Samstag - Presse

Werbung
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Samstag, 16. November 2013
9.05 – 9.45 Uhr
FEATURE
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Die Einsamkeit der Geher
Von Roman Neumann
Gehen war als Randgruppendisziplin einmal ungeheuer populär. Weltrekordhalter und Olympiasieger aus DDR und BRD
verhalfen diesem Sport zu großer medialer Präsenz.
Das ist lange vorbei, aber es gibt sie noch, die Geher und Geherinnen. Abseits der großen Stadien und Arenen trainieren sie an
abgelegenen Orten und veranstalten unbemerkte Wettkämpfe. Wer sind diese Menschen, die ihr Leben dieser merkwürdigen
Sportart widmen, von der man sich keine YouTube-Videos zuschickt und in der man auch sonst ziemlich isoliert dasteht?
Roman Neumann weiß es, denn er war zehn lange Jahre in dieser Disziplin unterwegs.
Regie: Holger Kuhla
Produktion: rbb 2013
Ursendung
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Auf der Suche nach dem verlorenen Glück
Über Glück und Glücksverbot in der Literatur
Eine Sendung von Moritz Reininghaus
Ein Werther, der seine Lotte heiratet? Eine Effi Briest, die eine glückliche Beziehung führt? Oder gar eine Madame Bovary, die
von einer harmonischen Ehe erzählt? In der gehobenen Literatur scheint eine Art „Glücksverbot“ zu herrschen, laut dem
Schriftsteller Robert Walser ist das Glück „kein guter Stoff für Dichter“. Die Sendung zeichnet die Entwicklung des
literarischen Glücksdiskurses von der Aufklärung bis in die Gegenwart nach, von Heinrich von Kleist und Theodor Fontane zu
Sibylle Berg und Peggy Mädler - und stößt dabei auch auf Autoren, die sich dem vermeintlichen Glücksverbot widersetzen.
Sonntag, 17. November 2013
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Kreuz oder Glück?
Der Glaube und die Liebe zum guten Leben
Von Christian Modehn
Unvergessen sind diese Augenblicke: Als man die große Liebe kennenlernte. Oder als tiefe Traurigkeit auf einmal verschwand,
weil eine Mozart–Serenade in andere Welten führte. Momente des Glücks sind unvermutete Gaben des Himmels, sagen
religiöse Menschen. Und sie fragen: Leben Menschen nicht ständig in einem Grundvertrauen zur Wirklichkeit? Und ist dies
nicht das wahre Glück: Die Welt zu lieben, trotz allem? Theologen meinen, es ist Gottes Geist, der uns ständig nach Glück
streben lässt. Mit blindem Optimismus hat das nichts zu tun. Schmerz, Leid und Tod bleiben, wie das Leben und Sterben Jesu
von Nazareth zeigt. Können wir nur „kreuzglücklich“ sein?
13
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
14.04 - 15.00 Uhr
FEATURE
„Hören wie die Sterne kreisen“
Die Sängerin Marianne Kaiser und ihr Hochbegabter
Feature von Astrid Alexander
Singen bedeutet für Marianne Kaiser auch Leiden. Ihr Hochbegabter ist 20 Jahre alt. So alt wie sie, als sie am Theater ihre
Karriere als Koloratursopran begann. 80 Jahre ist sie nun und der junge Bariton ist wie sie: leidenschaftlich und
kompromisslos. 21 Lieder wird sie mit ihm für einen Wettbewerb einstudieren. Wenn er ihn gewinnt, ist der Grundstein für
seine Karriere gelegt. Das Feature erzählt vom Leben der Marianne Kaiser, getrieben von der Musik, in drei unterschiedlichen
politischen Systemen. Die Autorin folgt über ein Jahr derben Worten und feinen Tönen und erfährt von einer wunderbaren
Freundschaft zwischen Alt und Jung, getragen von der gemeinsamen Faszination an der menschlichen Stimme.
Regie: Astrid Alexander
Produktion: rbb/DLF 2013
Ursendung
Montag, 18. November bis Freitag, 22. November 2013
14.10 - 14.15 Uhr
HÖRSTÜCK
Tatort Dallas
Fünf Variationen über einen Todesfall
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches Schreiben der Universität der Künste Berlin
Der Mord an John F. Kennedy, der sich am 22. November 2013 zum 50. Male jährt, bleibt nach wie vor einer der großen
Mysterien der jüngeren Zeitgeschichte. Bis heute ist nicht restlos geklärt, ob Lee Harvey Oswald der Alleintäter war oder
Kennedy das Opfer einer Verschwörung wurde. In fünf unterschiedlichen Szenarien haben sich Studenten des Studiengangs
Szenisches Schreiben diesem Thema genähert. Dabei ging es ihnen weniger um den kriminalistischen als um den
psychologischen Aspekt des Tatgeschehens. Ihr Fokus liegt auf den Minuten, ja Sekunden, bevor und nachdem die Schüsse
fielen. Und zwar aus der Perspektive jener, die in diesem Augenblick unmittelbar daran beteiligt waren. Zu Wort kommen u.a.
der Täter Lee Harvey Oswald, Jackie Kennedy, die mit ihrem Mann ihm Auto saß und JFK selber im Moment seines Todes.
18. November:
Kugelleben von Marie Rathscheck
19. November:
Die Tagesordnung von Jakob Nolte
20. November:
19.95 Dollar, inklusive Zielfernrohr von Konstantin Küspert
21. November:
Oh Jackie! von Lissy Pernthaler
22. November:
Liebe ist älter als der Tod von Michel Decar
Projektleitung und Regie: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2013
Ursendung
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.
14
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Montag, 18. November 2013
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Arm, aber glücklich?
Die neue Kultur der Genügsamkeit
Von Elisabetta Gaddoni
Kann man arm sein und dennoch gut leben? In Zeiten anhaltender Wirtschaftskrisen und Arbeitslosigkeit, wo der Abstand
zwischen Reichen und Armen immer größer wird, steigt auch die Angst vor Verarmung und sozialem Abstieg. Während
Politiker auf Wirtschaftswachstum setzen, plädieren immer mehr Intellektuelle und politische Aktivisten für ein Lebensmodell,
das sich von der Illusion des steten Wachstums verabschiedet und statt Konsum Selbstversorgung und gegenseitige Hilfe
fördert. Aber sind die Menschen bereit, auf ihren gewohnten Lebensstil zu verzichten und bescheidener zu leben?
22.04 – 23.00 Uhr
ARD RADIO TATORT
Wasser bis zum Hals
Von Robert Hültner
Ausnahmezustand in Bruck am Inn: Wie in jedem Frühjahr schwillt der Fluss an, droht die Stadt zu überfluten. Die
Wassermassen hinterlassen nicht nur erhebliche Schäden, überschwemmte Keller, Schlamm und Geröll, sie spülen auch
entsetzliche Überraschungen ans Tageslicht. Neben Nazirelikten wie Mutterkreuzen, Stahlhelmen und Uniformresten: eine
Leiche. Die herbeigerufene Kripo hält sich zu deren Identität zunächst auffallend bedeckt. Dann aber lässt es sich nicht mehr
verheimlichen: Das Opfer war ein V-Mann, der in Sachen Drogenhandel und Geldwäsche in der „Fischermühle“, einer
zwielichtigen Spelunke vor den Toren der Stadt, ermittelte. Obwohl Senta und Rudi Hinweise finden, dass der Mord in direkter
Umgebung der Kneipe geschehen sein muss, lässt sich dem Besitzer der Spelunke nichts nachweisen. Nur Richard scheint mehr
zu wissen. Und hat Rudi nicht bemerkt, wie in sich gekehrt Senta in letzter Zeit wirkt? Wie steht sie eigentlich mittlerweile zu
Richard?
Florian Karlheim - Rudi Egger
Brigitte Hobmeier – Senta Pollinger
u. a.
Komposition: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2013
Ursendung
Robert Hültner, geboren 1950 in Inzell, ist vielfach ausgezeichneter Autor, Regisseur und Filmrestaurator. Neben
Kriminalromanen und Theaterstücken schrieb er für den BR bisher sechs Radio Tatorte.
15
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Dienstag, 19. November 2013
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Ich singe, also bin ich!
Vom Glück des gemeinsamen Gesangs
Von Ulrike Jährling
Singen macht froh, gesund und sogar klug. Forschungen wie die des Musikpsychologen Karl Adamek zeigen: Kinder, die
singen, entwickeln sich in jeder Hinsicht besser. Der gemeinschaftliche Gesang hat hierzulande allerdings gravierende Verluste
erlitten, er ist jenseits von Kirche und Bildungsbürgertum keine Alltagskultur mehr. Das muss nicht so bleiben. Die Sendung
erzählt vom gemeinsamen Singen in Kinderzimmern, Kindergärten und Schulen.
Mittwoch, 20. November 2013
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Liebermanns verlorene Schätze
Von Silke Hennig
Max Liebermann war nicht nur einer der bedeutendsten Maler seiner Zeit, er war auch Kunstsammler. Werke von Manet,
Degas oder auch Rembrandt befanden sich in seinem Besitz. Doch 1943 „entzogen“ die Nazis der Familie alle Habe. Im
Wiedergutmachungsverfahren nach Kriegsende wurde festgehalten, dass die Werke aus Liebermanns Sammlung unauffindbar
seien. Inzwischen konnte die Provenienzforschung zahlreiche Werke identifizieren, die dazu gehörten. In einem Katalog und
einer Sonderausstellung in der Liebermann-Villa am Wannsee werden die Ergebnisse präsentiert. Wie die Suche
vonstattenging und welche Erkenntnisse sie erbrachte, beleuchtet Silke Hennig.
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Das Nahe und das Ferne
Oder: Die Physiologie des Glücks
Von Sibylle Tamin
Das Glück sei nichts als ein Augenblick. Dreißig Sekunden, länger dauere es nicht, sagt Camus. Und physiologisch gesehen hat
er Recht. Glück ist flüchtig. Sein neurophysiologischer Mechanismus funktioniert wie eine Zwickmühle. Werden die
Glücksbotenstoffe Endorphine in großer Zahl ausgeschüttet, können die Membranen für die Wahrnehmung dieser Stoffe an den
Nervenzellen so vermehrt werden, dass auch vermehrte Botenstoffe nicht ausreichen, alle Rezeptoren zu aktivieren. Nur
Gelassenheit gibt dem Glück dann eine Chance. Acht Tage lang versuchen zwei Frauen, nach Süden gehend, sich in der
Einübung dieser Tugend.
Regie: Barbara Entrup
Produktion: rbb 2003
Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.
16
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Donnerstag, 21. November 2013
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Bilder des Glücks, kitschfrei
Das Feelgood Movie
Von Markus Metz und Georg Seeßlen
Es gibt viele gute Gründe dafür, ins Kino zu gehen. Zum Beispiel: großartige Bilder, ein intelligentes Drehbuch und
meisterliche Schauspieler. Oder Grenzen zu überschreiten – die Grenzen der Gewohnheit, die Grenzen der Alltagslogik,
manchmal sogar die Grenzen des guten Geschmacks. Ein dritter guter Grund, ins Kino zu gehen, ist, sich einfach mal das Herz
wärmen zu lassen, mal im Positiven, Menschlichen und Mitmenschlichen zu schwelgen, zu sehen, dass Dramen und Konflikte
auch mal einen guten Ausgang nehmen können, ohne dass sie sich gleich in die Untiefen des Kitsches begeben müssen. Filme,
die so etwas bewerkstelligen, nennt man „Feelgood Movies“.
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
ARD-Themenwoche „Zum Glück“
Dokument: Was wäre eine selbstbestimmtes Leben?
Ein Vortrag von Peter Bieri und Pascal Mercier
In Krisenzeiten haben Glücksrezepte Hochkonjunktur. Der Philosoph Peter Bieri setzt dagegen auf die klassischen Instrumente
der Aufklärung. Unter dem Pseudonym Pascal Mercier schreibt er Romane. Der 1944 in der Schweiz geborene Bieri lehrte
Analytische Philosophie an der Berliner FU. Er verließ jedoch die Universität, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Sein
Vortrag wurde 2009 im Rahmen der Berliner Lektionen im Renaissancetheater aufgezeichnet und im Kulturradio (rbb) erstmals
am 7. Januar 2010 ausgestrahlt.
17
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Freitag, 22. November 2013
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Zum 50. Todestag
Der Kaiser von Dallas
Die Wahrheit über den Mord an John F. Kennedy
Von Christian Blees
Der Mord an John F. Kennedy vom 22. November 1963 gilt auch heute noch als nicht endgültig aufgeklärt. Zwar wird bereits
wenige Stunden nach dem Attentat ein Mann namens Lee Harvey Oswald verhaftet und der Öffentlichkeit als vermeintlich
geistig verwirrter Alleintäter präsentiert. Doch im Laufe der Jahre mehren sich die Indizien, dass es sich bei Oswald um einen
Sündenbock handelte. Wer steckte wirklich hinter dem Attentat: die Mafia, die CIA - oder sogar Kennedys Nachfolger im Amt
des Präsidenten, Lyndon B. Johnson?
Durch Zufall stößt der Berliner Journalist Christian Blees im Herbst 2002 auf ein mysteriöses Tonband mit abgehörten
Telefonanten in englischer Sprache. Die Aufnahmen werfen plötzlich ein völlig neues Licht auf den Kennedy-Mord und setzen
eine kriminalistische Recherche in Gang, die den Journalisten in Archive rund um den Globus verschlägt und ihn dabei
Gespräche mit zahlreichen Experten führen lässt. Am Ende der fast einjährigen Puzzlearbeit erhebt sich die Frage, ob dieses
Kapitel der Weltgeschichte nicht völlig neu geschrieben werden muss ...
Mit Christian Berkel als Sprecher und den Stimmen von John F. Kennedy, Lyndon B. Johnson, Willy Brandt, Hellmuth
Karasek, Marylin Monroe, Hans-Dietrich Genscher u. v. a.
Regie: Regine Ahrem
Produktion: rbb/WDR 2003
„Der Kaiser von Dallas“ erscheint im September 2013 als Hörbuch im Audiobuch Freiburg
Christian Blees, Jahrgang 1964, arbeitet als Journalist für Tageszeitungen und Zeitschriften sowie als Autor für öffentlichrechtliche Radiosender und Buchverlage. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf US-amerikanischer Kultur und Politik des
20. Jahrhunderts.
18
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Ludwig van Beethoven:
Bläseroktett Es-Dur, op. 103
Amphion Bläseroktett
Wolfgang Amadeus Mozart:
Divertimento D-Dur, KV 136
Salzburg Chamber Soloists
Leitung: Lavard Skou-Larsen
Franz Schubert:
Sonate g-Moll, D 408
Julia Fischer, Violine
Martin Helmchen, Klavier
Samstag
16.11.13
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Jacques Pierre Rode:
Violinkonzert Nr. 10 h-Moll, op. 19
Friedemann Eichhorn, Violine
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Nicolás Pasquet
Robert Schumann:
Fünf Lieder, op. 67
SWR Vokalensemble
Leitung: Rupert Huber
Max Bruch:
Suite nach russischen Volksmelodien,
op. 79 b
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Werner Andreas Albert
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37
Stefan Litwin, Klavier
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Ralph Vaughan Williams:
Messe g-Moll
Aleksandra Lustig, Sopran
Ulrike Becker, Alt
Julius Pfeifer, Tenor
Bernhard Hartmann, Bass
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed
Nachrichten, Wetter
05:00
04:00
Nachrichten, Wetter
05:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Kulturkalender
11:45
Kultur aktuell
12:00
Nachrichten, Wetter
12:04
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
ARD-NACHTKONZERT (IV)
13:00
Nachrichten, Wetter
Dietrich Buxtehude:
Sonate E-Dur, op. 2, Nr. 6, BuxWV264
Stylus Phantasticus
Gustav Holst:
The perfect fool, Ballettmusik
BBC National Orchestra of Wales
Leitung: Richard Hickox
Johann Sebastian Bach:
Italienisches Konzert F-Dur, BWV 971
Evgeni Koroliov, Klavier
Johann Kaspar Mertz:
Fantaisie hongroise, op. 65, Nr. 1
David Russell, Gitarre
Gioachino Rossini:
Sonate Nr. 3 C-Dur
Ensemble Explorations
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Kultur aktuell
14:45
Satire (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
mit Christian Schruff
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
17:00
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Alexander Lück
17:04
ZEITPUNKTE - DEBATTE
06:30
Kurznachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pater Christian Herwartz SJ, Berlin
18:04
KAMMERMUSIK
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
FEATURE
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Die Einsamkeit der Geher
Von Roman Neumann
Regie: Holger Kuhla
Produktion: rbb 2013
- Ursendung -
09:35
(BR)
04:03
11:30
(BR)
ARD-NACHTKONZERT (II)
Maurice Ravel:
Boléro
NHK Symphony Orchestra Tokyo
Leitung: Vladimir Ashkenazy
Gerald Finzi:
Fünf Bagatellen, op. 23
John Bradbury, Klarinette
James Cryer, Klavier
Giuseppe Verdi:
Jérusalem, Ballettmusik aus dem 3. Akt
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: José Serebrier
Rambaut de Vaqueiras:
Kalenda maya, Estampie ancienne
Hespèrion XXI
Gabriel Fauré:
Klavierquartett Nr. 1 c-Moll, op. 15
Renaud Capuçon, Violine
Gérard Caussé, Viola
Gautier Capuçon, Violoncello
Michel Dalberto, Klavier
Jules Massenet:
Scènes alsaciennes
National Philharmonic Orchestra
Leitung: Richard Bonynge
Das Porträt (Wdh.)
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
11:10
mit Cornelia Schönberg
Franz Danzis Bläserquintett F-Dur,
op. 68 Nr. 2
Als Danzi seine Bläserquintette schrieb, war das
eine durchaus moderne Besetzung. Gerade erst
hatten die Bläser alle als Stammbesetzung
Eingang ins Sinfonieorchester gefunden. Dass
eine Melodie bei jedem Instrument anders klingt,
bot dem Komponisten neuartige
Variationsmöglichkeiten.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Auf der Suche nach dem verlorenen Glück
Über Glück und Glücksverbot in der Literatur
Von Moritz Reininghaus
19:30
THE VOICE
mit Lothar Jänichen
Lizz Wright Gospel im Herzen
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER PHILHARMONIKER
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Christine Fleischer
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
10:45
Geschmackssache
11:00
Nachrichten, Wetter
Claudio Abbado dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Dmitrij Schostakowitsch:
Violinkonzert Nr. 1 a-Moll, op. 99
13
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Midori
Luigi Nono:
No hay caminos, hay que caminar...
für sieben Orchestergruppen
Gustav Mahler:
Lieder eines fahrenden Gesellen
Roman Trekel, Bariton
Franz Schubert:
Der Wanderer, D 489
Roman Trekel, Bariton
Richard Strauss:
Till Eulenspiegels lustige Streiche, op. 28
Aufnahme vom 07.12.1997
in der Berliner Philharmonie
Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 5 B-Dur
Aufnahme vom 05.09.1998
in der Berliner Philharmonie
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazzfest Berlin 2012
Silke Eberhard & Alex Huber
Die in Berlin lebende Saxofonistin Silke
Eberhard sucht neben der Arbeit mit größeren
Ensembles immer wieder auch die musikalische
Zwiesprache mit
Duo-Partnern. Waren dies bislang vor allem die
Pianisten Ulrich Gumpert und Aki Takase, so ist
es in jüngerer Zeit gelegentlich auch der
Schweizer Schlagzeuger Alex Huber.
Konzertmitschnitte vom 03.11.2012
in der Akademie der Künste
Arcanto Quartett
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 5 cis-Moll
City of Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Sakari Oramo
04:00
04:03
05:00
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Carl Philipp Emanuel Bach:
Sinfonie G-Dur, Wq 180
Les Amis de Philippe
Cembalo und Leitung: Ludger Rémy
Clara Schumann:
Sechs Lieder aus 'Jucunde', op. 23
Gabriele Fontana, Sopran
Konstanze Eickhorst, Klavier
Johann Sebastian Bach:
Fantasie c-Moll, BWV 562
Tillman Benfer, Orgel
Max Reger:
Eine romantische Suite, op. 125
Nordwestdeutsche Philharmonie
Leitung: Hermann Scherchen
Johann Gottlieb Graun:
Trio D-Dur, GraunWV Cv:XV:100
Les Amis de Philippe
Franz Schubert:
Sonate c-Moll, D 958
Alfredo Perl, Klavier
Nachrichten, Wetter
MUSICA SACRA
Musik am Vorletzten Sonntag im Kirchenjahr
Dietrich Buxtehude:
Nimm von uns, Herr, du treuer Gott Choralkantate für Vokalsolisten, Streicher und
Basso continuo, BuxWV 78
Cantus Cölln
Leitung: Konrad Junghänel
Johann Sebastian Bach:
Es ist gewisslich an der Zeit - Choralvorspiel für
Orgel, BWV 755
Gerhard Weinberger, Orgel
Johann Sebastian Bach:
Es ist gewißlich an der Zeit
Choralsatz, BWV 307
Gächinger Kantorei
Bach-Collegium Stuttgart
Leitung: Helmuth Rilling
Léon Boëllmann:
Suite gothique für Orgel, op. 25
Andreas Sieling an der Orgel im Berliner Dom
Johannes Brahms:
Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen Motette für gemischten Chor a cappella, op. 74
Nr. 1
Dresdner Kreuzchor
Leitung: Roderich Kreile
Henry Morton Dunham:
Fantasie und Fuge für Orgel d-Moll, op. 19
George Bozeman an der Hook-Orgel der Kirche
zum Heiligen Kreuz,
Berlin-Kreuzberg
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
François-Adrien Boieldieu:
Le Calife de Bagdad, Ouvertüre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Giuseppe Patané
Matteo Carcassi:
Au clair de la lune, op. 7
Alexandre Lagoya, Gitarre
Edvard Grieg:
Zwei nordische Weisen, op. 63
Philharmonisches Orchester Bergen
Leitung: Ole Kristian Ruud
Emmanuel Chabrier:
Bourée fantasque
Angela Hewitt, Klavier
Franz Benda:
Flötenkonzert e-Moll
Emmanuel Pahud, Flöte
Kammerakademie Potsdam
- Volkstrauertag -
00:05
07:04
Wolfgang Amadeus Mozart:
Maurerische Trauermusik, c-Moll, KV 477
Orchestra of the Eighteenth Century
Leitung: Frans Brüggen
Sergej Prokofjew:
Orchestersuite, op. 64a
Cincinnati Symphony Orchestra
Leitung: Paavo Järvi
Ludwig van Beethoven:
Sonate A-Dur, op. 30, Nr. 1
Isabelle Faust, Violine
Alexander Melnikov, Klavier
Sonntag, 17.11.13
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
(BR)
bis 00:00 Uhr
00:00
07:00
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Johann Friedrich Fasch:
Konzert für 2 Oboen, Fagott, Streicher und Basso
continuo c-Moll
Alberto Grazzi, Fagott
Paul Goodwin, Oboe
Lorraine Wood, Oboe
English Concert London
Leitung: Trevor Pinnock
Muzio Clementi:
Sonate für Klavier B-Dur, op.8,3
Pietro Spada, Klavier
Michael Haydn:
Sinfonie G-Dur, P 27
Cappella Coloniensis
Leitung: Wilfried Boettcher
Wolfgang Amadeus Mozart:
Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
A-Dur, KV 298
Wolfgang Schulz, Flöte
Gaede Trio
08:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Kreuz oder Glück?
Der Glaube und die Liebe zum guten Leben
Von Christian Modehn
09:30
Es reißet euch ein schrecklich Ende
Kantate BWV 90 am 25. Sonntag nach Trinitatis
Bogna Bartosz, Alt
Jörg Dürmüller, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Amsterdam Baroque Choir
Amsterdam Baroque Orchestra
Leitung: Ton Koopman
Präludium und Fuge für Orgel e-Moll,
BWV 548
Albert Schweitzer an der Orgel der Kirche Sainte
Aurélie in Straßburg, Frankreich
10:00
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Henry Purcell:
Fantasie Nr. 7 c-Moll, Z 738
Fretwork
Johannes Brahms:
Klavierquintett f-Moll, op. 34
Silke Avenhaus, Klavier
Saverio Mercadante:
Konzert für Klarinette und Kammerorchester BDur
Eduard Brunner, Klarinette
Münchener Kammerorchester
Leitung: Hans Stadlmair
BACHKANTATE
EVANGELISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der Sophienkirche
in Berlin-Stadtmitte
Predigt: Pfarrerin Christina-Maria Bammel
11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Tschechische Philharmonie, Prag
14
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 38 D-Dur, KV 504 - Prager Sinfonie
Leitung: Rafael Kubelik
Antonín Dvořák:
Konzert für Violoncello und Orchester
h-Moll op. 104
Julian Lloyd Webber, Violoncello
Leitung: Václav Neumann
Leoš Janáček:
Sinfonietta für Orchester, op.60
Leitung: Václav Neumann
Frédéric Chopin:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
e-Moll, op. 11
Elisabeth Leonskaja, Klavier
Leitung: Vladimir Ashkenazy
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Ouvertüre zum Oratorium Paulus
Leitung: Helmuth Rilling
Edouard Lalo:
Symphonie espagnole für Violine und Orchester,
op.21
Ida Haendel, Violine
Leitung: Karel Ancerl
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
auch seine Kammermusik. In ihr nimmt er häufig
Bezug auf die höfischen Traditionen der Mark,
vor allem auf das bauliche und musikalische Erbe
von Friedrich dem Großen. Zwar hat Gisbert
Näther vor kurzem das offizielle Pensionsalter
erreicht. Doch seine musikalische Energie ist
ungebrochen und kann sich erst jetzt so richtig
entfalten.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SONNTAGABEND
Vasily Petrenko dirigiert
das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Anatoli Ljadow:
Kikimora, Sinfonische Dichtung, op. 63
Modest Mussorgskij:
Lieder und Tänze des Todes, Orchesterfassung von
Dmitrij Schostakowitsch
Evgeny Nikitin, Bariton
Peter Tschaikowsky:
Manfred, Sinfonie in vier Bildern, op. 58
Aufnahme vom 20.11.2011
in der Berliner Philharmonie
Marek Janowski dirigiert
das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leoš Janáček:
Glagolitische Messe für Soli, Chor, Orgel und
Orchester
Aga Mikolaj, Sopran
Iris Vermillion, Alt
Stuart Neill, Tenor
Arutjun Kotchinian, Bass
Rundfunkchor Berlin
Aufnahme vom 20.11.2010
in der Berliner Philharmonie
Paul Hindemith:
Sinfonie 'Mathis der Maler'
Aufnahme vom 20.11.2010
in der Berliner Philharmonie
Boris Blacher:
Variationen über ein Thema von Niccolò
Paganini für Orchester, op. 26
Aufnahme vom 16.02.2010
in der Berliner Philharmonie
''Hören wie die Sterne kreisen''
Die Sängerin Marianne Kaiser und ihr
Hochbegabter
Von Astrid Alexander
Regie: die Autorin
Produktion: rbb/DLF 2013
- Ursendung -
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
GIUSEPPE VERDI
Eine Sendereihe von
Christine Lemke-Matwey
20. Folge
''Fragt nach bei il papà''
Mit Shakespeare zu den letzten Dingen: ''Otello''
und ''Falstaff''
Unterschiedlicher können zwei
aufeinanderfolgende Werke kaum sein: ''Otello'',
die Tragödie aller Tragödien, das legendäre
Schokoladenprojekt, das wie kein anderes die
Opernkonvention durchleuchtet - und ''Falstaff'',
die Komödie, das Satyrspiel. Der Mohr von
Venedig und dicke Ritter: Sein Leben lang, so
scheint es, hat Verdi am meisten von
Shakespeare gelernt.
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
23:00
18.11.13
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
02:03
mit Volker Michael
Max und Moritz in Sanssouci - die
Musikwelten des Gisbert Näther
Eher still arbeitet der Komponist und Musiker
Gisbert Näther von Potsdam aus an seinem
kompositorischem Œuvre. Der langjährige
Hornist des Deutschen Filmorchesters findet
bundesweit und auch in Europa und Nordamerika
Anerkennung für seine Musik. Besonders
erfolgreich ist er mit seinen Werken für jüngere
Zuhörer. Seine Vertonung von ''Max und Moritz''
wurde hoch gelobt. Sehr reizvoll ist aber gerade
ARD-NACHTKONZERT (II)
Max Bruch:
Violinkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 44
Salvatore Accardo
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Kurt Masur
Johannes Brahms:
Klavierquartett Nr. 3 c-Moll, op. 60
Victor Babin
Szymon Goldberg, Violine
William Primrose, Viola
Nikolai Graudan, Violoncello
Dmitrij Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 10 e-Moll, op. 93
Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam
Leitung: Mariss Jansons
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Frédéric Chopin:
Sonate g-Moll, op. 65
Jamie Walton, Violoncello
Daniel Grimwood, Klavier
Hubert Parry:
Nonett B-Dur
Capricorn
Nachrichten, Wetter
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
23:04
MUSIKLAND BRANDENBURG
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
18:04
präsentiert von BR-KLASSIK
Louis Spohr:
Klarinettenkonzert Nr. 4 e-Moll, WoO 20
Sharon Kam
MDR Sinfonieorchester
Leitung: Gregor Bühl
Alexander Borodin:
Symphonie Nr. 1 Es-Dur
Dresdner Philharmonie
Leitung: Michel Plasson
Georg Friedrich Händel:
Suite E-Dur, HWV 430
Ragna Schirmer, Klavier
Ludwig van Beethoven:
Symphonie Nr. 6 F-Dur, op. 68 - 'Pastorale'
Staatskapelle Dresden
Leitung: Herbert Blomstedt
LATE NIGHT JAZZ
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
u.a. ein Gespräch mit dem afroamerikanischen
Sänger Gregory Porter, der sein aktuelles Album
''Liquid Spirit'' am 21. November in einem
Doppelkonzert mit Lizz Wright bei den ''Jazz
Nights'' - präsentiert vom Kulturradio - im
Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie live
vorstellt.
bis 00:00 Uhr
Montag
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Johann Friedrich Reichardt:
Erwin und Elmire, Ouvertüre
Staatskapelle Weimar
Leitung: Peter Gülke
Ludwig van Beethoven:
Sonate E-Dur, op. 14, Nr. 1
Gewandhaus-Quartett Leipzig
Richard Strauss:
Romanze F-Dur, AV 75
Jan Vogler, Violoncello
Staatskapelle Dresden
Leitung: Fabio Luisi
Wolfgang Amadeus Mozart:
Andante F-Dur, KV 616
Afflatus Quintett
Antonín Dvořák:
Die Teufelskäthe, Höllentanz
Gewandhausorchester Leipzig
15
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Leitung: Vaclav Neumann
Georg Philipp Telemann:
Sonate D-Dur
Gábor Boldoczki, Trompete
Franz Liszt Kammerorchester
Leitung: János Rolla
14:30
15:00
Nachrichten, Wetter
06:00
Nachrichten, Wetter
15:05
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Königsallee (6/18)
Von Hans Pleschinski
Gelesen von Joachim Schönfeld
Am Mikrofon: Frank Rawel
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Oliver Dekara, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
mit Bernhard Morbach
Madrigale, Lieder und Instrumentalmusik
von William Byrd
Der Schüler William Byrd erwarb 1588 den Grad
eines Bachelor of Music an der Universität von
Oxford. Nach seiner Tätigkeit als Organist an der
Londoner St. Paul’s Cathedral wurde er zum
Gentleman der Chapel Royal ernannt.
Am Mikrofon: Frank Schmid
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
ARD Themenwoche ''Zum Glück''
Arm, aber glücklich?
Die neue Kultur der Genügsamkeit
Von Elisabetta Gaddoni
19:30
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Tatort Dallas
Fünf Variationen zu einem Todesfall
Kugelleben
Von Marie Rathscheck
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches
Schreiben der Universität der Künste Berlin
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Königsallee (6/18)
Von Hans Pleschinski
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
PLAYGROUND
mit Danuta Görnandt
Willy DeVille Ausschnitte aus einem Unplugged-Konzert, das
der 2009 verstorbene Künstler in Berlin gab
bis 00:00 Uhr
Dienstag
19.11.13
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Johannes Brahms:
Violinkonzert D-Dur, op. 77
Viviane Hagner
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Symphonie Nr. 2 B-Dur, op. 52 - 'Lobgesang'
Juliane Banse, Sibylla Rubens, Sopran
Vinson Cole, Tenor
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Vladimir Ashkenazy
Nachrichten, Wetter
(BR)
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Sam Lee der Feldforscher aus der irischen
Folk-Szene
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BENJAMIN BRITTEN
ZUM 100. GEBURTSTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Von Robert Hültner
Florian Karlheim - Rudi Egger
Brigitte Hobmeier - Senta Pollinger
u. a.
Komposition: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2013
- Ursendung -
LESUNG
Eine Sendereihe von Matthias Käther
1. Very british? - Britten und die Briten
Benjamin Britten gilt als der wichtigste englische
Komponist des 20. Jahrhunderts. Doch war er
wirklich der musikalische Vorbild-Brite
schlechthin? Zwar hat er für Elisabeth II. eine
Krönungsoper geschrieben – doch die kam bei
der Kritik schlecht an. Auch seine konsequent
pazifistische Haltung ließ ihn in den Augen vieler
Landsleute nicht als Vorzeige-Briten erscheinen.
Mit Ausschnitten aus: Gloriana, War Requiem,
Suite on english folk tunes u. a.
Nächste Folge morgen um 20.04 Uhr
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
ARD RADIO TATORT
Wasser bis zum Hals
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Georg Philipp Telemann:
Die Tageszeiten, Kantate in vier Teilen, TWV
20:39
Monika Mauch, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Hans Jörg Mammel, Tenor
Gotthold Schwarz, Bass
Basler Madrigalisten
L'Arpa Festante
Leitung: Fritz Näf
Mikalojus Konstantinas Ciurlionis:
Fünf Stücke
Nikolaus Lahusen, Klavier
Wilhelm Stenhammar:
Symphonie Nr. 2 g-Moll, op. 34
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Leitung: Paavo Järvi
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Florent Schmitt:
Hasards, op. 96
Neues deutsches Klavierquartett
Johannes Brahms:
Serenade D-Dur, op. 11
16
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
05:00
Mitglieder des hr-Snfonieorchesters
09:10
Wissen
Nachrichten, Wetter
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Grigoras Dinicu:
Hora staccato
Berliner Philharmoniker
Leitung: Ion Marin
Claude Debussy:
Clair de lune
Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker
Franz Waxman:
Athanael the trumpeter, Komische Ouvertüre
Joachim Pliquett, Trompete
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Hans E. Zimmer
Franz Lehár:
Wilde Rosen, Valse Boston
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Michaeil Jurowski
Johann Sebastian Bach:
Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ, Choralvorspiel,
BWV 639
Simone Dinnerstein, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Rondo D-Dur, KV Anh. 184
Junko Ukigaya, Flöte
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Leitung: Takao Ukigaya
Antonio Lotti:
Sonate F-Dur
Ensemble Zefiro
Ernst Toch:
'Spiel', op. 39
Deutsches Symphonie-Orchester
Leitung: Roger Epple
06:00
Nachrichten, Wetter
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Ich singe, also bin ich!
Vom Glück des gemeinsamen Gesangs
Von Ulrike Jährling
19:30
mit Susanne Papawassiliu
Mick FLannery der 30-jährige irische Singer/Songwriter mit der
''whiskygetränkten'' Stimme ist am 22.11. ''The
Voice In Concert'' im Nikolaisaal Potsdam
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BENJAMIN BRITTEN
ZUM 100. GEBURTSTAG
Eine Sendereihe von Matthias Käther
2. Peter Pan macht Musik - Brittens ewige
Kindheit
Britten hat ein faszinierendes Frühwerk
hinterlassen. Noch vor seiner akademischen
Ausbildung erfand er als Kind und Jugendlicher
Musik, die bis heute in ihrer Vielschichtigkeit
aufregend bleibt. Doch auch im
Erwachsenenalter wird Britten innig mit der
Kindheit verbunden bleiben. Kein zweiter großer
Komponist des 20. Jahrhunderts hat so viel
Musik für Kinder geschrieben. Andererseits
spielen Kinder in seinem Spätwerk eine eher
unheilvolle Rolle...
Mit Ausschnitten aus: The Young Persons Guide
to the Orchestra, Noahs Fludde, The Turn of the
Screw, Bagatelle für Violine, Bratsche und
Klavier u. a.
Nächste Folge morgen um 20.04 Uhr
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Tatort Dallas
Fünf Variationen zu einem Todesfall
Die Tagesordnung
Von Jakob Nolte
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches
Schreiben der Universität der Künste Berlin
14:30
LESUNG
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
Militärische Strukturen in Potsdam: 1713 1813 - 1933
Danuta Görnandt im Gespräch mit dem
Historiker Martin Rink
Königsallee (7/18)
Von Hans Pleschinski
Gelesen von Joachim Schönfeld
15:00
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
15:05
Am Mikrofon: Axinja Salnik
THE VOICE
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Königsallee (7/18)
Von Hans Pleschinski
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
Am Mikrofon: Frank Rawel
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Oliver Dekara, Berlin
15:45
Kulturkalender
07:00
Nachrichten, Wetter
16:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
16:10
Zu Gast
07:30
Kurznachrichten
16:45
Kultur aktuell
Mittwoch, 20.11.13
07:45
Frühkritik
17:00
Politik aktuell
- Buß- und Bettag -
08:00
Nachrichten, Wetter
17:10
Kultur aktuell
00:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)
08:30
Kurznachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
08:45
Lesestoff
18:05
MUSIKSTADT BERLIN
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Am Mikrofon: Frank Schmid
23:35
PLAYGROUND
mit Michael Seyfert
Lea W. Frey: How Soon Is Now Klassiker aus Rock, Pop und Folk mit
distanzierter Kühle und ohne Scheu vor Intimität
bis 00:00 Uhr

präsentiert von BR-KLASSIK
Ferdinand Ries:
Große Festouvertüre, op. 172
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Howard Griffiths
Friedrich Radermacher:
Klavierkonzert Nr. 2, WoO
Wolfgang Manz, Klavier
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Siegfried Köhler
Gioacchino Rossini:
17
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Petite Messe solennelle
Helen Donath, Sopran
Jard van Nes, Alt
Peter Schreier, Tenor
Andreas Schmidt, Bass
Karl Engel, Martin Galling, Klavier
Christoph Spering, Harmonium
Kölner Rundfunkchor
Leitung: Helmuth Froschauer
02:00
02:03
07:00
Nachrichten, Wetter
16:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
16:10
07:30
Kurznachrichten
Zu Gast
Vertreter der Evangelischen Kirche
Zu Buß- und Bettag
07:45
Frühkritik
16:45
Kultur aktuell
08:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Politik aktuell
08:10
Kultur aktuell
17:10
Kultur aktuell
(BR)
08:30
Kurznachrichten
17:45
Tageszusammenfassung
ARD-NACHTKONZERT (II)
08:45
Lesestoff
18:00
Nachrichten, Wetter
09:00
Nachrichten, Wetter
18:05
OPERNFÜHRER
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Georg Philipp Telemann:
Ouvertüre F-Dur, TWV 55:F11
Cappella Coloniensis
Leitung: Hans-Martin Linde
Claude Bolling:
Suite Nr. 1
Roselli Quartet
Hugo Alfvén:
Symphonie Nr. 5 a-Moll, op. 54
Norrköping Symphony Orchestra
Leitung: Niklas Willén
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Ludwig van Beethoven:
Streichquintett C-Dur, op. 29
Pinchas Zukerman, Viola
Tokyo String Quartet
Gabriel Fauré:
Sonate d-Moll, op. 109
François Salque, Violoncello
Éric Le Sage, Klavier
05:00
mit Marek Kalina
Leonard Bernstein: „West Side Story“ und
„Candide“
Nur wenige große Dirigenten haben es geschafft,
mit eigenen Kompositionen Weltniveau zu
erreichen. Leonard Bernstein gehört zu ihnen.
Doch wie ernst kann seine Werke nehmen, diese
Zwitterwesen aus Oper und Musical? Ist der
Musikdramatiker Bernstein mehr gewesen als nur
ein Gershwin-Epigone? Der Opernführer stellt
die beiden berühmtesten Werke von ihm vor, von
dem eines, die West Side Story, am
24. November an der Komischen Oper Premiere
hat.
Am Mikrofon: Frank Schmid
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
Nachrichten, Wetter
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
(BR)
Liebermanns verlorene Schätze
Von Silke Hennig
12:07
05:03
Maurice Ravel:
La valse
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Gary Bertini
Franz Schubert:
Drei Menuette, D 380
Michael Endres, Klavier
Max Bruch:
Romanze F-Dur, op. 85
Joachim Krist, Viola
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Helmuth Froschauer
Wolfgang Amadeus Mozart:
Trio-Satz D-Dur, KV 442, Nr. 3
Abegg Trio
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Die Hebriden, Ouvertüre, op. 26
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Hans Vonk
Nikolai Kapustin:
Meditation
Nikolai Kapustin, Klavier
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Tatort Dallas
Fünf Variationen zu einem Todesfall
19.95 Dollar, incl. Zielfernrohr
Von Konstantin Küspert
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches
Schreiben der Universität der Künste Berlin
14:30
LESUNG
Nachrichten, Wetter
15:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Axinja Salnik
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Oliver Dekara, Berlin
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BENJAMIN BRITTEN
ZUM 100. GEBURTSTAG
Eine Sendereihe von Matthias Käther
3. The King of Stage and Screen - Britten und
das Musiktheater
Ironie der Geschichte – ausgerechnet England,
ein Land, das Jahrhunderte lang Komponisten für
seine großen Bühnen importieren musste, schenkt
der Welt im 20. Jahrhundert einen großen
Musikdramatiker. Benjamin Britten wird die Idee
der Oper auf originelle Weise weiterentwickeln.
Peter Grimes gilt als britische Nationaloper,
Werke wie
A Midsummer night's dream sind Klassiker
britischen Musiktheaters geworden. Und Britten
experimentierte erfolgreich in anderen
dramatischen Genres – auch
Film- und Ballettkompositionen werden in der
Sendung vorgestellt.
Mit Ausschnitten aus: Peter Grimes, Albert
Herring, Let's make an Opera, Love from a
stranger u. a.
Nächste Folge morgen um 20.04 Uhr
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Zaz nouvelle Chansons
Königsallee (8/18)
Von Hans Pleschinski
Gelesen von Joachim Schönfeld
06:00
06:10
19:30
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Das Nahe und das Ferne
18
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Oder: Die Physiologie des Glücks
Von Sibylle Tamin
Regie: Barbara Entrup
Produktion: rbb 2003
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
23:35
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sonate F-Dur, KV 280
Claudio Arrau, Klavier
Franz Schubert:
Streichquartett a-Moll, D 804
Emerson String Quartet
Königsallee (8/18)
Von Hans Pleschinski
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
04:00
PLAYGROUND
04:03
05:00
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
02:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (I)
präsentiert von BR-KLASSIK
Julius Röntgen:
Klavierkonzert Nr. 2 D-Dur, op. 18
Matthias Kirschnereit, Klavier
NDR Radiophilharmonie Hannover
Leitung: David Pocelijn
Claude Paul Taffanel:
Quintett g-Moll
Mathias Perl, Flöte
Björn Vestre, Oboe
Berthold Bayer, Klarinette
Frank Lehmann, Fagott
Frank Hasselmann, Horn
William Walton:
Violakonzert
Tatjana Masurenko
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Garry Walker
Franz Berwald:
Symphonie Nr. 1 g-Moll
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Christian Fröhlich
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Oliver Dekara, Berlin
ARD-NACHTKONZERT (II)
07:00
Nachrichten, Wetter
Johann Heinrich Schmelzer:
Vesperae sollennes
Choralschola der Wiener Hofburgkapelle
Gradus ad Parnassum
Concerto Palatino
Leitung: Konrad Junghänel
Georg Friedrich Händel:
Wassermusik, Suite Nr. 1 F-Dur, HWV 348
John Constable, Cembalo
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Frank Schmid
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Claude Gervaise/Pierre d' Attaignant:
Acht alte französische Tänze
NDR Bass
Franz Lehár:
Donaulegenden, Walzer
Radio-Philharmonie Hannover des NDR
Leitung: Klauspeter Seibel
Johann Sebastian Bach:
Toccata D-Dur, BWV 912
Stepan Simonian, Klavier
Joseph Haydn:
Sechs deutsche Tänze, Hob. IX/9
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Rudolf Werthen
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Sonate Nr. 6, op. 65
Radio-Philharmonie Hannover des NDR
Leitung: Christian Fröhlich
Antonín Dvořák:
Humoresque
David Garret, Violine
Donnerstag
21.11.13

Lesestoff
Nachrichten, Wetter
John Marsh:
Symphonie Nr. 6 D-Dur
London Mozart Players
Leitung: Matthias Bamert
Charles Parry:
Symphonic Variations
The London Philharmonic
Leitung: Matthias Bamert
Edward Elgar:
Vesper Voluntaries, op. 14
Hans-Ola Ericsson, Orgel
bis 00:00 Uhr
00:05
Kurznachrichten
08:45
(BR)
mit Michael Seyfert
Christian Zehnder/Gregor Hilbe: Oloid der Vokalartist Zehnder und der Perkussionist
Hilbe präsentieren auf diesem Album ihre
persönliche
Roots-Avantgarde
00:00
08:30
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Tatort Dallas
Fünf Variationen zu einem Todesfall
Oh Jackie
Von Lissy Pernthaler
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches
Schreiben der Universität der Künste Berlin
14:30
LESUNG
Königsallee (9/18)
Von Hans Pleschinski
Gelesen von Joachim Schönfeld
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
19
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
mit Stephan Holzapfel
Geniale Heiterkeit - Mozarts 39. Sinfonie
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Bilder des Glücks, kitschfrei
Das Feelgood Movie
Von Markus Metz & Georg Seeßlen
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Ute Lemper
mit Vertonungen von Liebes-Gedichten von
Pablo Neruda
20:00
02:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
ARD-Themenwoche ''Zum Glück''
Dokument: Was wäre ein selbstbestimmtes
Leben?
Vortrag von Peter Bieri/Pascal Mercier
Eine Sendung von Michael Schornstheimer
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Königsallee (9/18)
Von Hans Pleschinski
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
PLAYGROUND
mit Michael Seyfert
Hasemanns Töchter Maria Hafner und Julia Loible machen Kabarett
und werfen sich akkordeonspielenderweise
Humorbälle zu
bis 00:00 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)
Max Reger:
Klavierkonzert f-Moll, op. 114
Marc-André Hamelin, Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Ilan Volkov
William Byrd:
The Great Service
The Tallis Scholars
Leitung: Peter Phillips
Claude Debussy:
La boîte à joujoux, Ballett
Majella Stockhausen-Riegelbauer, Klavier
Berliner Philharmoniker
Leitung: Simon Rattle
BENJAMIN BRITTEN
ZUM 100. GEBURTSTAG
Eine Sendereihe von Matthias Käther
4. Wahlverwandtschaften - Britten zwischen
Alter und Neuer Musik
Benjamin Britten hat sich originell und vielseitig
mit anderen Kompositionen auseinandergesetzt.
Seine Annäherungen reichen vom reinen Zitat
über die Variation fremder Themen bis hin zur
Neubearbeitung alter Werke für die Gegenwart.
Die Liebe zu Purcell ist ebenso charakteristisch
für ihn wie die Freundschaft zu Schostakowitsch.
Und Britten war ein enthusiastischer Förderer
von Musikfestivals! Für ihn waren sie eine ideale
Möglichkeit, sich mit anderen Musikern und
nicht zuletzt mit dem Publikum auszutauschen.
Mit Ausschnitten aus: The Beggars Opera,
Soireés musicales, Variations on a Theme of
Frank Bridge u. a.
Nächste Folge morgen um 20.04 Uhr
23:35
präsentiert von BR-KLASSIK
Johann Sebastian Bach:
Konzert C-Dur, BWV 1061
Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Roman Kofman
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 8 c-Moll
Symphonieorchester
des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Lorin Maazel
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Oliver Dekara, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
02:03
20:04
Isaac Albéniz:
Asturias, op. 47, Nr. 5
Ernesto Bitetti, Gitarre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Enrique Garcia Asensio
Cedric Dumont:
Sinfonische Impressionen über George
Gershwins 'Porgy and Bess'
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Cedric Dumont
Freitag
22.11.13
Am Mikrofon: Frank Schmid
04:00
04:03
05:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
09:10
Wissen
ARD-NACHTKONZERT (III)
09:30
Kulturkalender
Joseph Rheinberger:
Nonett, op. 139
Consortium Classicum
Ludwig van Beethoven:
Sonate G-Dur, op. 30, Nr. 3
Yehudi Menuhin, Violine
Wilhelm Kempff, Klavier
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
Nachrichten, Wetter
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Nikolaus von Rezniek:
Donna Diana, Ouvertüre
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ulf Schirmer
Francesco Manfredini:
Concerto D-Dur
Edgar Krapp, Orgel
Bach-Trompetenensemble München
Leitung: Arnold Mehl
Joseph Haydn:
Streichquartett D-Dur, op. 1, Nr. 3
Petersen-Quartett
Julius Reubke:
Scherzo d-Moll
Martin Rasch, Klavier
Gioseffo Guami:
Zwei Kanzonen
Brass Ensemble München
Leitung: Michael Gläser
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Tatort Dallas
Fünf Variationen zu einem Todesfall
20
Hier spielt die Klassik
47. Programmwoche
16. November - 22. November 2013
Liebe ist älter als der Tod
Von Michel Decar
Ein Projekt des 11. Jahrgangs Szenisches
Schreiben der Universität der Künste Berlin
14:30
LESUNG
u. a.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
Zum 50. Todestag
Der Kaiser von Dallas
Die Wahrheit über den Mord an
John F. Kennedy
Von Christian Blees
Mit Christian Berkel als Sprecher
und den Stimmen von John F. Kennedy, Lyndon
B. Johnson, Willy Brandt, Hellmuth Karasek,
Marilyn Monroe, Hans-Dietrich Genscher u. v. a.
Regie: Regine Ahrem
Produktion: RBB/WDR 2003
Königsallee (10/18)
Von Hans Pleschinski
Gelesen von Joachim Schönfeld
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Frank Rawel
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Königsallee (10/18)
Von Hans Pleschinski
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
PLAYGROUND
mit Danuta Görnandt
Red Baraat die amerkanisch, indische Antwort auf Balkan
Brass
bis 00:00 Uhr
mit Bernhard Morbach
Alessandro Stradella
Auszüge aus dem Oratorium San Giovanni
Battista
La Stagione
Leitung: Michael Schneider
18:50
SCHALOM
Jüdisches Leben heute
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19:30
THE VOICE
mit Susanne Papawassiliu
Peter Fessler die Eminenz des deutschen Jazzgesangs mit dem
legendären amerikanischen Keyboarder Don
Grusin
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BENJAMIN BRITTEN
ZUM 100. GEBURTSTAG
Eine Sendereihe von Matthias Käther
5. Was bleibt? - Britten im
21. Jahrhundert. Eine Sendung mit dem
Dirigenten Donald Runnicles.
Ist Britten ein Klassiker? Oder sind Teile seines
Werks bereits vergessen? Die letzte Sendung am
100. Geburtstag des Komponisten geht der Frage
nach, was uns heute an Britten fasziniert. Welche
seiner Werke sind die eindrucksvollsten? Was
macht Brittens Spätstil aus, den er nach langem
Schweigen vor seinem Tod in den 1970er Jahren
entwickelte? Zu Gast in der Sendung ist einer der
prominentesten Kenner des Komponisten in
Deutschland: der Dirigent Donald Runnicles.
Mit Ausschnitten aus: Billy Budd, Serenade für
Tenor, Horn und Streicher, Canticle V
21
Herunterladen
Explore flashcards