sonaten op. 102
Der Komponist fand Gefallen am Violoncello,
das sich als ernstzunehmendes Soloinstrument
gerade emanzipierte. Was die Details anging, ließ
er sich von den besten Cellisten seiner Zeit in
Wien beraten. Die Sonaten op. 102 gehören zu
Beethovens schroffem, akzentreichem und
deshalb so avantgardistisch wirkendem
Spätwerk. Musikalisch wird, so eine
zeitgenössische Kritik, ''in großer Einheit bis zum
Schlusse durchgetobt.''
Storytelling als europäische Erzählkunst
Worauf entstehende Erzählweisen beruhen
Eine Sendung von Gaby Grier und Horst Edler
19:30
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Karen Souza -
11
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
im ''Hotel Souza'' werden die Diven des Jazz
lebendig
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER PHILHARMONIKER
Christian Thielemann dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Giuseppe Verdi
Quattro pezzi sacri
Sibylla Rubens, Sopran
Rundfunkchor Berlin
Einstudierung: Michael Gläser
''Macbeth'': Drei Tänze aus dem 3. Akt
''Don Carlos'': Tanz der Königin aus dem
3. Akt
''Othello'': Tänze aus dem 3. Akt
Aufnahme vom 06.12.2012
in der Berliner Philharmonie
Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 8 c-Moll, WAB 108 (2. Fassung
1890)
Aufnahme vom 11.12.2008
in der Berliner Philharmonie
Richard Strauss:
Gesang der Apollopriesterin für Singstimme und
Orchester, op. 33 Nr. 2
Renée Fleming, Sopran
Aufnahme vom 05.07.2011
in der Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Christian Brückner & Christian Weidner
Der Schauspieler Christian Brückner, der seine
Synchronstimme u. a. von Robert De Niro
gespielten Figuren leiht, könnte das Telefonbuch
vorlesen und man würde ihm gebannt zuhören.
Beim Jazzfest Berlin trug er - begleitet vom
Altsaxofonisten Christian Weidner - erotische
Gedichte des 1962 verstorbenen amerikanischen
Poeten
E. E. Cummings vor.
Konzertmitschnitt vom 2. November 2013, Haus
der Berliner Festspiele, Seitenbühne
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur, KV 385 'Haffner-Sinfonie'
Leitung: Hugh Wolff
Johann Sebastian Bach:
Violinkonzert a-Moll, BWV 1041
Pinchas Zukerman, Violine und Leitung
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll
Vardan Mamikonian
Leitung: David Stahl
Johannes Brahms:
Serenade D-Dur, op. 11
Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters
02:00
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Georg Friedrich Händel:
Ouvertüre für Trompete, Streicher und Basso
continuo D-Dur, HWV 341
Ludwig Güttler, Trompete und Leitung
Virtuosi Saxoniae
Joseph Haydn:
Trio für Baryton, Viola und Violoncello
Nr. 88 A-Dur, Hob. XI:88
Esterházy Baryton Trio
Girolamo Salieri:
Tema con variazioni über ein Thema von
Giovanni Pacini für Klarinette und Orchester BDur
Giuseppe Porgo
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Sebastian Tewinkel
Muzio Clementi:
Batti, batti für Klavier
Maria Tipo
Carl Stamitz:
Oktett für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei
Hörner und zwei Fagotte Nr. 1 B-Dur
Consortium Classicum
Ludwig van Beethoven:
Romanze für Violine und Orchester G-Dur, op.
40
Frank Peter Zimmermann
English Chamber Orchestra
Leitung: Jeffrey Tate
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 2 c-Moll
hr-Sinfonieorchester
Leitung: Eliahu Inbal
Franz Schubert:
Streichquartett B-Dur, D 36
Auryn Quartett
Johann Sebastian Bach:
Gott soll allein mein Herze haben, BWV 169
Bernarda Fink, Mezzosopran
Vocalconsort Berlin
Freiburger Barockorchester
Leitung: Petra Müllejans
Ludwig van Beethoven:
Sonate c-Moll, op. 13
German Brass
Leitung: Enrique Crespo
04:00
Nachrichten, Wetter
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
MUSICA SACRA
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Musik am Sonntag Jubilate
Heinrich Schütz:
Jubilate Deo omnis terra, Geistliches Konzert für
Sopran, Alt, Tenor, Bass und Basso continuo
SWV 332 nach Psalm 100
Adele Stolte, Sopran
Frauke Haasemann, Alt
Johannes Hoefflin, Tenor
Johannes Kortendieck, Bass
Arno Schönstedt, Cembalo
Heinrich Haferland, Hans Koch, Viola da gamba
Leitung: Wilhelm Ehmann
Jean-Baptiste Loeillet:
Sonate für Trompete und Orgel d-Moll
Ludwig Güttler, Friedrich Kircheis
Dietrich Buxtehude:
Jubilate Deo omnis terra, Psalmkonzert, BuxWV
64
Daniel Taylor, Countertenor
Amsterdam Baroque Orchestra
Leitung: Ton Koopman
François Couperin:
Le rossignol en amour
Mareile Schmidt, Orgel
Georg Friedrich Händel:
Jubilate für Soli, Chor und Orchester D-Dur,
HWV 279
Emma Kirkby, Judith Nelson, Sopran
Charles Brett, Countertenor
Rogers Covey-Crump, Paul Elliott, Tenor
David Thomas, Bass
Christ Church Cathedral Choir, Oxford
Academy of Ancient Music London
Leitung: Simon Preston
Antonín Dvořák:
Rhapsodie a-Moll, op. 14
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Hans E. Zimmer
Jan Ladislav Dussek:
Sonate F-Dur, op. 26
Prager Klavierduo
Bernhard Henrik Crusell:
Klarinettenkonzert Nr. 2 f-Moll
Orchestra of the Age of Enlightenment
Klarinette und Leitung: Antony Pay
bis 00:00 Uhr
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
Sonntag
11.05.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
hr-Sinfonieorchester
Felix Mendelssohn Bartholdy:
'Ein Sommernachtstraum': Ouvertüre
Leitung: Rolf Gupta
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Antonio Vivaldi:
Konzert a-Moll, R 522
Mike Fentross, Gitarre
Thomas Ihlenfeldt, Theorbe
The Harp Consort
Harfe und Leitung: Andrew Lawrence-King
Arthur Sullivan:
''The Merchant of Venice'': Suite
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Vivian Dunn
Jean-Philippe Rameau:
''Dardanus'': Chaconne
Orchestra of the 18th Century
Leitung: Frans Brüggen
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert G-Dur, KV 107, Nr. 2
English Chamber Orchestra
Klavier und Leitung: Murray Perahia
Charles Gounod:
''La reine de Saba'': Ballettwalzer
London Symphony Orchestra
Leitung: Richard Bonynge
William Boyce:
Sinfonie Nr. 3 C-Dur
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
12
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Beverly Silly, Renata Scotto und Joan Sutherland
für das wichtigste Werk des jungen Donizetti
einsetzten. Zur gleichen Zeit erweiterte Maria
Callas ihr Repertoire um eine zentrale Rolle von
Giuseppe Verdi: Amelia in ,,Un ballo in
maschera'' – zunächst 1956 durch eine glänzende
Studio-Aufnahme, die sie im Jahr darauf in einer
Live-Aufführung übertraf.
Letzter Ausweg Adoption
Wenn Mütter aus Not ihr Kind weggeben
Von Andreas Boueke
09:30
BACHKANTATE
Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen
Kantate BWV 12 am Sonntag Jubilate
Angelika Kirchschlager, Alt
Andreas Weller, Tenor
Alfred Reiter, Bass
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Ingo Metzmacher
Orgelkonzert C-Dur, BWV 595 nach einem
Konzert von Herzog von Sachsen-Weimar
Gerhard Weinberger
10:00
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKLAND BRANDENBURG
02:00
19:00
Nachrichten, Wetter
11:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
11:04
SONNTAGSKONZERT
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SONNTAGABEND
André Previn
Sergej Rachmaninow:
Rhapsodie über ein Thema von Paganini für
Klavier und Orchester, op. 43
Vladimir Ashkenazy
London Symphony Orchestra
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 102 B-Dur, Hob. I:102
Wiener Philharmoniker
Antonín Dvořák:
Violoncellokonzert h-Moll, op. 104
Paul Tortelier
London Symphony Orchestra
Richard Strauss:
Konzert für Oboe und kleines Orchester
Martin Gabriel
Wiener Philharmoniker
Claude Debussy:
Nocturnes, Tryptique symphonique
für Orchester und Chor
Ambrosian Chorus
London Symphony Orchestra
Jean Sibelius:
Violinkonzert d-Moll, op. 47
Anne-Sophie Mutter
Staatskapelle Dresden
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
Wer ermordete Alfred Herrhausen?
Rekonstruktion einer Spurenverwischung
Von Paul Kohl
Regie: Axel Scheibchen
Produktion: DLF/SR/SFB/WDR 1997
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
MARIA CALLAS
Eine Sendereihe von Jürgen Kesting
19. Folge
Anna und Amelia
Gaetano Donizettis ,,Bolena‘‘ war das achte
Werk aus der Sphäre der romantischen Belcantound Primadonnen-Oper, das durch Maria Callas
1957 wiederentdeckt wurde. Ihre zwölf
Aufführungen sorgten dafür, dass sich alsbald
Elena Suliotis, Leila Gencer, Montserrat Caballé,
Marek Janowski dirigiert
das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Ludwig van Beethoven:
Ouvertüre zu Collins Trauerspiel 'Coriolan' cMoll, op. 62
Benjamin Britten:
Sinfonie für Violoncello und Orchester op. 68
Wolfgang Emanuel Schmidt
Antonín Dvořák:
Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 'Aus der Neuen
Welt'
Aufnahme vom 24.04.2014
im Konzerthaus Berlin
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonia concertante Es-Dur, KV 297b
West-Eastern Divan Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim
Maurice Ravel:
Klaviertrio a-Moll
Trio Wanderer
Carl Maria von Weber:
Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur, op. 74
Sharon Kam
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Kurt Masur
Joachim Raff:
Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 140
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Neeme Järvi
mit Anja Herzog
Achim und Bettina von Arnim in
Wiepersdorf
Das Dichterehepaar Bettina und Achim von
Arnim ist 1814 nach Schloss Wiepersdorf
gezogen. Anders als Bettina, die die folgenden
Jahre zumeist in Berlin verbrachte, blieb Achim
als Gutsherr und Dichter in Wiepersdorf, das
heute als Künstlerhaus geführt wird.
KATHOLISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der katholischen Gedenkkirche
Maria Regina Martyrum, Berlin-Charlottenburg
Predigt: Pater Tobias Zimmermann SJ
Flos Campi
Herbert Kleiner, Viola
MDR Rundfunkchor
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Howard Arman
Johannes Brahms:
Klavierquartett g-Moll, op. 25
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jun Märkl
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Johann Baptist Vanhal:
Sinfonie C-Dur 'Sinfonia comista'
Camerata Schweiz
Leitung: Howard Griffiths
Gabriel Pierné:
Impromptu-Caprice, op. 9
Yolanda Kondonassis, Harfe
Niels Wilhelm Gade:
Neue Aquarelle, op. 57
Christina Bjørkøe, Klavier
Antonio Rosetti:
Hornkonzert Es-Dur
Klaus Wallendorf
Kurpfälzisches Kammerorchester
Leitung: Johannes Moesus
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
bis 00:00 Uhr
Montag
12.05.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Georg Friedrich Händel:
Concerto grosso a-Moll, op. 6 Nr. 4
Händelfestspielorchester Halle
Leitung: Bernhard Forck
Ludwig van Beethoven:
Die Weihe des Hauses, Ouvertüre, op. 124
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jonas Alber
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 40
Jean-Yves Thibaudet
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Herbert Blomstedt
Ralph Vaughan Williams:
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Michel Blavet:
Sonata seconda h-Moll, op. 3, Nr. 2
Masahiro Arita, Flöte
Wieland Kuijken, Viola da Gamba
Chiyoko Arita, Cembalo
Saverio Mercadante:
La Danza
Orchestra Philharmonia Mediterranea
Leitung: Luigi De Filippi
Luis Enriquez Bacalov:
Tangosaín
Hector Ulisses Passarella, Bandoneon
Luis Enriquez Bacalov, Klavier
Orchestra dell'Accademia di Santa Cecilia
Leitung: Myung-Whun Chung
Jacques Ibert:
Cinq pièces en trio
ensemble dix
Edgar Meyer:
First Impressions
Mark O' Connor, Violine
Yo-Yo Ma, Violoncello
13
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Edgar Meyer, Klavier
Gabriel Fauré:
Ballade, op. 19
Jérôme Ducros, Klavier
Orchestre de Bretagne
Leitung: Moshe Atzmon
06:00
06:05
Brenndorff
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO AM MORGEN
15:10
Am Mikrofon: Ev Schmidt
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
06:10
Das Porträt
15:45
Kulturkalender
06:30
Kurznachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Lissy Eichert, Berlin
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
07:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
19:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
19:04
KULTURTERMIN
mit Bernhard Morbach
Captain Tobias Hume
Gambenvirtuose, Komponist und Soldat im
Dienst Karls I. von England
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
12:07
19:30
20:00
20:04
ARD RADIO TATORT
Wallfahrt
Von Robert Hültner
Florian Karlheim – Polizeiobermeister Rudi
Egger
Brigitte Hobmeier - Polizeiobermeisterin Senta
Pollinger
u. a.
Musik: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2014
- Ursendung -
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Heimkehr (9/9)
Von Toni Morrison
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
THE VOICE
Nachrichten, Wetter
SCHÖNE STIMMEN
mit Rainer Damm
Christian Gerhaher
Der erfolgreiche lyrische Bariton und
promovierte Orthopäde gilt als einer der besten
Liedinterpreten der Gegenwart. Kaum ein
anderer Sänger hat in jüngster Zeit Publikum und
Kritik so stark fasziniert und fast
widerspruchslose Zustimmung hervorgerufen.
KULTURRADIO AM MITTAG
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
21:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
21:04
MUSIK DER GEGENWART
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Das erste Mal
Der erste Schultag
Von Matthias Baxmann
Heimkehr (9/9)
Von Toni Morrison
Gelesen von Doris Wolters und André
22:04
Dienstag
13.05.14
POLITIK AKTUELL
LESUNG
Nachrichten, Wetter
mit Susanne Papawassiliu
Taj Mahal dem Blues schlägt keine Stunde
Am Mikrofon: Monika van Bebber
14:30
22:00
Das Netz denkt
Wie kompatibel sind Algorithmen und
Gesellschaft?
Von Christiane Henke und Günther Berneike
Am Mikrofon: Frank Meyer
09:10
Arrangements. Im Oktober des vergangenen
Jahres haben wir vom kulturradio im Kleinen
Sendesaal im Haus des Rundfunks neue
Aufnahmen mit den vier Musikern produziert. Zu
Gast im Studio ist Christoph Enzel,
Tenorsaxophonist des Ensembles.
mit Andreas Göbel
Neue Aufnahmen mit dem clair-obscur
Saxophonquartett
Das Berliner Saxophonquartett clair-obscur
macht mit ungewöhnlichem Repertoire und
intelligent gebauten Programmen, u. a. auch in
der kulturradio Klassik-Lounge, bereits seit
Jahren auf sich aufmerksam. Dabei konzentriert
sich clair-obscur nicht nur auf eigens für ein
Saxophonquartett geschriebene Kompositionen.
Das Ensemble erweitert sein Repertoire ständig
um unerwartete Bearbeitungen und
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Władysław Szpilman:
Kleine Ouvertüre
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: John Axelrod
Antonín Dvořák:
Violinkonzert a-Moll, op. 53
Arabella Steinbacher
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski
Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 3 d-Moll, WAB 103
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Kent Nagano
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Joseph Haydn:
Klavierkonzert F-Dur, Hob. XVIII:7
Michail Pletnev
14
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Deutsche Kammerphilharmonie
Norbert Burgmüller:
Streichquartett a-Moll, op. 14
Mannheimer Streichquartett
Ferdinando und Gustavo Carulli:
Gran Duo concertant A-Dur, op. 65
Franz Halász, Gitarre
Débora Halász, Klavier
Nikolaj Rimskij-Korsakow:
Scheherazade, op. 35
Kirow-Orchester
Leitung: Valery Gergiev
04:00
04:03
05:03
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
(BR)
08:45
Lesestoff
ARD-NACHTKONZERT (III)
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Philippe Gaubert:
Romanze
Maria Cecilia Muñoz, Flöte
Tiffany Butt, Klavier
Hugo Alfvén:
Schwedische Rhapsodie, op. 19
Island Symphonie-Orchester
Leitung: Petri Sakari
Ottorino Respighi:
Sonate d-Moll, P 15
Fabio Paggioro, Violine
Massimiliano Ferrati, Klavier
Alexander Glasunow:
Sinfonie Nr. 9 D-Dur 'Unvollendete'
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: José Serebrier
05:00
(ab 15.10 Uhr)
07:00
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
MUSIKSTADT BERLIN
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
KULTURRADIO AM MITTAG
Worte für den Tag
Lissy Eichert, Berlin
Tageszusammenfassung
10:00
Milena Jesenská – leben, lieben, sterben
Eine Annäherung anlässlich ihres
70. Todestages
Von Alena Wagnerová
19:30
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Das erste Mal
Der erste Kuss
Von Matthias Baxmann
14:30
LESUNG
Die Lüge (1/17)
Von Uwe Kolbe
Gelesen von Joachim Schönfeld und Markus
Meyer
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
15:10
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Charles Trenet heute noch erfreuen sich, insbesondere in seinem
Heimatland Frankreich, seine Lieder
ungebrochener Popularität
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
mit Clemens Goldberg
C'est du Rubinstein (Das ist Rubinstein)
Um die Jahrhundertwende sagte man abwertend
''C'est du Rubinstein''. Heute erkennen wir z. B. in
Anton Rubinsteins
6. und letzter Sinfonie einen großen Meister der
Romantik.
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:45
17:45
KULTURTERMIN
12:07
Kurznachrichten
Kultur aktuell
19:04
POLITIK AKTUELL
06:30
17:10
Geschmackssache
12:00
Das Porträt
Politik aktuell
Kulturkalender
Das Porträt (Wdh.)
06:10
17:00
09:45
11:45
KULTURRADIO AM MORGEN
Kultur aktuell
09:30
ARD-NACHTKONZERT (IV)
06:05
16:45
Nachrichten, Wetter
Rätsel
Nachrichten, Wetter
Zu Gast
19:00
11:10
06:00
16:10
Wissen
(BR)
Hector Berlioz:
Rêverie et caprice, op. 8
Julien Chauvin, Violine
Le Cercle de l'Harmonie
Leitung: Jérémie Rhorer
Paul Juon:
Trio-Miniaturen
Trio Paian
Max Steiner:
Now, Voyager, Thema
Itzhak Perlman, Violine
Boston Pops Orchestra
Leitung: John Williams
Carlos Gardel:
Melodia de Arrabal
Raúl Garello, Julio Oscar Pane, Bandonéon
José Alberto Giaimo, Klavier
Orchestre du Capitole de Toulouse
Leitung: Michel Plasson
Nachrichten, Wetter
09:10
Nachrichten, Wetter
Johann Sebastian Bach/Andreas N.
Tarkmann:
Oboenkonzert
English Concert
Oboe und Leitung: Albrecht Mayer
Josef Martin Kraus:
Sinfonie D-Dur 'Sinfonia da chiesa'
Concerto Köln
Kulturkalender
16:00
Am Mikrofon: Frank Meyer
11:00
Nachrichten, Wetter
15:45
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Kathrin Schneider
Mittelmeer-Aromen
Die Musik des Mittelmeerraumes ist so vielfältig
wie die Kulturen seiner Anrainer. Zwischen dem
Felsen von Gibraltar und der ägäischen Inselwelt
erstreckt sich eine verblüffende musikalische
Vielfalt. Sie reicht von jahrhundertealten
Traditionen wie den korsischen Polyphonien bis
hin zu überraschenden neuen Mixturen
zeitgenössischer Musiker.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
Kunstsammlungen in der Lausitz
Eine Sendung von Michaela Gericke
Am Mikrofon: Frank Rawel
23:00
Nachrichten, Wetter
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
23:04
LESUNG
Die Lüge (1/17)
15
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
Von Uwe Kolbe
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
05:03
Carl Heinrich Graun/Johann Gottlieb Graun:
Trio D-Dur
Concert Royal Köln
Franz Anton Hoffmeister:
Trio A-Dur, op. 31, Nr. 5
Elisabeth Weinzierl, Edmund Wächter, Flöte
Ulrich Fuchs, Violoncello
Franz Waxman:
''Elephant Walk'': Suite
Queensland Symphony Orchestra
Leitung: Richard Mills
Ernesto Lecuona:
Vals del nilo, Konzertwalzer
Thomas Tirino, Klavier
Heitor Villa-Lobos:
Etüde Nr. 11
Johannes Tonio Kreusch, Gitarre
Leo Weiner:
Divertimento, op. 20
Budapest Strings
Leitung: Károly Botvay
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Mittwoch
14.05.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Robert Schumann:
Sinfonie Nr. 2 C-Dur, op. 61
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Hans Vonk
Gioacchino Rossini:
Petite Messe solennelle
Helen Donath, Sopran
Jard van Nes, Alt
Peter Schreier, Tenor
Andreas Schmidt, Bass
Karl Engel, Martin Galling, Klavier
Christoph Spering, Harmonium
Kölner Rundfunkchor
Einstudierung: Helmuth Froschauer
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
06:05
Charles Villiers Stanford:
Streichquartett G-Dur, op. 44
RTÈ Vanbrugh Quartet
Nikolaj Medtner:
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 50
Jewgenij Sudbin
North Carolina Symphony
Leitung: Grant Llewellyn
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
André-Ernest-Modeste Grétry:
''Le tableau parlant'': Ouvertüre
Les Paladins
Leitung: Jérôme Correas
Joseph Mysliveček:
Oktett Es-Dur
Albert Schweitzer Oktett
Alfred Schnittke:
Suite dans le style ancien
Alexandra Grot, Flöte
Peter Laul, Klavier
Gabriel Fauré:
Elégie c-Moll, op. 24
Harriet Krijgh, Violoncello
Kamilla Isanbaeva, Klavier
Malcolm Arnold:
English Dances, op. 27
Queensland Symphony Orchestra
Leitung: Andrew Penny
05:00
KULTURRADIO AM MORGEN
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Lissy Eichert, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Das erste Mal
Die erste Wohnung
Von Matthias Baxmann
14:30
LESUNG
Die Lüge (2/17)
Von Uwe Kolbe
Gelesen von Joachim Schönfeld und Markus
Meyer
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
OPERNFÜHRER
mit Matthias Käther
Giacomo Meyerbeer: Robert le diable
(Robert der Teufel)
Als Meyerbeer 1831 seine erste große
französische Oper in Paris aufführte, sparte er
nicht mit Sensationen. Die Balletteinlage wurde
erstmals vom gesamten Corps auf Spitze getanzt.
Und die nagelneue Gasbeleuchtung im Haus
machte grandiose Special Effects möglich. Doch
das sensationellste an dieser grotesken
Gruseloper war die Musik.
Am Mikrofon: Frank Meyer
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
Nachrichten, Wetter
(BR)
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
06:10
(BR)
04:03
13:00
Am Mikrofon: Ev Schmidt
ARD-NACHTKONZERT (II)
Joseph Haydn:
Flötentrio G-Dur, Hob. XV:15
Haydn Trio Eisenstadt
Leopold Kozeluch:
Sinfonie à la française A-Dur
Suk-Kammerorchester
Leitung: Josef Vlach
04:00
06:00
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:15
Hörerstreit
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Wenn die Stadt ihr Gesicht verliert
Energetische Sanierung von Häusern
Eine Recherche von
Jürgen Gressel-Hichert
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Melingo
kommt ursprünglich vom Alternative Rock,
widmet sich aber seit Mitte der Neunziger
hauptsächlich dem Tango
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
mit Bernhard Morbach
Pioniere der Alten Musik
Pro Cantione antiqua London: Englische Musik
der Renaissance in Aufnahmen aus den Jahren
16
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
1975 – 1980
21:00
Nachrichten, Wetter
04:00
Leitung: Stéphane Denève
07:45
Frühkritik
Nachrichten, Wetter
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Ulrike Klobes
Die Komponistin Alexandra Filonenko
Alexandra Filonenko stammt aus Russland
und studierte am Moskauer Konservatorium.
Inzwischen lebt sie in Berlin. Ihre Werke mit
so sprechenden Titeln wie „Im Schatten der
Frau“, „Schwarzeis“ oder „Mach auf das
Tor, Herr Matador“ sind auf zahlreichen
Festivals für Neue Musik zu erleben wie der
Klangwerkstatt oder der MaerzMusik. Ein
Porträt.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
Zum 70. Geburtstag
Der Bergprediger zu Wittenberg - Friedrich
Schorlemmer
Von Henry Bernhard
Regie: der Autor
Produktion: MDR 2004
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Frédéric Chopin:
Ballade Nr. 3 As-Dur, op. 47
Louis Lortie, Klavier
Emmanuel Chabrier:
Larghetto
Ronald Janezic, Horn
Wiener Philharmoniker
Leitung: John Eliot Gardiner
Paul Hindemith:
Sonate
Christoph Bielefeld, Harfe
Edward Elgar:
''Grania and Diarmid'': Trauermarsch, op. 42
New Zealand Symphony Orchestra
Leitung: James Judd
Arthur Bliss:
Conquest of the Air, Suite
The Philharmonia Orchestra London
Leitung: Kenneth Alwyn
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Die Lüge (2/17)
Von Uwe Kolbe
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
Am Mikrofon: Frank Meyer
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Am Mikrofon: Monika van Bebber
05:03
Johann Christian Schieferdecker:
Orchestersuite Nr. 1
Akademie für Alte Musik Berlin
Wilhelm Friedemann Bach:
Sinfonie d-Moll, Fk 65
Freiburger Barockorchester
Leitung: Gottfried von der Goltz
Anton Diabelli:
Potpourri aus beliebten Melodien von Beethoven
János Bálint, Flöte
Pál Paulikovics, Gitarre
Dmitrij Schostakowitsch:
''Die Hornisse'': Romanze und Monolog
Eckart Runge, Violoncello
Jacques Amman, Klavier
Friedrich Kalkbrenner:
Rondo brillant sur un motif de l'opera ''Le serment
ou les faux monnayeurs'', op. 116
Michael Krücker, Klavier
Nino Rota:
'Romeo and Juliet': Liebesthema
Cincinnati Pops Orchestra
Leitung: Robert Woods
Donnerstag
15.05.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Felix Draeseke:
Sinfonie Nr. 3 C-Dur, op. 40 'Symphonia tragica'
Radio-Philharmonie Hannover des NDR
Leitung: Jörg-Peter Weigle
Igor Strawinsky:
'Pulcinella': Suite
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Günter Wand
César Franck:
Sinfonie d-Moll
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jun Märkl
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio B-Dur, op. 97 'Erzherzog-Trio'
Trio Wanderer
Charles-Auguste de Bériot:
Violinkonzert Nr. 2 h-Moll, op. 32
Laurent Albrecht Breuninger
Nordwestdeutsche Philharmonie
Leitung: Frank Beermann
Louis Spohr:
Sinfonie Nr. 4 F-Dur, op. 86
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Howard Shelley
Claude Debussy:
Marche écossaise sur un thème populaire
Royal Scottish National Orchestra
ARD-NACHTKONZERT (IV)
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Ev Schmidt
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Lissy Eichert, Berlin
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Das erste Mal
Das erste Kind
Von Matthias Baxmann
14:30
LESUNG
Die Lüge (3/17)
Von Uwe Kolbe
Gelesen von Joachim Schönfeld und Markus
Meyer
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
07:00
Nachrichten, Wetter
16:45
Kultur aktuell
07:10
Kommentar
17:00
Politik aktuell
07:30
Kurznachrichten
17:10
Kultur aktuell
17
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
17:45
18:00
18:05
Tageszusammenfassung
Nachrichten, Wetter
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
bis 00:00 Uhr
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
mit Stephan Holzapfel
Vivaldi-Vielfalt - das Frühling- und
Sommerkonzert in diversen Varianten
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Ungarn: Theater ohne Illusionen
Wie Bühnen die politische Situation des Landes
reflektieren
Eine Recherche von Grit Friedrich
19:30
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

THE VOICE
Nachrichten, Wetter
02:00
20:04
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Klezmer News
Am Anfang stand das Klezmer-Revival in den
USA. In den 1970er Jahren erforschten junge
amerikanische Juden eine fast ausgelöschte
musikalische Tradition und belebten sie neu.
Damals ahnte wohl niemand, wie durch das
Revival der Sound der osteuropäischen
Schtetlech auch in der alten Welt wieder Fuß
fassen würde. Heute präsentiert sich die Szene
international wie nie – mit einem stetigen Output
an neuen Ideen und Sound-Visionen.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
Die Dingwelt als gigantischer
Gedächtnisspeicher
Delphisches Orakel in jedem Stein?
Von Gesche Schmoll
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Die Lüge (3/17)
Von Uwe Kolbe
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Antonio Vivaldi:
Konzert d-Moll, R 540
Yo-Yo Ma, Violoncello
The Amsterdam Baroque Orchestra
Orgel und Leitung: Ton Koopman
Johann Pachelbel:
Canon und Gigue
Les Violons du Roy
Leitung: Bernard Labadie
Cécile Chaminade:
Concertino, op. 107
Magali Mosnier, Flöte
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Marco Armiliato
Emil Waldteufel:
Naples, op. 179
Staatliches Philharmonisches Orchester der
Slowakei
Leitung: Alfred Walter
Erik Satie/Michael Gees:
Improvisation über 'Gnossienne Nr. 1'
Michael Gees
John Williams:
Hymn to the fallen
Royal Scottish National Orchestra
Leitung: Frederic Talgorn
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Nachrichten, Wetter
(BR)
TALENTE UND KARRIEREN
mit Cornelia Schönberg
Der Pianist Daniil Trifonov
Im Alter von erst 20 Jahren gewann der Russe
2011 zwei der wichtigsten internationalen
Klavierwettbewerbe, den RubinsteinWettbewerb in Tel Aviv und den TschaikowskyWettbewerb in Moskau. Seine rasante Karriere
einschließlich
CD-Exklusivvertrag und Konzertkleidung von
einer angesagten italienischen Designerfirma
verblüfft inzwischen keinen mehr, der ihn live
erlebt hat.
Daniil Trifonov gastiert am 22.05. mit
Tschaikowskys 1. Klavierkonzert beim
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.
präsentiert von BR-KLASSIK
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie C-Dur, KV 425 'Linzer Sinfonie'
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Leitung: Mariss Jansons
Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 8 Es-Dur 'Sinfonie der Tausend'
Alessandra Marc, Sharon Sweet, Elisabeth
Norberg-Schulz, Sopran
Vesselina Kasarova, Ning Liang, Alt
Ben Heppner, Tenor
Sergej Leiferkus, Bariton
René Pape, Bass
Chor des Südwestfunks
Symphonieorchester des
Bayerischen Rundfunks
Leitung: Colin Davis
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
Freitag
16.05.14
mit Susanne Papawassiliu
David Sylvain der glamouröse Bariton des Pop
20:00
05:00
NACHTMUSIK
Am Mikrofon: Ev Schmidt
02:03
04:00
ARD-NACHTKONZERT (II)
Carl Maria von Weber:
''Peter Schmoll und seine Nachbarn'': Ouvertüre
Tapiola Sinfonietta
Leitung: Jean-Jacques Kantarow
Ludwig August Lebrun:
Oboenkonzert Nr. 5 C-Dur
Bart Schneemann
Niederländisches Radio Kammerorchester
Leitung: Jan Willem de Vriend
Franz Schubert:
Streichquartett d-Moll, D 810 'Der Tod und das
Mädchen'
Jerusalem Quartet
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 3 F-Dur, op. 90
NDR Sinfonieorchester
Leitung: Günter Wand
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Lissy Eichert, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
Nachrichten, Wetter
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Georg Friedrich Händel:
Orgelkonzert F-Dur, HWV 295 'Kuckuck und
Nachtigall'
Academy of Ancient Music
Orgel und Leitung: Richard Egarr
Xaver Scharwenka:
Drei Polnische Nationaltänze, op. 3
François Xavier Poizat, Klavier
Johan Svendsen:
Zwei isländische Melodien
Bergen Philharmonic Orchestra
Leitung: Neeme Järvi
David Popper:
Serenade, op. 54, Nr. 2
Guido Schiefen, Violoncello
Olaf Dreßler, Klavier
Arthur Honegger:
Violoncellokonzert, H. 72
Johannes Moser
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken
Kaiserslautern
Leitung: Christoph Poppen
Am Mikrofon: Frank Meyer
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
18
die kunst zu hören
20. Programmwoche
10. Mai - 16. Mai 2014
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
Freeman Quintet
Der 1922 in Chicago geborene Tenorsaxofonist
Von Freeman war bis zu seinem Tod am 12.
August 2012 vor allem in seiner Heimatstadt
aktiv. Seine Musik stellt das Bindeglied zwischen
Bebop und freiem Jazz dar. Sein 1949 ebenfalls
in Chicago geborener Sohn Chico ist als
Saxofonist von Rhythm & Blues ebenso
beeinflusst wie von der Klangästhetik der
Chicagoer Musikervereinigung AACM. Als er in
den 1970er Jahren nach New York übersiedelt,
steht er auch im engen Kontakt zur dortigen FunkSzene. Im Zusammenspiel von Vater und Sohn
fließen etliche Traditionsströme ineinander.
Konzertmitschnitt vom 1. November 1979,
Berlin, Philharmonie
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Das erste Mal
Der erste Tod
Von Matthias Baxmann
14:30
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
LESUNG
Die Lüge (4/17)
Von Uwe Kolbe
Gelesen von Joachim Schönfeld und Markus
Meyer
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Hirnströms Welt
Von Anne Krüger
Friederike Haas - Corinna
Torben Kessler - Wolfgang
Sandra Bayrhammer - Lucy
Peter Fricke - Lucy
Rainer Homann - Buntspecht
Michael Goldberg – Meyer
Komposition: Michael Rodach
Regie: Andrea Getto
Produktion: HR/DLF 2013
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Die Lüge (4/17)
Von Uwe Kolbe
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
mit Bernhard Morbach
Jean-Philippe Rameau
Pièces de clavecin & Pièces de clavecin en
concerts
18:50
DAS WORT ZUM SABBAT
Rabbiner Uri Themal, Israel
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Tish Hinojosa
ist in vielen musikalischen Welten zuhause, sie
sprengt die Grenzen zwischen Kulturen,
Sprachen und musikalischen Genres
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
JAZZ BERLIN
mit Ulf Drechsel
Berliner Jazztage 1979 - Von and Chico
19
Herunterladen
Explore flashcards