texte für Websites: Lieber viel als wenig

Werbung
marketing & Kommunikation
werbewoche 44/45 | 17.12.2009
19
Texte für Websites: Lieber viel als wenig
Immer wieder steht der Textumfang einer Website zur Diskussion, da Website-Betreiber häufig der Meinung sind,
dass im Web nicht gelesen wird.
90% aller Kaufentscheide werden online gefällt
Bevor sie sich für einen Fernseher, Skis, Wein oder
eine Feriendestination entscheiden, recherchieren 90
Prozent der Konsumenten online. Egal, ob sie das
Produkt schlussendlich online oder im Laden kaufen.
Welche Rückschlüsse müssen Sie als Betreiber einer
kommerziellen Website aus dieser Aussage ziehen?
Der Besucher ruft Ihre Site auf, weil er ein Produkt evaluiert und dabei auf Ihr Angebot aufmerksam wurde. Auf der Website sucht er nun nach Informationen, die ihm bei der Meinungsbildung sowie beim Kaufentscheid helfen. Diese Informationen
können nur in Form von Text und Bilder vermittelt
werden.
Mit einem Verkaufsgespräch überzeugen
Gewiefte Verkäufer holen die Konsumenten bereits
auf der Homepage bei deren individuellen Bedürfnissen ab und führen sie auf eine Page, die die entsprechenden Informationen ausrollt. Jetzt können
Sie sich als kompetenter Berater profilieren, der die
Einwände und Vorbehalte seiner Kunden kennt, aufnimmt und verständlich argumentiert. Selbstverständlich stellen Sie auf dieser Page die Produktvorteile nachvollziehbar dar und profilieren Ihr Angebot
gegenüber der Konkurrenz. Mit Testimonials oder
Kunden-Logos verstärken Sie das Vertrauen in Ihr
Angebot. Wenn es Ihnen gelungen ist, den Besucher
ihrer Website zu überzeugen, erhält Ihr Angebot den
Vorzug. Jetzt ist er bereit, der Aufforderung zum Herunterladen einer Broschüre, zum Abonnieren eines
Newsletters, zur Suche des nächsten Händlers, zum
Verlangen einer Offerte oder sogar zum Kauf des Produktes nachzukommen.
herauszupicken, die für ihn relevant sind. Bilder und
Videos setzen Sie so ein, dass diese die Textaussagen verdeutlichen und die Aufmerksamkeit des Besuchers auf wichtige Aussagen lenken. Und vergessen Sie nicht, einen «Call for Action» einzubauen, welche den überzeugten Besucher zu einer Handlung
aufruft.
Je interessierter der Besucher, desto grösser das
Informationsbedürfnis
Gehen Sie über die Bücher: Finden Sie auf
Ihrer Site verständliche Informationen und
überzeugende Argumente? Würden Sie nach
dem Besuch Ihrer Website Ihrem Angebot den
Vorzug geben?
Nur wenn die Textinformationen Ihrer Page den Besucher ansprechen, ist er bereit zu lesen; egal, wie
umfangreich der Text ist. Allerdings liest er nur dann,
wenn der Text relevante Informationen enthält (keine Selbstdarstellung), einfach zu lesen und in viele
kurze Abschnitte mit aussagekräftigen Titeln gegliedert ist. Die Titel helfen dem Besucher, den Inhalt
ihrer Page zu scannen und diejenigen Informationen
Imre Sinka
Dotpulse Web-Agentur AG
Information frei Haus
Prisma Medienservice AG | Im Feld 6 | 9015 St.Gallen
T 071 272 79 79 | F 071 272 79 80 | www.prisma-ms.ch
Prisma Medienservice AG. Ihr zuverlässiger Partner für die Zustellung von
Sendungen ohne Adresse zB. Prospekte, Gratiszeitungen und Warenmuster
sowie für Direktmarketing, Lettershop und vieles mehr. Fullservice von A bis Z.
33056
A
lso beschränken sie den Text auf das absolute Minimum, ohne die Konsequenzen zu bedenken.
Herunterladen
Explore flashcards