Samstag - Presse

Werbung
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
Samstag, 11. Januar 2014
09.05 – 9.45 Uhr
FEATURE
Die aktive Sofa-Kartoffel
Twittern und auf Facebook sein statt Chips essen
Von Susanne Wankell
Ging es bei der Einführung des Bürgerfunks noch darum, bei knappen Frequenzen Gruppen und Initiativen eine Stimme im
Radio zu verschaffen, ist dies heute ein Standardelement der Medienpädagogik. Jeder, der einen Internetzugang hat, kann
problemlos Töne, Texte und Bilder ins Netz stellen und sich Gehör verschaffen. Das ist anstrengend, auch für die Nutzer. Sie
müssen die Angebote finden und einordnen. Auch die etablierten Medien fordern ihre Nutzer zunehmend per Gästebuch und
Social Media zum Dialog heraus. Einfach einschalten war einfacher.
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: WDR 2013
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Hier spricht Walter Serner!
Ein Porträt des umgekehrten Moralisten
Eine Sendung von Bernd Dreiocker
„Die Welt will betrogen sein, gewiss. Sie wird aber sogar ernstlich böse, wenn Du es nicht tust“, schrieb Walter Serner in
seinem Werk Letzte Lockerung. Ein Handbuch für Hochstapler. Als er 1919 in Zürich bei einer Dada-Performance daraus
vorlas, wurde er vom Publikum von der Bühne gejagt. Er verfasste Erzählungen, die im Halbwelt-Milieu der Schurken und
Ganoven spielen. Bernd Dreiocker geht der Frage nach, wer Walter Serner wirklich war.
Sonntag, 12. Januar 2014
09.04 - 09.30 Uhr
GOTT UND DIE WELT
Frei vom Ich oder authentisch ich werden?
Die Frage nach dem richtigen Umgang mit dem Selbst
Von Christoph Fleischmann
Wie werden Menschen glücklich? Indem sie authentisch sind, also ganz sie selbst – den Lehren folgen, „die mein Blut in mir
rauscht“, wie es Hermann Hesse genannt hat? Aber gibt es das überhaupt: ein authentisches Ich? Wer heute authentisch sein
will, folgt vielleicht nur der letzten Coaching- oder Psycho-Mode und überfordert sich bei dem Versuch, ein glücklicher
Mensch zu werden. Liegt das Glück nicht vielmehr darin, frei zu werden vom Ich, das eigene Ich zu relativieren? Im
Buddhismus gilt das Ich als Illusion, als falscher Schein. Es komme darauf an, die Einheit mit allen Lebendigen zu erkennen.
Aber kann derjenige wirklich glücklich werden, der nur in Anderen aufgeht, und nicht auch in sich selber ruht?
13
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
14.04 - 15.00 Uhr
FEATURE
Zum 100. Geburtstag
Der Rebell aus dem Heidedorf
Fragen an Arno Schmidt
Von Uwe Stolzmann
Über Arno Schmidt scheint alles bekannt: jede Zeile des Dichters, jede Eigenart, die avantgardistische Ästhetik, das Leben im
Dörfchen Bargfeld. Und doch sorgt der Nachlass, betreut von der Arno-Schmidt-Stiftung und ihrem Mitbegründer Jan Philipp
Reemtsma, für manche Entdeckung. Das Bild des Meisters darf korrigiert werden. So galt Schmidt bislang als kauziger
Außenseiter des bundesdeutschen Literaturbetriebs. Nun erfahren wir: Es gab eine intensive Auseinandersetzung zwischen
Schmidt und der literarischen Szene. Der Mann aus Bargfeld hat sich eingemischt, mal verschämt, mal unverschämt.
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: rbb/NDR 2009
Montag, 13. Januar bis Freitag, 17. Januar 2014
14.10 - 14.15 Uhr
HÖRSTÜCK
Herr Jensen steigt aus 1-10
Von Jakob Hein
Hörspielbearbeitung: Andrea Czesienski
Herr Jensen ist Postbote, ungelernt zwar und mehr durch Zufall an diesen Job gekommen, aber er macht ihn nun schon seit 15
Jahren, und er macht ihn gut. Ginge es nach Herrn Jensen – er könnte ewig so weiterleben. Doch eines Tages wird er entlassen.
Es folgen der Gang zum Arbeitsamt, unsinnige Fortbildungsmaßnahmen und unendlich viel freie Zeit – was fängt man damit
an? Herrn Jensen muss seinem Leben einen neuen Sinn geben und hat auch bald eine neue Aufgabe gefunden – die
Beobachtung und Systematisierung des Alltagslebens. Mit der gewohnten Gründlichkeit und Akkuratesse prüft er es auf Herz
und Nieren – dabei macht eine erschreckende Entdeckung.
13. Januar:
14. Januar:
15. Januar:
16. Januar:
17. Januar:
Herr Jensen glaubt zu verlieren
Herr Jensen findet sich
Herr Jensen entscheidet sich für Zeit statt Raum
Herr Jensen wird nach der Zukunft gefragt
Herr Jensen lernt mehr, als er dachte
Musik: Lutz Glandien
Regie: Barbara Plensat
Produktion: rbb 2010
14
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
Montag, 13. Januar 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Offenheit für alle
Wie könnte eine inklusive Gesellschaft aussehen?
Von Ulrike Lückermann
Inklusion ist das neue Schlagwort in der politischen Debatte um Teilhabe und Partizipation. Jeder Mensch sollte unabhängig
von seinen individuellen Fähigkeiten, der ethnischen und sozialen Herkunft, des Alters oder Geschlechts die Möglichkeit
haben, sich an allen gesellschaftlichen Prozessen beteiligen zu können. Seit der Ratifizierung der UNBehindertenrechtskonvention im März 2009 ist die Bundesregierung aufgefordert, eine inklusive Gesellschaft zu gestalten. Wie
kann das gelingen?
Dienstag, 14. Januar 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Knastbräute
Verliebt in einen Häftling
Von Nadine Ahr
„Knastbräute“ nennen Gefängniswärter die Frauen, die Häftlinge lieben. Männer, denen sie nur besuchsweise und nur für
wenige Stunden nah sein können. Was sind das für Frauen, die Mörder, Betrüger oder Vergewaltiger lieben? Wie lebt man eine
Beziehung, wenn der Geliebte im Gefängnis sitzt und was passiert eigentlich, wenn er entlassen wird? Nadine Ahr hat mit
Frauen über ihre ungewöhnlichen Beziehungen gesprochen.
Mittwoch, 15. Januar 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Schlösser für die Demokratie?
Über die Rekonstruktion königlicher Residenzen
Ein Kulturtermin von Sigrid Hoff
Rosa leuchtet die Fassade, Sandsteinskulpturen schmücken den Giebel, prächtig steht es wieder im historischen Zentrum am
Alten Markt, das Potsdamer Stadtschloss. Am 21. Januar 2014 wird der Brandenburgische Landtag zum ersten Mal in seinem
neuen Parlamentsgebäude zusammenkommen. Außen Rokoko, innen modern – wie in Potsdam sind in Braunschweig und
Hannover die alten königlichen Residenzen wieder auferstanden, am Berliner Schloss haben die Bauarbeiten gerade begonnen.
„Ceci n’est pas un chateau“ prangt in goldenen Lettern am neuen Landtag in Potsdam: „Das ist kein Schloss“ – aber warum
dann überhaupt?
15
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
22.04 – 23.00 Uhr
FEATURE
Holodomor: Über den Hunger des Jahres 1933
Eine ukrainische Ausgrabung
Von Franziska Dorau
Ende der 1920er und Anfang der 1930er Jahre waren die sowjetischen Kommunisten überzeugt, dass der landwirtschaftliche
Großbetrieb besser planbar und produktiver sei, als die mittelständische Landwirtschaft. Da die Nutzflächen für die Sowchosen,
die sowjetischen Staatsgüter, begrenzt waren und die junge Sowjetunion von einer Versorgungskrise zur anderen taumelte,
verfügte J. W. Stalin am 1. Februar 1930, dass alle Bauern auch mit Gewalt in Kolchosen gedrängt werden sollten. Gleichzeitig
sollte die Kollektivierung als Folge der Industrialisierung die noch selbständigen Bauern unter die totale Kontrolle des
Parteistaates bringen. Auf Stalins Anweisung konfiszierten Liquidierungskommandos zusammen mit der Geheimpolizei das
Vermögen der Bauern und deportierten sie mit ihren Familien in die entlegensten Gegenden des Landes. Wer Widerstand
leistete, wurde erschossen.
Trotz der Strukturreform ging die Produktivität der Landwirtschaft zurück. Bis 1932 sank die Zahl der Rinder, Schweine,
Pferde um die Hälfte, die der Schafe und Ziegen auf ein Drittel, hinzu kam der Verlust von Mast- und Milchvieh. Die Folge
war eine schwere Versorgungskrise. Im Winter 1932/1933 verhungerten in der Ukraine mehr als 3,5 Millionen Menschen.
Die Diskussion, wer die Verantwortung für die Hungersnot in Russlands „Kornkammer“ trug, hält bis heute an.
Regie: Lisbeth Jessen und Franziska Dorau
Mit: Irina Wanka, Markus Hering
Ton: Robert Pavlecka
Produktion: Österreichischer Rundfunk/DKultur 2011
Donnerstag, 16. Januar 2014
19.04 - 19.30 Uhr
KULTURTERMIN
Arno Schmidt als Fotograf
Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers
Petra Castell im Gespräch mit dem Fotohistoriker Janos Frecot
Wiesen und Bäche, Wald, Himmel und Wolken, Blumen, Früchte, Pilze, der Wohnort Bargfeld und seine Umgebung – das
waren Arno Schmidts häufigste Foto-Motive. Menschen kaum, allenfalls seine Frau Alice oder der eigene Schatten. Mehr als
3.500 Dias und Schwarz-Weiss-Negative befanden sich, nicht sonderlich sorgfältig archiviert, im Nachlass des eigenwilligen
Schriftstellers. Welche Rolle spielte die Fotografie in seinem Schaffen? War er ein Knipser oder doch auch ein Bildautor?
Janos Frecot hat das fotografische Werk von Arno Schmidt in Büchern und Ausstellungen sichtbar gemacht.
16
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
22.04 – 23.00 Uhr
PERSPEKTIVEN
Dokument: Streit ums Politische - Die Macht des Spirituellen.
Vortrag von Micha Brumlik
Der Vortrag des emeritierten Frankfurter Erziehungswissenschaftlers Micha Brumlik wurde Ende Oktober in der Berliner
Schaubühne im Rahmen der Vortragsreihe „Streit ums Politische - Die Macht des Spirituellen“ aufgezeichnet, die in der
Spielzeit 2013/14 zusammen mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung veranstaltet wurde. Micha Brumlik geht am
Beispiel der jüdischen Prophetie den spirituellen Quellen der Gesellschaftskritik auf den Grund.
Freitag, 17. Januar 2014
22.04 – 23.00 Uhr
HÖRSPIEL
Erbe
Von Albrecht Panknin
Eine Tochter hat von ihrem kriminellen Vater ein Vermögen geerbt, ein Sohn von seinem Vater einen Traum, und ein Paar
kämpft mit Ereignissen in der Vergangenheit, die den Mann nicht schlafen lassen. In seinem Hörspiel ‚Erbe’ setzt Albrecht
Panknin drei Geschichten nebeneinander. Sie erzählen von dem Willen, mit einem Erbe umzugehen, was immer es auch sein
mag. Wie kann man schmutziges Geld zum Wohl vieler einsetzen, wie kann man Ideen weiterführen, selbst wenn sie das eigene
Leben kosten, wofür lohnt es sich, die Gespenster der Vergangenheit loszuwerden? In jeder dieser Geschichten finden die
Protagonisten unterschiedliche Lösungen dafür, mit dem, was ihnen mitgegeben wurde, umzugehen. Durch die
Zusammenstellung der Schicksale schafft Panknin ein Panorama an möglichen Wegen und zeigt auf, was uns in bestimmten
Verhaltensweisen festhält und wieviel Spaß es machen kann, das Mitgegebene dem eigenen Sinn nach umzudeuten.
Peter Fricke - Erzähler
Carmen-Maja Antoni - Miranda von Söchtingen
Maria Matschke – Miranda als Kind
Hans Peter Hallwachs - Sohn von Dr. Gröschlatt
Victor Rühl - Sohn von Dr. Gröschlatt als Kind
Milan Peschel - Thomas K.
Felix von Manteuffel - Dr. Knäuel
Bernhard Schütz - Friedrich Seibel
Judith Engel - Nina Seibel
Dieter Mann – Staatssekretär
Komposition und Regie: Albrecht Panknin
Produktion: HR 2012
Albrecht Panknin arbeitet als Autor, Regisseur und Komponist in Berlin.
17
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
Dreamery
BBC Philharmonic
Leitung: Richard Hickox
Nino Rota:
Improvviso
Gidon Kremer, Violine
Oleg Maisenberg, Klavier
William Alwyn:
Suite of Scottish dances
Royal Ballet Sinfonia
Leitung: Gavin Sutherland
Samstag
11.01.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
02:03
präsentiert von BR-KLASSIK
Edward Elgar:
Serenade e-Moll, op. 20
SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Roger Norrington
Friedrich Kuhlau:
Sonate C-Dur, op. 79 Nr. 3
Dora Bratchkova, Violine
Andreas Meyer-Hermann, Klavier
Johann Sebastian Bach:
Komm, Jesu, komm, mein Leib ist müde, BWV
229
Kammerchor Stuttgart
Leitung: Frieder Bernius
Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und
Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Satire (Wdh.)
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
KLASSIK NACH WUNSCH
mit Christian Schruff
Telefonnummer für Hörerwünsche:
030 / 30 10 70 10
(Anrufbeantworter)
17:04
ZEITPUNKTE - DEBATTE
06:30
Kurznachrichten
18:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrer Martin Kalinowski, Berlin
18:04
KAMMERMUSIK
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Das Porträt
07:30
Kurznachrichten
Nachrichten, Wetter
07:45
Frühkritik
(BR)
08:00
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (II)
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Satire
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
FEATURE
Die aktive Sofa-Kartoffel
Twittern und auf Facebook sein statt Chips zu
essen
Von Susanne Wankell
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: WDR 2013
Nachrichten, Wetter
ARD-NACHTKONZERT (III)
Nachrichten, Wetter
09:35
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Hier spricht Walter Serner!
Ein Porträt des umgekehrten Moralisten
Eine Sendung von Bernd Dreiocker
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Al Hibbler Erinnerungen an den Sänger im Duke Ellington
Orchester
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
BERLINER PHILHARMONIKER
Andris Nelsons dirigiert
die Berliner Philharmoniker
Johannes Brahms:
Violinkonzert D-Dur, op. 77
Guy Braunstein
Richard Strauss:
Ein Heldenleben
Aufnahme vom 31.01.2012
in der Berliner Philharmonie
Dmitrij Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 8 c-Moll, op. 65
Aufnahme vom 14.10.2011
in der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Shelly Kupferberg
09:45
Kulturkalender
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Kultur aktuell
23:00
Nachrichten, Wetter
10:45
Geschmackssache
23:04
LATE NIGHT JAZZ
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Das Porträt (Wdh.)
11:30
Kulturkalender
11:45
Kultur aktuell
12:00
Nachrichten, Wetter
12:04
KULTURRADIO AM MITTAG
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Johann Georg Pisendel:
Concerto D-Dur
Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
Joseph Lanner:
Die Romantiker, op. 167
Wiener Salon Ensemble
Louis Moreau Gottschalk:
The dying poet, RO 75
Cecile Licad, Klavier
mit Cornelia Schönberg
Mozarts Streichquartett A-Dur KV 464
Das Werk ist eines der Quartette, die Mozart als
''Antwort'' auf Haydns bahnbrechende
Streichquartette op. 33 komponierte. Vieles an
Mozarts A-Dur Quartett war neu, in die Zukunft
weist vor allem jedoch der Variationssatz.
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
05:03
Kultur aktuell
14:45
Am Mikrofon: Anja Herzog
Wilhelm Friedemann Bach:
Sinfonie d-Moll
Akademie für Alte Musik Berlin
Franz Danzi:
Fagottkonzert g-Moll
Jane Gower
Kölner Akademie
Leitung: Michael Alexander Willens
Johan Svendsen:
Norwegische Rhapsodie, op. 22
Philharmonisches Orchester Bergen
Leitung: Neeme Järvi
Franz Schubert:
Scherzo D-Dur, D 570
Gerhard Oppitz, Klavier
Gerald Finzi:
Prelude für Streicher, op. 25
Guildhall String Ensemble
05:00
14:10
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
Nachrichten, Wetter
17:00
Johann Sebastian Bach:
Die Kunst der Fuge, BWV 1080
Il Suonar parlante
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37
Jewgenij Kissin
London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis
04:00
06:00
14:00
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:10
Kultur aktuell
13:45
Kulturkalender
mit Ulf Drechsel
Jazzfest Berlin 2013
Christian Scott
Der Trompeter Christian Scott kommt aus New
Orleans. In keiner anderen Stadt treffen sich
Tradition und Gegenwart des Jazz auf
vergleichbare Weise. Scott, der sich nach zwei
afrikanischen Städten auch ''aTunde Adjuah''
nennt, schlägt eine Brücke von den afrikanischen
Wurzeln des Jazz bis hin zu aktuellen
Strömungen des HipHop. Das Ergebnis nennt
Christian Scott ''Stretch Music.''
Konzertmitschnitt vom 31.10.2013,
Haus der Berliner Festspiele
bis 00:00 Uhr
Sonntag
12.01.14
Percy Grainger:
13
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Carl Philipp Emanuel Bach:
Sinfonie F-Dur, Wq 175
Les Amis de Philippe
Leitung: Ludger Rémy
Georges Bizet:
''Carmen'': Harmoniemusik
Bläsersolisten der Deutschen
Kammerphilharmonie
Franz Schubert:
Sonate A-Dur, D 959
Alfredo Perl, Klavier
Johannes Brahms:
Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Daniel Harding
Wilfried Kazuki Hedenborg, Violine
Bruno Canino, Klavier
Leonard Bernstein:
''West Side Story'': Somewhere
Manhattan Brass
Peter Cornelius:
''Der Barbier von Bagdad'': Ouvertüre
Staatskapelle Dresden
Leitung: Hans Vonk
06:00
Nachrichten, Wetter
06:04
KLASSIK AM MORGEN
Antonio Vivaldi:
Konzert für Oboe, Streicher und
Basso continuo F-Dur, RV 457
Bruce Haynes
Orchestra of the Eighteenth Century
Leitung: Frans Brüggen
Henry Purcell:
Suite für Cembalo Nr. 1 G-Dur, Z 660
Terence Charlston
Wilhelm Friedemann Bach:
Konzert für Cembalo, Streicher und
Basso continuo D-Dur
Christine Schornsheim
Berliner Barock-Compagney
Luigi Boccherini:
Streichquartett G-Dur, op. 44 Nr. 4
Ensemble 415
Leopold Mozart:
Trompetenkonzert D-Dur
Friedemann Immer
Concentus musicus Wien
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Charles-Marie Widor:
Sinfonia sacra, op. 81
Christian Schmitt, Orgel
Bamberger Symphoniker - Bayerische
Staatsphilharmonie
Leitung: Stefan Solyom
Paul Schoenfield:
Four Parables
Jeffrey Kahane, Klavier
The New World Symphony
Leitung: John Nelson
Joachim Raff:
Sinfonie Nr. 5 E-Dur, op. 177 'Lenore'
Philharmonia Orchestra London
Leitung: Yondani Butt
04:00
07:00
Nachrichten, Wetter
07:04
MUSICA SACRA
Musik am 1. Sonntag nach Epiphanias
Franz Schubert:
Messe für Soli, Chor und Orchester Es-Dur, D
950
Soile Isokoski, Sopran
Martina Borst, Alt
Christoph Prégardien, Peter Grönlund, Tenor
Cornelius Hauptmann, Bass
Kammerchor Stuttgart
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Leitung: Frieder Bernius
Nachrichten, Wetter
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
Johann Adolf Hasse:
Violoncellokonzert D-Dur
Jan Vogler
Münchener Kammerorchester
Leitung: Reinhard Goebel
Frédéric Kalkbrenner:
Grand Quintetto a-Moll, op. 81
Claudius Tanski, Klavier
Consortium Classicum
Ludwig van Beethoven:
Die Weihe des Hauses, Ouvertüre C-Dur,
op. 124
Tonhalle Orchester Zürich
Leitung: David Zinman
05:00
Nachrichten, Wetter
08:04
KLASSIK FÜR KINDER
10:00

11:00
Nachrichten, Wetter
11:04
SONNTAGSKONZERT
Antal Doráti
Béla Bartók:
Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und
Celesta, Sz 106
Detroit Symphony Orchestra
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 104 D-Dur, Hob. I:104
Philharmonia Hungarica
Camille Saint-Saëns:
Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll, op. 33
János Starker
London Symphony Orchestra
Antonín Dvořák:
Slawische Rhapsodie für Orchester As-Dur, op.
45 Nr. 3
Detroit Symphony Orchestra
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll, op. 30
Byron Janis
London Symphony Orchestra
Peter Tschaikowsky:
Suite für Orchester Nr. 1 D-Dur, op. 43
New Philharmonia Orchestra London
14:00
Nachrichten, Wetter
14:04
FEATURE
100. Geburtstag
Der Rebell aus dem Heidedorf
Fragen an Arno Schmidt
Von Uwe Stolzmann
Regie: Nikolai von Koslowski
Produktion: rbb/NDR 2009
15:00
Nachrichten, Wetter
15:04
MARIA CALLAS
Eine Sendereihe von Jürgen Kesting
2. Folge
Die Gesichter der Stimme
Die ebenso faszinierende wie irritierende
Wirkung, die von Maria Callas ausging, war die
Schönheit des Hässlichen. Um ihre Stimme hat es
heftige Kontroversen gegeben, die bis heute
anhalten. Sie hat es verstanden, den von ihr
portraitierten Figuren ein unverwechselbares und
unvergessliches Gesicht zu geben.
mit Stephan Holzapfel
Musikgeschichten und
knifflige Rätsel für wache Ohren
09:00
Nachrichten, Wetter
09:04
GOTT UND DIE WELT
Frei vom Ich oder authentisch ich werden?
Die Frage nach dem richtigen Umgang mit dem
Selbst
Von Christoph Fleischmann
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Josef Martin Kraus:
Sinfonie D-Dur
Concerto Köln
Leitung: Werner Ehrhardt
Nigel Hess:
Thema aus 'Der Duft von Lavendel'
Nicola Benedetti, Violine
Bournemouth Symphony Orchestra
Leitung: Kirill Karabits
09:30
Victor Young:
Stella by starlight
Itzhak Perlman and the Boston Pops Orchestra
Carl Czerny:
Polonaise brillante A-Dur, op. 314
BACHKANTATE
Mein liebster Jesus ist verloren, BWV 154
Kantate am 1. Sonntag nach Epiphanias
Elisabeth Hermans, Sopran
Petra Noskaiová, Alt
Jan Kobow, Tenor
Jan Van der Crabben, Bass
KATHOLISCHER
GOTTESDIENST
übertragen aus der
Heilig Geist-Pfarrei in Stade
Predigt: Pfarrer Matthias Kaleth
- Übernahme NDRInfo -
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
08:00
La Petite Bande
Leitung: Sigiswald Kuijken
Passacaglia für Orgel c-Moll, BWV 582
Ullrich Böhme
17:00
Nachrichten, Wetter
17:04
ZEITPUNKTE - MAGAZIN
18:00
Nachrichten, Wetter
18:04
MUSIKLAND BRANDENBURG
mit Claus Fischer
Der Orgelbauer Friedrich Hermann
Lütkemüller aus Wittstock/Dosse
Mit Wilhelm Sauer aus Frankfurt an der Oder hat
die Mark Brandenburg den innovativsten und
erfolgreichsten Orgelbauer des 19. Jahrhunderts
vorzuweisen. Doch er war längst nicht der
einzige, der das Klangspektrum des Instruments
erweitert hat. Friedrich Hermann Lütkemüller z.
14
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
B. ist heute weit weniger bekannt.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
DAS GESPRÄCH
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KONZERT
AM SONNTAGABEND
Jun Märkl dirigiert
das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Claude Debussy:
''Pelléas et Mélisande'': Sinfonie aus der Oper
nach dem Drama von Maurice Maeterlinck,
zusammengestellt von Marius Constant
Camille Saint-Saëns:
Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur, op. 103 'Ägyptisches
Konzert'
Jean-Yves Thibaudet
Arnold Schönberg:
''Pelleas und Melisande'': Sinfonische Dichtung
nach dem Drama von Maurice Maeterlinck op. 5
Erez Ofer, Solovioline
Aufnahme vom 04.11.2008
in der Berliner Philharmonie
George Alexander Albrecht dirigiert
die Staatskapelle Weimar
Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
Aufnahme vom 26.08.2000
im Konzerthaus Berlin im Rahmen der
Brandenburgischen Sommerkonzerte
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LATE NIGHT JAZZ
02:03
Montag
13.01.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

04:00
02:00
Nachrichten, Wetter
Kurznachrichten
ARD-NACHTKONZERT (II)
06:45
Worte für den Tag
Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Christian Schruff
(BR)
04:03
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
(BR)
12:00
POLITIK AKTUELL
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
ARD-NACHTKONZERT (III)
Max Bruch:
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur, op. 28
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner
Anonymus:
Schottische und irische Volksweisen
Jordi Savall, Diskantgambe
Andrew Lawrence-King, Keltische Harfe
Ernst Eichner:
Oboenkonzert C-Dur
Kurt Meier
Northern Sinfonia of England
Leitung: Howard Griffiths
05:00
05:03
Nachrichten, Wetter
Gioacchino Rossini:
''La cambiale di matrimonio'': Ouvertüre
Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Thomas Beecham
Frédéric Chopin:
Polonaise-Fantasie As-Dur, op. 61
Homero Francesch, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie B-Dur, KV 22
Academy of St. Martin-in-the-Fields
Leitung: Neville Marriner
Monsieur de Launay:
Cascades
Lee Santana, Barock-Laute
präsentiert von BR-KLASSIK
Johann Sebastian Bach:
Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552
MDR-Sinfonieorchester
Leitung: Jun Märkl
Carl Loewe:
Streichquartett F-Dur, op. 24, Nr. 2
Hallensia Quartett
Georg Friedrich Händel:
Apollo e Dafne, Dramatische Kantate,
HWV 122, mit eingefügten Suiten aus der
verschollenen Oper ''Die verwandelte Daphne'',
HWV 4
Myrsini Margariti, Sopran
Nikolay Borchev, Bass
Händelfestspielorchester Halle
Leitung: Bernhard Forck
Carl Maria von Weber:
Grand Duo concertant Es-Dur, op. 48
Sharon Kam, Klarinette
Itama Golan, Klavier
06:30
Johann Sebastian Bach:
Ouvertüre h-Moll, BWV 1067
English Baroque Soloists
Leitung: John Eliot Gardiner
Robert Schumann:
Kinderszenen, op. 15
Silke Avenhaus, Klavier
Marc-Antoine Charpentier:
Sinfonies pour un reposoir
VokalEnsemble Köln
Musica Antiqua Köln
Leitung: Reinhard Goebel
Anton Reicha:
Oktett Es-Dur, op. 96
Consortium Classicum
Joseph Haydn:
Konzert
Friedemann Wuttke, Gitarre
Neues Moskauer Kammerorchester
Leitung: Igor Zhukov
mit Ulf Drechsel
Jazz-Diskothek News from Jazz & Blues
bis 00:00 Uhr
(BR)
William Hayes:
Orgelkonzert G-Dur
Marc Meisel
Capriccio Basel
Leitung: Dominik Kiefer
Robert Schumann/Johannes Brahms:
Klavierquartett Es-Dur, Finale, op. 47
Yaara Tal, Andreas Groethuysen
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Herr Jensen steigt aus
Herr Jensen glaubt zu verlieren
Von Jakob Hein
14:30
LESUNG
Anna Karenina (8/81)
Von Lew Tolstoi
Gelesen von Ulrich Noethen
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Peter Claus
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
15
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
mit Bernhard Morbach
Johann Heinrich Schmelzer - Antonio Bertali
- Johann Josef Fix
Barockmusik vom Wiener Kaiserhof
Dass Wien seit der Mitte des
17. Jahrhunderts zu einer europäischen
Musikmetropole ersten Ranges wurde, ist
letztlich der Tatsache geschuldet, dass die Kaiser
Ferdinand III. und Leopold I. selbst als
Komponisten hervortaten. Ihre besondere
Förderung galt vor allem den repräsentativen
musikalischen Gattungen Oper und Oratorium.
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
23:04
Anna Karenina (8/81)
Von Lew Tolstoi
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

mit Sabine Korsukéwitz
Clarence Gatemouth Brown die Blues-Legende aus Louisiana
Nachrichten, Wetter
20:04
SCHÖNE STIMMEN
mit Rainer Damm
Ezio Pinza - der herausragende Basso
cantante seiner Epoche
Nach Erfolgen an der Mailänder Scala ab 1926
wurde er an die New Yorker MET verpflichtet,
die für rund zwanzig Jahre sein Stammhaus
werden sollte. Hier war er in mehr als fünfzig
Rollen fast neunhundert Mal zu hören. Sein
Repertoire umfasste italienische, französische,
russische und deutsche Opern, allein als Don
Giovanni trat er über zweihundert Mal auf und
setzte nicht zuletzt aufgrund seiner glänzenden
Bühnenerscheinung neue Maßstäbe.
02:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Andreas Göbel
Ultraschall Berlin. Festival für Neue Musik
2014 - Spezial
Ultraschall Berlin. Unter diesem leicht
geänderten Namen präsentiert sich ab sofort das
Festival für Neue Musik, das kulturradio vom
rbb und Deutschlandradio Kultur gemeinsam
ausrichten. Die beiden Festivalleiter Andreas
Göbel und Rainer Pöllmann stellen den aktuellen
Jahrgang vor, der vom 22. bis zum 26. Januar
2014 im Großen Sendesaal des rbb, im
Radialsystem V und im Hebbel am Ufer
ausgetragen wird.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
KULTURGESPRÄCH
23:00
Nachrichten, Wetter
präsentiert von BR-KLASSIK
Nikolaj Rimskij-Korsakow:
Ouvertüre über russische Themen, op. 28
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Michaeil Jurowski
Johann Sebastian Bach:
Klavierkonzert d-Moll, BWV 1052
Simone Dinnerstein
Kammerorchester Staatskapelle Berlin
Max Reger:
Streichquartett g-Moll, op. 54, Nr. 1
Minguet Quartett
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur, KV 133
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Ton Koopman
Antonio Vivaldi:
Trio g-Moll, RV 81
Ensemble Zefiro
Vincent d'Indy:
Fantasie über französische Volksthemen, op. 31
Lajos Lencsés, Oboe
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Hans E. Zimmer
05:00
04:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Luigi Cherubini:
''Anacréon'': Ouvertüre
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Günter Wand
Joseph Haydn:
Divertimento Es-Dur, Hob. XIV:1
Solistenensemble Kaleidoskop
Karl Goldmark:
''Ländliche Hochzeit'': Im Garten, op. 26
Pittsburgh Symphony Orchestra
Leitung: André Previn
Johann Nepomuk Hummel:
Rondo villageois
Annie d'Arco, Klavier
Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 4 c-Moll, D 417
Symphonieorchester
des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Rafael Kubelik
Ermanno Wolf-Ferrari:
Idillio-concertino, op. 15
Albrecht Mayer, Oboe
Capella Bydgostiensis
Leitung: Daniel Stabrawa
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
21:00
NACHTMUSIK
00:00
ARD-NACHTKONZERT (III)
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19
Jewgenij Kissin
London Symphony Orchestra
Leitung: Colin Davis
Antoine Forqueray:
Aus Suite Nr. 2 G-Dur
Mieneke van der Velden, Bassgambe
Glen Wilson, Cembalo
Giovanni Benedetto Platti:
Oboenkonzert g-Moll
New Seasons Ensemble
Oboe und Leitung: Albrecht Mayer
Dienstag
14.01.14
THE VOICE
20:00
04:03
bis 00:00 Uhr
Offenheit für alle
Wie könnte eine inklusive Gesellschaft aussehen?
Von Ulrike Lückermann
19:30
(BR)
LESUNG
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
Am Mikrofon: Axinja Salnik
ARD-NACHTKONZERT (II)
Gasparo Spontini:
''Olympie'': Ouvertüre
Bamberger Symphoniker - Bayerische
Staatsphilharmonie
Leitung: Heinz Wallberg
Jean-Philippe Rameau:
Suite A-Dur/a-Moll 'La Triomphante'
Calefax Reed Quintet
Alexander Borodin:
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur
Norwegisches Rundfunk-Sinfonie Orchester
Leitung: Ari Rasilainen
Gioacchino Rossini:
Quatre mendiants
Paolo Giacometti, Klavier
Max Bruch:
Konzert e-Moll, op. 88
Peter Przybylla, Klarinette
Viktor Khodyko, Viola
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern
Leitung: Werner Andreas Albert
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
Nachrichten, Wetter
09:00
Nachrichten, Wetter
16
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
KULTURTERMIN
19:30
mit Sabine Korsukéwitz
Simin Tander kraftvoller Jazz mit orientalischen Einflüssen am
17.01. ''The Voice In Concert'' im Nikolaisaal
Potsdam
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
KLASSIK-WERKSTATT
MUSIK DER KONTINENTE
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Herr Jensen steigt aus
Herr Jensen findet sich
Von Jakob Hein
14:30
LESUNG
Anna Karenina (9/81)
Von Lew Tolstoi
Gelesen von Ulrich Noethen
mit Kathrin Schneider
Heilende Ekstase: Tarantella
Als wohl italienischsten aller Volkstänze kennt
man die Tarantella. In seiner apulischen Heimat
brachte man den ekstatischen Tanz einst mit
Tarantismus, einer Form der Hysterie und
Epilepsie, in Verbindung - dem Volksglauben
zufolge ausgelöst durch den Biss einer Tarantel.
Tanzen bis zur Erschöpfung sollte das Gift
heraustreiben und Heilung bringen. Auch heute
fühlen sich immer wieder Künstler von dieser tief
verwurzelten süditalienischen Tradition
angezogen.
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
MÄRKISCHE WANDLUNGEN
04:00
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
04:03
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
17:00
Politik aktuell
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
MUSIKSTADT BERLIN
mit Kai Luehrs-Kaiser
Streifzüge durch das klassische Musikleben
der Hauptstadt
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Anna Karenina (9/81)
Von Lew Tolstoi
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Mittwoch
15.01.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK
Otto Nicolai:
''Die Heimkehr des Verbannten'': Ouvertüre
Kölner Rundfunkorchester
Leitung: Michail Jurowski
ARD-NACHTKONZERT (III)
André-Ernest-Modeste Grétry:
''Le magnifique'': Ouvertüre
Orchestre de Bretagne
Leitung: Stefan Sanderling
Antonio Martin y Coll:
Diferencias sobre las Folias
Jordi Savall, Bassgambe
Rolf Lislevand, Gitarre
Arianna Savall, Tripelharfe
Adela Gonzalez-Campa, Kastagnetten
Richard Strauss:
Sonate F-Dur, op. 6
Jan Vogler, Violoncello
Louis Lortie, Klavier
Johan Joachim Agrell:
Sinfonia Es-Dur
Helsinki Baroque Orchestra
Leitung: Aapo Häkkinen
05:00
23:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
Ein Special zur Grünen Woche
Wie wird in Brandenburg Fleisch produziert?
Eine Reportage aus den Stallungen Brandenburgs
von Margit Miosga
Am Mikrofon: Peter Claus
ARD-NACHTKONZERT (II)
Georg Muffat:
Nobilis Juventus
Stylus Phantasticus
Leitung: Friederike Heumann
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierquartett g-Moll, KV 478
Mozart Piano Quartet
Georg Friedrich Händel/Felix Mendelssohn
Bartholdy:
''Acis und Galatea'', Masque in zwei Teilen,
HWV 49a
NDR Chor
FestspielOrchester Göttingen
Leitung: Nicholas McGegan
Nachrichten, Wetter
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Nachrichten, Wetter
(BR)
mit Clemens Goldberg
Russische Sinfonik
Anton Rubinsteins 5. Sinfonie g-Moll ist tief von
russischer Melodik geprägt. Sie zeigt manche
Ähnlichkeit mit der 1. Sinfonie in
g-Moll seines Schülers Peter Tschaikowsky.
21:04
14:00
02:00
02:03
Nachrichten, Wetter
CD-Kritik
15:10
THE VOICE
21:00
13:30
Johannes Brahms:
16 Walzer, op. 39
Andreas Grau und Götz Schumacher, Klavier
Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester
Leitung: Gary Bertini
Franz Schubert:
Der Hirt auf dem Felsen, D 965
Chen Reiss, Sopran
Andy Miles, Klarinette
WDR Rundfunkorchester Köln
Leitung: Pietro Rizzo
Knastbräute
Verliebt in einen Häftling
Von Nadine Ahr
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
Nachrichten, Wetter
15:05
19:04
Am Mikrofon: Monika van Bebber
13:00
15:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
11:10
12:15
19:00
Nachrichten, Wetter
(BR)
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
Domenico Cimarosa:
''Il ritorno di Don Calendrino'': Ouvertüre
Nicolaus Esterházy Sinfonia
Leitung: Alessandro Amoretti
Wolfgang Amadeus Mozart:
Fantasie c-Moll, KV 475
Gerhard Oppitz, Klavier
Manuel de Falla:
Dance espagnole
Julian Bream, John Williams, Gitarre
Giuseppe Demachi:
Sinfonia F-Dur 'Le campane di Roma'
Europa Galante
Leitung: Fabio Biondi
Peter Tschaikowsky:
Souvenir d'un lieu cher, Méditation, op. 42, Nr. 1
Julia Fischer, Violine
Yakov Kreizberg, Klavier
Joseph Haydn:
Sinfonie Nr. 42 D-Dur
Orchestra of the Age of Enlightenment
17
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
Leitung: Frans Brüggen
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
15:05
Am Mikrofon: Peter Claus
15:10
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
Worte für den Tag
Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
07:00
Nachrichten, Wetter
07:10
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
16:00
Nachrichten, Wetter
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
Kommentar
17:00
Politik aktuell
07:30
Kurznachrichten
17:10
Kultur aktuell
07:45
Frühkritik
17:45
Tageszusammenfassung
08:00
Nachrichten, Wetter
18:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
18:05
OPERNFÜHRER
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
19:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Herr Jensen steigt aus
Herr Jensen entscheidet sich für Zeit statt Raum
Von Jakob Hein
14:30
LESUNG
Anna Karenina (10/81)
Von Lew Tolstoi
Gelesen von Ulrich Noethen
15:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
22:04
FEATURE
Holodomor: Über den Hunger des Jahres
1933
Eine ukrainische Ausgrabung
Von Franziska Dorau
Regie: Lisbeth Jessen und die Autorin
Produktion: ORF/DKultur 2011
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Anna Karenina (10/81)
Von Lew Tolstoi
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
Nachrichten, Wetter
Donnerstag
16.01.14
19:04
11:00
22:00
mit Matthias Käther
Georg Friedrich Händel: Rinaldo
Rinaldo, Händels eigenwillige Interpretation von
Tassos Armida-Geschichte, war nicht nur seine
erste Oper für London. Sie war auch der erste
wirklich nachhaltige Erfolg des Komponisten
überhaupt.
Die frische, feurige Musik begeisterte die
Londoner ebenso wie das Bühnenspektakel mit
lebenden Vögeln, feuerspeienden Drachen und
Flugmaschinen.
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Berlin im Radialsystem V unter Beweis stellen.
19:30
KULTURTERMIN
00:00
Nachrichten, Wetter
Schlösser für die Demokratie?
Über die Rekonstruktion königlicher Residenzen
Ein Kulturtermin von Sigrid Hoff
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Valérie Sajdik Zeitverschiebung, Schlaflosigkeit, Tanzen bis ins
Morgengrauen, nächtliche Kreativität sind Teil
ihrer Lieder-Welt
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
ALTE MUSIK SPEZIAL
mit Bernhard Morbach
Renaissance-Discothek
111 Werke auf CD – zum Sammeln
52. Mehrere Komponisten: Cancionero de
Palacio (um 1500)
53. Anonym: Deutsche Liederbücher um 1500
54. Mehrere/anonyme Komponisten: Canti
carnascialeschi (um 1500)
55. Mehrere/anonyme Komponisten: Codex
Montecassino (Neapel, spätes
15. Jh.)
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER GEGENWART
mit Ulrike Klobes
Das Boulanger Trio
Schon jetzt werden die drei jungen Frauen als
Nachfolgerinnen des legendären Beaux Arts
Trios gehandelt. Dass ihr Programm weit über
das klassische Repertoire hinausgeht, werden die
Musikerinnen am 25. Januar 2014 bei Ultraschall
02:00
präsentiert von BR-KLASSIK
Georg Friedrich Händel:
''Occasional Oratorio'': Ouvertüre, HWV 62
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Robert King
Joseph Haydn:
''Armida'': Rezitativ und Arie aus dem 1. Akt
Simona Saturová, Sopran
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Alessandro de Marchi
Aram Chatschaturjan:
Violinkonzert d-Moll
Gerhard Taschner
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Hans Schmidt-Isserstedt
Richard Strauss:
Vier letzte Lieder, o. op., AV
Michaela Kaune, Sopran
NDR Radiophilharmonie
Leitung: Eiji Oue
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klavierkonzert d-Moll, KV 466
Arturo Benedetti Michelangeli
NDR-Sinfonieorchester
Leitung: Cord Garben
Nachrichten, Wetter
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (II)
Franz Schubert:
''Fierrabras'': Ouvertüre, D 796
The Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Claudio Abbado
Johann Sebastian Bach:
18
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
Partita h-Moll, BWV 831
Angela Hewitt, Klavier
Giuseppe Verdi:
''Don Carlo'': Introduktion und Szene des Filippo
aus dem 4. Akt
Martti Talvela, Bass
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Horst Stein
Ludwig van Beethoven:
Septett Es-Dur, op. 20
Ensemble Kontraste
Alexander Skrjabin:
Le poème de l'extase, op. 54
Kirov Orchestra, St. Petersburg
Leitung: Valery Gergiev
04:00
Nachrichten, Wetter
07:10
Kommentar
17:10
Kultur aktuell
07:30
Kurznachrichten
17:45
Tageszusammenfassung
07:45
Frühkritik
18:00
Nachrichten, Wetter
08:00
Nachrichten, Wetter
18:05
KLASSIK FÜR EINSTEIGER
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
09:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
(BR)
04:03
ARD-NACHTKONZERT (III)
05:00
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
(BR)
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
05:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Herr Jensen steigt aus
Herr Jensen wird nach der Zukunft gefragt
Von Jakob Hein
Nachrichten, Wetter
Giovanni Paisiello:
''Il barbiere di Siviglia'': Ouvertüre
I Virtuosi di Roma
Leitung: Renato Fasano
Johann Sebastian Bach:
Suite E-Dur, BWV 1006a
Rolf Lislevand, Laute
Paul von Klenau:
''Klein Idas Blumen'': Ballett-Ouvertüre
Odense Sinfonieorchester
Leitung: Jan Wagner
Franz Xaver Wolfgang Mozart:
Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur, op. 25
Christoph Hammer, Hammerklavier
L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Michi Gaigg
Unico Wilhelm von Wassenaer:
Concerto armonico Nr. 2 B-Dur
The Academy of Ancient Music
Leitung: Andrew Manze
Niccolò Paganini:
Quartetto Nr. 7 E-Dur
Siegbert Remberger, Gitarre
Das Offenburger Streichtrio
06:00
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Arno Schmidt als Fotograf
Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers
Petra Castell im Gespräch mit dem Fotohistoriker
Janos Frecot
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Johann Strauß:
Kaiser-Walzer, op. 437
Wiener Symphoniker
Leitung: Yakov Kreizberg
Georg Philipp Telemann:
Konzert F-Dur, TWV 52:F1
Jane Gower, Fagott
Holland Baroque Society
Blockflöte und Leitung: Alexis Kossenko
Max Bruch:
Romanze F-Dur, op. 85
Friedrich Kleinhapl, Violoncello
Tschechisches Radio-Sinfonieorchester
Leitung: Jan Kuera
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sonate C-Dur, KV 545
Martha Argerich, Piotr Anderszewski, Klavier
mit Stephan Holzapfel
Klassische Wintermusik
19:30
mit Sabine Korsukéwitz
Maria Tănase
wurde bekannt durch ihre Interpretationen
rumänischer Volkslieder und Chansons
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
TALENTE UND KARRIEREN
mit Cornelia Schönberg
50 Jahre Jugend musiziert - Viviane Hagner
und Lars Vogt musizieren mit jungen
Preisträgern
Das 50-jährige Bestehen von ''Jugend musiziert''
war Anlass für eine zentrale Veranstaltungsreihe
im Konzerthaus Berlin, bei der auch Preisträger
des Wettbewerbs 2013 die Möglichkeit hatten,
gemeinsam mit Vivane Hagner und Lars Vogt
Kammermusik zu machen. Warum sich beide
Künstler intensiv für den Nachwuchs engagieren
und auf welch hoher Qualität da gemeinsam
musiziert wurde, das zeigen die
Konzertaufzeichnungen von kulturradio.
Am Mikrofon: Monika van Bebber
14:30
21:00
Nachrichten, Wetter
21:04
MUSIK DER KONTINENTE
mit Peter Rixen
Sehnsucht nach Anatolien: Marc Sinan
Auf seiner CD ''Hasretim'' (meine Sehnsucht)
begibt sich der Gitarrist Marc Sinan, Sohn eines
deutschen Vaters und einer türkisch-armenischen
Mutter, auf die Suche nach seiner kulturellen
Identität. Diese führt in einer musikalische
Erkundungsreise an die türkische
Schwarzmeerküste bis an die Grenze zu
Armenien. Sinan gelingt das Kunststück,
scheinbar Unvereinbares zusammen zu bringen:
die Dresdner Sinfoniker und traditionelle
türkische und armenische Musiker mit für
Mitteleuropäer so exotischen Instrumenten wie
die Bağlama-Laute, die Davul-Trommel, die
Kaval-Flöte und die Aprikosenholzoboe Duduk.
LESUNG
Anna Karenina (11/81)
Von Lew Tolstoi
Gelesen von Ulrich Noethen
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
THE VOICE
Am Mikrofon: Peter Claus
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
15:45
Kulturkalender
22:00
Nachrichten, Wetter
16:00
Nachrichten, Wetter
22:04
PERSPEKTIVEN
16:10
Zu Gast
Worte für den Tag
Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
16:45
Kultur aktuell
Nachrichten, Wetter
17:00
Politik aktuell
Am Mikrofon: Axinja Salnik
06:10
Das Porträt
06:30
Kurznachrichten
06:45
07:00
Dokument: Streit ums Politische Die Macht des Spirituellen
Vortrag von Micha Brumlik
23:00
Nachrichten, Wetter
19
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
23:04
23:35
Ronald Brautigam, Hammerklavier
LESUNG
Anna Karenina (11/81)
Von Lew Tolstoi
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
04:00
NACHTMUSIK
04:03
(BR)
05:00
Nachrichten, Wetter
09:05
KULTURRADIO
AM VORMITTAG
ARD-NACHTKONZERT (III)
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Die schöne Melusine, Ouvertüre
London Symphony Orchestra
Leitung: Claudio Abbado
Georg Friedrich Händel:
Agrippina condotta a morire, Kantate,
HWV 110
Roberta Invernizzi, Sopran
La Risonanza
Leitung: Fabio Bonizzoni
Henri Casadesus:
Violakonzert c-Moll
Sieglinde Käss
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Gabriel Chmura
Peter Tschaikowsky:
Valse de salon As-Dur, op. 51, Nr. 1
Swjatoslaw Richter, Klavier
bis 00:00 Uhr
09:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
Am Mikrofon: Christian Schruff
09:10
Wissen
09:30
Kulturkalender
09:45
Geschmackssache
10:00
Nachrichten, Wetter
10:10
Klassikbörse
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 09.50 Uhr)
11:00
Nachrichten, Wetter
11:10
Rätsel
11:45
Das Porträt (Wdh.)
12:00
POLITIK AKTUELL
12:07
KULTURRADIO AM MITTAG
(BR)
Freitag
17.01.14
00:00
Nachrichten, Wetter
00:05
ARD-NACHTKONZERT (I)

02:00
05:03
Emil Nikolaus von Reznicek:
''Donna Diana'': Ouvertüre
Göteborger Symphoniker
Leitung: Neeme Järvi
Johann Sebastian Bach:
Aria variata alla maniera italiana a-Moll, BWV
989
Glenn Gould, Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie D-Dur, KV 202
Staatskapelle Dresden
Leitung: Colin Davis
Franz Anton Hoffmeister:
Esterhazy, Parthia B-Dur
Consortium Classicum
Camille Saint-Saëns:
Klavierkonzert Nr. 1 D-Dur, op. 17
Anna Malikova
WDR Sinfonieorchester Köln
Leitung: Thomas Sanderling
Nicola Porpora:
Konzert G-Dur
Gaetano Nasillo, Violoncello
Ensemble 415
Leitung: Chiara Banchini
präsentiert von BR-KLASSIK
Peter Tschaikowsky:
Sinfonie Nr. 5 e-Moll, op. 64
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Carlos Domínguez-Nieto
Luigi Boccherini:
Quintett Nr. 9 C-Dur
Jürgen Ruck, Gitarre
Scharoun Ensemble
Robert Schumann:
Requiem, op. 98b
Helen Donath, Julie Kaufmann, Sopran
Marjana Lipovšek, Birgit Calm, Alt
Jan-Hendrik Rootering, Bass
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen
Rundfunks
Leitung: Wolfgang Sawallisch
Sergej Tanejew:
Präludium und Fuge gis-Moll, op. 29
Jürgen Geiger, Orgel
06:00
Nachrichten, Wetter
Nachrichten, Wetter
06:05
KULTURRADIO AM MORGEN
ARD-NACHTKONZERT (II)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622
Karl-Heinz Steffens
Symphonieorchester
des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Colin Davis
Johannes Brahms:
Sonate Nr. 1 G-Dur, op. 78
Arabella Steinbacher, Violine
Robert Kulek, Klavier
Jewstignej Fomin:
Orfeo ed Euridice
Alexej Iwaschtschenko, Maria Schorstowa,
Sprechstimme
Pratum Integrum Orchestra
The Horn Orchestra of Russia
Leitung: Pavel Serbin
Ludwig van Beethoven:
Sonate F-Dur, op. 10, Nr. 2
Am Mikrofon: Monika van Bebber
12:15
Hörerstreit
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 12.15 Uhr)
13:00
Nachrichten, Wetter
13:30
CD-Kritik
14:00
Nachrichten, Wetter
14:10
Hörstück
Herr Jensen steigt aus
Herr Jensen lernt mehr, als er dachte
Von Jakob Hein
14:30
LESUNG
Anna Karenina (12/81)
Von Lew Tolstoi
Gelesen von Ulrich Noethen
15:00
Nachrichten, Wetter
15:05
KULTURRADIO
AM NACHMITTAG
Am Mikrofon: Peter Claus
15:10
Rätsel (Wdh.)
Tel.: (030) 30 20 00 40
(ab 15.10 Uhr)
Am Mikrofon: Axinja Salnik
(BR)
02:03
ARD-NACHTKONZERT (IV)
06:10
Das Porträt
15:45
Kulturkalender
06:30
Kurznachrichten
16:00
Nachrichten, Wetter
06:45
Worte für den Tag
Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit, Berlin
16:10
Zu Gast
16:45
Kultur aktuell
07:00
Nachrichten, Wetter
17:00
Politik aktuell
07:10
Kommentar
17:10
Kultur aktuell
17:45
Tageszusammenfassung
18:00
Nachrichten, Wetter
18:05
ALTE MUSIK
07:30
Kurznachrichten
07:45
Frühkritik
08:00
Nachrichten, Wetter
08:10
Kultur aktuell
08:30
Kurznachrichten
08:45
Lesestoff
mit Bernhard Morbach
Giovanni Gabrieli: Sacrae Symphoniae
Mit der Entdeckung des Seewegs in die Neue
Welt verlor Venedig im
20
Hier spielt die Klassik
3. Programmwoche
11. Januar - 17. Januar 2014
16. Jahrhundert allmählich seine Bedeutung als
Handelszentrum. Parallel dazu kam es zu einer
zunehmenden Blüte der Künste in der
Serenissima, wobei in San Marco um 1600 im
europäischen Vergleich die avantgardistischste
und prachtvollste Kirchenmusik zu hören war.
18:50
DAS WORT ZUM SABBAT
Landesrabbiner William Wolff, Schwerin
19:00
Nachrichten, Wetter
19:04
KULTURTERMIN
Religion und Gesellschaft
19:30
THE VOICE
mit Sabine Korsukéwitz
Françoise Hardy Leidenschaft und Liebe sind in den Texten ihrer
Chansons eng miteinander verbunden
20:00
Nachrichten, Wetter
20:04
JAZZ BERLIN
mit Ulf Drechsel
Berliner Jazztage 1979 - Art Blakey's Jazz
Messengers
Der amerikanische Schlagzeuger Art Blakey hat
mit seinen ''Jazz Botschaftern'', die er 1954
gemeinsam mit dem Pianisten Horace Silver
gründete, nicht nur die Lunte für den Hardbop
angezündet; diese Band galt immer auch als eine
Art Talentschmiede des Jazz, wo Musiker wie
Wynton und Branford Marsalis, Kenny Garrett
oder Terence Blanchard ihre Karriere begannen.
Auch 1979 gehörten mit Valery Ponomarev (tp),
Bobby Watson (as) David Schnitter (ts), James
Williams (p) und Dennis Irwin (b) junge,
aufstrebende Musiker der amerikanischen Szene
zur Band. Im Laufe des knapp zweistündigen
Konzertes holte der Meister dann noch alte
Weggefährten auf die Bühne: Curtis Fuller (tb),
Bill Hardman (tp), Jackie Mclean (as) und
Bennie Golson (ts).
Konzertmitschnitt vom 30.10.1979, Berlin,
Philharmonie
22:00
Nachrichten, Wetter
22:04
HÖRSPIEL
Erbe
Von Albrecht Panknin
Peter Fricke - Erzähler
Carmen-Maja Antoni - Miranda von Söchtingen
Maria Matschke - Miranda als Kind
Hans Peter Hallwachs - Sohn von Dr. Gröschlatt
Victor Rühl - Sohn von Dr. Gröschlatt als Kind
Milan Peschel - Thomas K.
Felix von Manteuffel - Dr. Knäuel
Bernhard Schütz - Friedrich Seibel
Judith Engel - Nina Seibel
Dieter Mann - Staatssekretär
Komposition und Regie: Albrecht Panknin
Produktion: hr 2012
23:00
Nachrichten, Wetter
23:04
LESUNG
Anna Karenina (12/81)
Von Lew Tolstoi
(Wiederholung von 14.30 Uhr)
23:35
NACHTMUSIK
bis 00:00 Uhr
21
Herunterladen
Explore flashcards