ECR live! Der Shopper im Fokus

Werbung
www.ecr-live.de
ECR live!
Der Shopper im Fokus
Was Category Management, Shopper Marketing
und Omni-Channel leisten können!?
25./26. November 2015 | GS1 Germany Knowledge Center, Köln
www.ecr-live.de
Der Shopper im Fokus – Was Category Management,
Shopper Marketing und Omni-Channel leisten können!?
Die rasante Entwicklung der Digitalisierung und der Einzug des Online-Handels
haben in den letzten Jahren zu einer grundsätzlichen Veränderung des Kaufverhaltens der Shopper geführt.
ECR live! führt anschaulich vor, welche Methoden in Zeiten der Digitalisierung
angewendet werden, um Shopper Insights zu generieren, zu nutzen und somit einen Mehrwert am POS zu schaffen.
Es wird nicht mehr nur online oder offline gekauft, sondern kanalübergreifend.
Als Antwort auf das sich verändernde Konsumverhalten nutzen Händler neben
ihren stationären Filialen zunehmend auch digitale Kanäle, um die Shopper zu
erreichen. Dabei ist es entscheidend die einzelnen Kanäle so miteinander zu
verknüpfen, dass die unternehmensinternen Synergien in den einzelnen Prozessen optimal genutzt werden können, um dem Shopper einen nahtlosen
kanalübergreifenden Kaufprozess zu ermöglichen.
Erfahren Sie, auch unabhängig von technologischen Entwicklungen, wie sich
Einkäufe im stationären Handel durch CM-Maßnahmen und Inszenierungen
auf der Fläche zu wahren Erlebnissen entwickeln lassen. Diskutieren Sie mit
Experten aus Industrie und Handel über Chancen und Herausforderungen von
Kooperationsprojekten und lernen Sie neuartige Konzepte und Assistenzsysteme
für den stationären Handel kennen. Das Besondere bei ECR live! ist auch in
diesem Jahr die Kombination aus spannenden Vorträgen und live! Komponenten, in denen Sie selber aktiv werden können. In Form von Storechecks haben
Sie die Gelegenheit zum Ansehen, Anfassen, Ausprobieren und Diskutieren.
Denn der Shopper steht mehr denn je im Fokus!
ECR live! Komponenten und ECR live! Forum
•Storecheck im Supermarkt des Jahres 2015 in der
Kategorie „Filialen unter 2.000 qm Verkaufsfläche“,
dem REWE Markt in der Bonner Straße 211
•Storecheck während eines live!-Umbaus auf Basis von
Category Management im CAP-Markt in EuskirchenKuchenheim
• Workshop: Neue Wege am PoS!
Eine ausführliche Beschreibung ­hierzu ­finden Sie auf Seite 4 und 5.
• ECR live! Forum: Der Shopper im Fokus – auf allen Kanälen!
2
www.ecr-live.de
Mittwoch, 25. November 2015
Begrüßung durch die Moderatorin
Andrea Stevens, Abteilungsleiterin Category Management
Trainings, GS1 Germany GmbH
10:00
Einführung durch den Gastgeber:
The Shopper Journey – Von Offline
zu Online und zurück
Jörg Pretzel, Geschäftsführer, GS1 Germany GmbH
Wer den Shopper heutzutage in den Fokus stellen will, der muss seinen Weg
über alle Kanäle hinweg folgen – und der geht vom Store in den Webshop
und wieder zurück. Was das hybride Einkaufsverhalten der Konsumenten für
Category Management und Shopper Marketing bedeutet, beleuchtet der
Vortrag des ECR live!-Gastgebers Jörg Pretzel.
10:30
Bis zu 96 Prozent mehr Umsatz durch Category
Management – Optimierung der Süßwaren­
abteilung und der Kassenzone
Timo Gutermuth, Leiter Trade Marketing, CFP Brands Süßwarenhandels
GmbH & Co. KG
Thomas Heckmann, Geschäftsfeldleiter Consumer-Projekte, gdw süd
Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG
Michael Kraus, Fachberatung / Ladenplanung, gdw süd Genossenschaft der
Werkstätten für behinderte Menschen Süd eG
Tobias Verbeet, Shopper Marketing Manager, Intersnack-Knabber-Gebäck
GmbH & Co. KG
Anika Zenker, Junior Category Manager, Bahlsen GmbH & Co. KG
Win-win-win: Das ist das Ergebnis einer fünfmonatigen Category Management-Testphase in ausgewählten CAP-Märkten. Die Industriepartner Intersnack, CFP Brands und Bahlsen haben gemeinsam mit dem Kooperationsgeber GDW die Süßwarenabteilung und die Kassenzone in vier Testmärkten
optimiert. Begleitet wurde das Projekt von GS1 Germany. Die Ergebnisse haben alle Erwartungen übertroffen. Freuen Sie sich auf einen Gemeinschaftsvortrag der Kooperationspartner in denen Zahlen, Daten und Fakten zum
Projekt präsentiert werden und die Besonderheiten und Herausforderungen
von Sortimentsoptimierungen auf einer Kleinfläche herausgestellt werden.
11:15
Erlebnis EDEKA Center Wagner –
das Frische­paradies in Coburg
Jörg Wagner, Inhaber, EDEKA Center Wagner
Dem mehrfach ausgezeichneten EDEKA Center Wagner ist in diesem Jahr der
bislang größte Erfolg gelungen. Auf den Gewinn des Deutschen Fruchtpreises
für die beste Obst- und Gemüseabteilung Deutschlands folgte der Sonderpreis der Jury für die beste Kundenkommunikation. Jörg Wagner wird in seinem
Vortrag davon berichten wie die Obst-und Gemüseabteilung als Profilierung
und Zugmagnet fungiert und mit welchen Maßnahmen dem Kunden ein wahres Einkaufserlebnis geboten wird.
3
www.ecr-live.de
11:45
12:45
Kaffeepause und Besuch des Marktplatzes
Revolution im Biermarkt. Craft Bier –
Die Entstehung einer neuen Kategorie.
12:15
Lebensmitteleinzelhandel goes
­Omnichannel?
Dr. Jannika Bock, Industry Head Retail, Google Germany GmbH
Konsumenten wechseln zwischen Kanälen und Medien – bei der Informations­
suche und beim Kauf. In wie weit trifft das auch auf Kunden von Lebensmittel­
einzelhändlern zu? Und welche Technologien und Produktlösungen gibt es
seitens Google, die für Lebensmitteleinzelhändler relevant sind?
Dr. Marc Rauschmann, Geschäftsführer, Die Internationale
Brau-Manufacturen GmbH
2010 begann BraufactuM als erster Brauer mit dem Brauen und Vermarkten
seiner Craft Biere in Deutschland. Damals war Craft Bier in Deutschland komplett unbekannt und es galt Händler und Konsumenten gleichsam neugierig zu
machen, Bier wertig zu vermarkten und die Kategorie nachhaltig aufzu­bauen.
Dazu wurden für Bier im Handel, in der Gastronomie und im Internet komplett
neue Wege gegangen. Was waren die Herausforderungen und E­ rfolgsfaktoren?
13:15
Mittagspause und Besuch des Marktplatzes
ECR live! Komponenten
14:30
14:30
POS live!, GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Moderation: Tomas Hauke, GS1 Germany GmbH
Storecheck im Supermarkt des Jahres 2015:
„Filialen unter 2.000 qm Verkaufsfläche“
REWE Markt, Bonner Straße, Köln
Wir freuen uns auf eine Exkursion zum Supermarkt des Jahres 2015 in der Kategorie „Filialen unter 2.000 qm Verkaufsfläche“, dem REWE Markt in der Bonner
Straße 211.
Schwerpunktthemen des Besuches sind unter anderem: Marktlage und Käuferstruktur sowie Sortimentsanordnung, Platzierungsregeln (ausgewählte Kategorien), Elektronische Preisetiketten und Nachhaltigkeit.
4
Workshop: Neue Wege am PoS!
Michael Kimmich, Founder & CEO, echion Corporate Communication AG
Frank Rehme, Geschäftsführer, gmvteam GmbH
Alexander Schuy, Director Revenue Management, The Nielsen Company
(Germany) GmbH
Ralph Siegfried, Business Development Retail, Axis Communications GmbH
Ruth Spletter, Senior Consultant, TNS Infratest Shared Service GmbH & Co. KG
Die Entwicklung im Einzelhandel war und wird auch in Zukunft immer von Veränderungen und Innovationen geprägt sein. Waren es früher die Kundenkarten
oder der Wegfall der Preisbindung, so ist es heute das Internet und die Digitalisierung. Erleben Sie im Workshop „Neue Wege am PoS!“ inwieweit mit Hilfe neuer Technologien die Loyalität von Shoppern gesteigert werden kann und wie
sich neue Kunden gewinnen lassen. Die Umsetzung des Workshops erfolgt in
einer interaktiven Umgebung, in der Sie Lösungen aus erster Hand erhalten sowie einen Überblick über die Megatrends im Handel.
www.ecr-live.de
14:30
Storecheck: live!-Umbau auf Basis von Category
Management in einem Nahversorger mit
500 qm Verkaufsfläche
CAP-Markt, Euskirchen Kuchenheim
In Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Intersnack, CFP Brands und
Bahlsen hat der Kooperationsgeber gdw süd die Süßwarenabteilung und die
Kassenzone optimiert. Die Ergebnisse waren so überzeugend, dass das Konzept ab November 2015 deutschlandweit ausgerollt werden soll.
Wir laden Sie ein, beim „Roll-out“ im CAP-Markt in Euskirchen Kuchenheim,
einem Nahversorger mit etwa 500 qm Verkaufsfläche, dabei zu sein und beim
Umbau mitzuwirken.
Erleben Sie „live!“ welche Fallstricke sich für Händler und Industriepartner auf
einer Kleinfläche ergeben können und wie die Umsetzung von Umbaumaßnahmen auf Basis von Category Management erfolgt.
ca. 17:15
Ende der ECR live! Komponenten und Rückfahrt
zu GS1 Germany
ECR live! Forum
14:30
15:15
Klassik trifft Moderne – „klassisches“
Kaufverhalten erkunden und Potenziale
heben im „modernen“ Zeitalter des
E-Commerce
Shopper Insights zur Aktivierung des POS
Jochen Horstmann, Category Development Director, Mars
Petcare ­Deutschland
Henner Schmidt, Category Manager, Mars Petcare
Deutschland
Der Vortrag beleuchtet die Anwendbarkeit bewährter CM-Praktiken und
Shopper Insights im modernen Multi-Channel Umfeld aus Sicht einer der führenden Anbieter von Heimtiernahrung.
Stefanie Wille-Gourie, Head of Shopper & Costumer Marketing
(Business Unit Deutschland), Bahlsen GmbH & Co. KG
Shopper Marketing ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor am POS: Verhalten, Bedürfnisse und Vorlieben der Shopper nicht nur zu kennen, sondern diese Insights
nutzen, um einen Mehrwert am POS zu schaffen.
Stefanie Wille-Gourie, Leitung Shopper & Customer Marketing, gibt einen Einblick in die Shopper Insights der Kategorie Süßgebäck und wie Bahlsen daraus
abgeleitet den Shopper am POS aktiviert: Themenwelten am POS und neue
Aktivierungsmöglichkeiten für Erlebniseinkäufe sind nur zwei Beispiele.
Die wesentliche Bedeutung des Shopper Marketings zeigt sich auch in der
kontinuierlichen Weiterentwicklung des Shopper & Customer Marketings sowie
Category Managements bei Bahlsen. Der Shopper im Fokus als gemeinsames
Ziel von Industrie und Handel.
5
www.ecr-live.de
15:45
16:45
Kaffeepause und Besuch des Marktplatzes
Die Customer Journey im Omnichannel-­
Zeitalter – wo Kunden heute und
morgen auf Marken treffen
16:15
Turboantrieb für Aktionen
Ingo Stapf, Senior Director Consumer Panels, GFK SE
Marc Frederic Haag, Mitglied der Marketingleitung
Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co.
Michael Lehmann, Prokurist, Mitglied der Geschäftsleitung
m&r Kreativ GmbH
Werbeaktionen treiben den Handel an. Die Angebote sind
ständig in Bewegung, die regulären Aktionszeiten werden
kürzer, gelten oft nur noch tageweise. In Zeiten wo Multi-/
Omnichannel-Prozesse zusätzlich komplexe Anforderungen
an die Organisation stellen benötigen wir eine wirkungsvolle Unterstützung
durch eine auf diese komplexe Aufgabenstellung spezialisierte IT-Lösung.
Globus hat einen komfortablen Weg dafür gefunden.
Abendveranstaltung
6
Wie verändert sich im Zeitalter der digitalen Transformation das Informationsund Einkaufsverhalten? Gewinnen neue Touchpoints an Bedeutung und wenn
ja, welche sind für meine Kategorie relevant? Wie verändert sich die Shopper
Journey und welche Auswirkungen haben diese Veränderungen auf das Einkaufsverhalten, stationär und online?
Anhand einer aktuellen Case Study zu FMCG und Non FMCG Kategorien werden relevante Shopper Insights und mögliche Lösungsansätze aufgezeigt.
17:15
Ende des ECR live! Forums
Mittwoch, 25. November 2015, 19:00 Uhr
im RheinEnergie Stadion
www.ecr-live.de
Donnerstag, 26. November 2015
09:00
Begrüßung und Zusammenfassung des
ersten Konferenztages
von den Anfängen über aktuelle Themen bis hin zur nächsten Stufe in Form
einer zentraleuropäischen Shopper Marketing Academy.
10:30
Andrea Stevens, Abteilungsleiterin Category Management
Trainings, GS1 Germany GmbH
09:15
Kaffeepause und Besuch des Marktplatzes
11:00
Wenn Lebensmittel mobil werden:
Das Lebensmittel-Online Geschäft am
Beispiel myTime.de
Change! Wie Sie Veränderungen als
Chance nutzen
Ralph Goldschmidt
Ralph Goldschmidt ist „kein Quanten-Quassler. Ralph Goldschmidt überzeugt,
weil er ausstrahlt, was er verspricht: Leistungskraft & Lebensglück.“ Das
schreibt der „stern“ über den diplomierten Volkswirt und Sportwissenschaftler.
Ralph Goldschmidt ist Redner aus Leidenschaft und Experte für nachhaltige (!)
Spitzenleistungen. In seinem Vortrag gibt Herr Goldschmidt Anregungen wie
man auch in turbulenten Zeiten, Veränderung als Chance begreifen und nutzen
können.
09:45
Shopper Marketing bei Barilla
Claus Butterwegge, Vice President Central Europe,
Barilla Deutschland GmbH
Marc Oliver Dittrich, Head of Trade Marketing, Shopper
Marketing & Demand Planning, Barilla Deutschland GmbH
Barilla, Weltmarktführer für Teigwaren, hat in den vergangenen 10 Jahren auch in Deutschland sehr positive Resultate
erzielt. Einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren war Shopper
Marketing, das über die Jahre kontinuierlich in den Kategorien Teigwaren, Pastasaucen und Knäckebrot weiterentwickelt wurde. Der Vortrag gibt einen Einblick über die Bedeutung von Shopper Marketing für Barilla,
Joosten Brüggemann, Geschäftsführer, Bünting E-Commerce
GmbH & Co. KG
Der Lebensmittelonlinehandel wächst kontinuierlich. Mit myTime.de ist Bünting
2012 als erster stationärer Händler online gegangen: ein erstes Zwischenfazit
zu Herausforderungen und Chancen.
11:30
Kundenfokus als Denkhaltung –
und warum ein Change Management
erfolgsrelevant ist
Dr. Markus Schweizer, Leiter Corporate Development, Genossenschaft
Migros Aare
In der Diskussion rund um die Kundenfokussierung im Einzelhandel erhält die
Rolle des Mitarbeitenden eine oftmals untergeordnete Bedeutung. Die Aufmerksamkeit wird auf das Endprodukt respektive Dienstleistung an der Schnittstelle zum Kunden gerichtet. Eine nachhaltige Kundenfokussierung eines
Unternehmens basiert jedoch auf einer fest verankerten Denkhaltung der
Mit­arbeitenden, dem Kunden dienen zu wollen/zu können. Ein gut orchestriertes Change Management kann dabei erfolgsentscheidend sein.
7
www.ecr-live.de
12:00
14:00
„Erfüllte Kundenaufträge – unser höchstes
Gut“ – Initiativen aus dem NonFoodCategory Management von Aral
Innovation & die Zukunft des Einkaufens
Regina Haas, Innovationsmanagerin, GS1 Germany GmbH
Frank Rehme, Geschäftsführer, gmvteam GmbH
Jörg Sandlöhken, Bereichsleiter Research & Standards,
REWE Systems GmbH
Carsten Biermann, Teamleiter Category Management Non Food, BP Europe SE
Aral, ein Unternehmen der BP Group, steht für Deutschlands größtes Tank­
stellennetz. In rund 2500 Stationen werden jährlich etwa 600 Millionen
Kundenkontakte realisiert. Herr Biermann wird in seinem Vortrag „Erfüllte
­Kundenaufträge – unser höchstes Gut“ über die Entwicklung der NonFoodKategorien bei Aral berichten sowie über die Bedeutung eines strukturierten
Category Managements auf den Geschäftserfolg.
Das Internet beeinflusst und bestimmt immer mehr, wie wir
kommunizieren, recherchieren, organisieren und natürlich
auch, wie wir einkaufen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise
„Zurück in die Zukunft“. Erfahren Sie mehr über den Shopper
im Jahr 2020, und welche Konsequenzen die Trends von
heute auf das Einkaufen von morgen haben. Lernen Sie, was
passieren wird, wenn jetzt nichts passiert, wenn Handel und
Industrie innovative Entwicklungen nicht kollaborativ aufgreifen und weiterverfolgen.
12:30
Mittagessen und Besuch des Marktplatzes
14:30
Resümee & Fragen
13:30
Das neue Innovative Retail Laboratory –
Eine Customer Journey des Shoppers
der Zukunft
Dr. Gerrit Kahl, Leiter Innovative Retail Laboratory, Deutsches Forschungs­
zentrum für künstliche Intelligenz
Durch den technologischen Fortschritt sind die Erwartungen der Kunden
auch in Dienstleistungen rund um das Thema Handel immer weiter gestiegen.
Unter anderem ist dies an der steigenden Anzahl an Online-Händlern und
deren Absätzen zu erkennen. Im Innovative Retail Laboratory werden neuartige
Konzepte und Assistenzsysteme konzipiert und prototypisch umgesetzt. Bei
der Umbauplanung des Labors wurden, neben der technologischen Instrumentierung, Designansätze umgesetzt, die auch zukünftig eine visionäre
Darstellung der Ideen ermöglichen. Das neugestaltete Labor umfasst eine
komplette Customer Journey, von der Einkaufsvor- und -nachbereitung zu
Hause bis hin zum Einkaufen in einer innovativen Handelsumgebung.
8
Andrea Stevens, Abteilungsleiterin Category Management
Trainings, GS1 Germany GmbH
14:45
Veranstaltungsende
www.ecr-live.de
. Sponsoren
4brands Reply
DS Smith l Packaging Division
4brands Reply ist der IT-Dienstleister für die Konsumgüterindustrie. Wir verfolgen Ihre
Wertschöpfungskette vom Endverbraucher bis in die Supply Chain. Unser Branchen­
template PSA4Sales für die KAM-Absatzplanung, das Preis- und Konditionenmanagement sowie praxisgerechtes TPM legt die Basis für Ihre individuelle, an Ihren Geschäfts­
zielen orientierte IT-Lösung zur Trade Promotion Exzellenz. | r.sundermeier@reply.de |
www.reply.de/de/industries/consumerproducts/
DS Smith l Packaging Division ist einer der führenden Hersteller von aufmerksamkeitsstarken Displays, innovativen Konsumgüterverpackungen sowie Industrie-, Gefahr- und
Schwergutverpackungen aus Wellpappe. In der Region D-A-CH arbeiten rund 2.800 Mitarbeiter an über 25 Standorten daran, aus den Anforderungen unserer Kunden kreative
Verpackungslösungen zu entwickeln. | contact.sales@dssmith.com |
www.dssmith-­packaging.de
Advantech-DLoG: Produkte für die gesamte Supply Chain.
echion AG
Advantech-DLoG vereint die Erfahrung und führende Marktposition der Unternehmen
Advantech und DLoG und ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten für
vertikale Märkte wie Lagerhaltung, Flottenmanagement und Retail. Advantech-DLoG
steht für branchenführende Innovationen und höchstes Qualitätsniveau „Made in Germany“. Innerhalb eines umfangreichen Support-, Vertriebs- und Marketing-Netzwerks
engagieren sich mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für schnelle Time-toMarket-Services für unsere Kunden weltweit. | info@advantech-dlog.com |
www.advantech-dlog.com
Die echion AG ist Spezialist für den Einsatz digitaler Medien auf Handelsflächen. Von Instore Music über Digital Signage bis hin zu innovativen Multichannelsystemen und Duftmarketing für die Fläche. Wir unterstützen Retailunternehmen bei der Entwicklung individueller Medienstrategien am Point of Sale und setzen diese als Full-Service-Provider um.
| info@echion.de | www.echion.de/
Axis Communcations
eye square GmbH
Axis ist Marktführer im Bereich Netzwerkvideo und eine treibende Kraft hinter dem
Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachung, die den Weg in eine sicherere und
intelligentere Welt ebnen soll. Axis bietet Netzwerkvideo-Lösungen für professionelle
Anlagen mit Produkten und Lösungen, die auf innovativen und offenen technischen
Plattformen beruhen. | www.axis.com/de/de
Die Ausrichtung des Angebots auf den Kunden ist die zentrale Herausforderung um besondere Einkaufserlebnisse zu schaffen. Durch die Erklärung unbewusster Trigger, die
Verhalten auslösen, liefern wir den Schlüssel zur Stärkung Ihrer Marke. Seit 1999 ist eye
square ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der impliziten Forschung.
| eye@eye-square.de | www.eye-square.de
Bonsai GmbH
FMS Field Marketing + Sales Services GmbH
Reale Testmärkte – wissen, was funktioniert. Bonsai ist ein Forschungsinstitut mit Spezialisierung auf reales Testen & die Forschung am POS. Gegründet im Jahr 2003 mit dem
Medientestmarkt Bremen, testen wir heute in ganz Europa: von Apotheken bis Supermärkte, von Gesundheitsprodukten bis Parfüm. Bonsai ist Ihr Partner bei allen Fragen
rund um reales Testen bei Produkten und Medien. | info@bonsai-research.com |
www.bonsai-research.com
FMS ist der Personaldienstleister für Schritt 7 im CM-Prozess, die Planumsetzung direkt
am POS. Mit unseren speziell trainierten Travelling Merchandiser/innen unterstützen wir
Industrie und Handel tagtäglich auf der letzten Meile bei den Regalumbauten und bei
nationalen Roll-Outs. So leisten wir unseren Beitrag zur Optimierung der Wertschöpfungsketten. | info@fieldmarketing.de | www.fieldmarketing.de
9
www.ecr-live.de
. Sponsoren
GfK Consumer Panels
plan + impuls
Als Bereich Consumer Panels der GfK beraten wir unsere Kunden auf Basis von Informatio­
nen, die auf kontinuierlichen Erhebungen und Analysen von Einkaufsentscheidungen
(Offline und Online) und Verhaltensweisen von Verbrauchern basieren. Unsere Informations- und Beratungsdienstleistungen betreffen alle schnelllebigen Konsumgüter sowie
zahlreiche Gebrauchsgüter und Dienstleistungen. Hierfür berichten der GfK in Deutschland täglich 30.000 Haushalte. Wir machen aus Marktforschung kluge Entscheidungen.
| www.gfk.com/de/branchen/konsumgueter/fmcg | www.gfk.com
plan + impuls steht für die Verknüpfung von Marktforschungs- und Beratungskompetenz
rund um den POS. Basierend auf fundiertem Shopper Research beraten wir führende
Hersteller & Händler gemäß unserem integrierten Shopper Marketing Ansatz und erarbeiten so maßgeschneiderte und praxisorientierte Lösungen für Marketing, Trade Marketing, Category Management und Vertrieb. | info@planundimpuls.de |
www.planundimpuls.de; www.handelsmafo.de
Institut für Wahrnehmungsforschung GmbH
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co. KG
Das Institut für Wahrnehmungsforschung wurde von Claus Mayer, seit vielen Jahren mit
Gehirnforschung und der Analyse von Werbung mit Blickaufzeichnung beschäftigt, sowie Jürgen Bluhm, langjähriger Marktforscher und Spezialist in Eye-Tracking-Studien,
gegründet und ist auf die Bereiche Werbeforschung, Marktforschung und Blickaufzeichnungsanalysen spezialisiert. | jb@institut-fw.de | www.institut-fw.de
POS TUNING optimiert die Warenpräsentation am Point of Sale. Kunden aus Industrie und
Handel in mehr als 120 Ländern nutzen den POS-T Präsentationsbaukasten, um ihre Produkte in den Fokus des Shoppers zu „pushen“. Eine Verdreifachung der Sichtbarkeit, 60%
weniger Regalpflege, bis zu 95% weniger Diebstahl und bis zu 160% mehr Absatz stehen
für mehr Erfolg am Point of Sale | info@postuning.com | www.postuning.com
m&r kreativ GmbH
SIDMA Analytics GmbH
Unsere besondere Stärke liegt im strategischen Handelsmarketing. Zusammen mit qualifizierten Marketing-Spezialisten und kreativen Köpfen bilden unsere Business-Units
Kreativ-Agentur, Postproduktion, Fotostudio, Film- und Videoproduktion sowie IT ein
eingespieltes Team. Zahlreiche Kunden aus Industrie und Dienstleistung schätzen unsere
Leidenschaft für kreatives Marketing, überzeugende Konzepte und integrierte Kommunikation. | info@mkw.eu | www.mrkreativ.de
SIDMA Analytics GmbH ist der führende Software Distributor für „retail und shopping mal“
Kundenstrom Analysen in Europa, Türkei und Middle East. | analytics@sidma.at
| www.sidma-analytics.com/
Nielsen
SR LABS srl.
Nielsen liefert ein umfassendes Verständnis darüber, was Konsumenten sehen und was
sie kaufen. Wir integrieren diese Informationen, um Ihnen die Analysen und Beratung zu
bieten, die Sie noch erfolgreicher machen. Nielsen ist in mehr als 100 Ländern aktiv und
deckt über 90 Prozent der weltweiten Bevölkerung ab.
| Nielsen-Deutschland@nielsen.com | www.nielsen.de
In 2001 von Verhaltensforschern und Unternehmern gegründet hat sich SR LABS auf
Wahrnehmungsforschung, die Entwicklung von Marktforschungstools und die Integration
von Blicksteuerung spezialisiert und vertreibt eine interaktive Information Kiosk-Lösung,
die über den Blick gesteuert wird und dabei Alter und Geschlecht sowie den Blickverlauf
der Konsumenten im POS-Bereich aufzeichnet. | sales@srlabs.it | www.srlabs.it
10
www.ecr-live.de
Symphony EYC
TNS Infratest
Mit den neuen web-basierten CM-Lösungen können Händler und Hersteller Optimierungspotenziale pro aktiv erkennen und bewerten. Ob es um die Entwicklung strategischer Sortimentsempfehlungen oder taktischer Platzierungsmaßnahmen geht – die Lösungen helfen
die Umschlagshäufigkeit und die Rentabilität zu maximieren. Mit über 1.200 Kunden sind wir
ein weltweit führender Anbieter im CM.
| info.de@eyc.com | www.eyc.com/GOLD/de
TNS Infratest ist eines der renommiertesten Institute für kundenindividuelle Marktforschung und Marketingberatung. In unserer und Shopper-Forschung kombinieren wir
langjährige Expertise mit bewährten sowie innovativen Forschungsmethoden – von
klassischer POS-Forschung bis hin zu Virtual Reality und Digital Solutions. Wir begleiten
unsere Kunden im gesamten Forschungs- und Optimierungsprozess rund um ihre Performance am POS und ihren gesamten Shopper Marketing-Zyklus.
| juhasz@tns-infratest.com | www.tns-infratest.com
. Medienpartner
11
www.ecr-live.de
Datum
Teilnahmegebühr
25. November 2015, 10:00–17:45 Uhr
(ab 19.00 Uhr Abendveranstaltung im Rhein­energie-Stadion)
26. November 2015, 09:00–14:45 Uhr
890,– Euro zzgl. der gesetzl. MwSt.
Veranstaltungsort
GS1 Germany GmbH | Knowledge Center
Stollberger Straße 108a | 50933 Köln
Im Preis inbegriffen sind Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke sowie die
Teilnahme an der Abendveranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen
werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung
erhalten Sie eine Bestätigung und die Rechnung. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt
der Rechnung fällig. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 28. Oktober 2015 möglich;
sie muss schriftlich erfolgen. Bei Absagen nach dem 28. Oktober 2015 wird die gesamte
Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gestellt werden.
Programmänderungen und die Absage der Veranstaltung aus dringlichem Anlass behält
sich der Veranstalter vor. Bei Ausfall einer Veranstaltung werden geleistete Beiträge zurückerstattet.
Veranstalter
GS1 Germany GmbH | Maarweg 133 | 50825 Köln
Thomas Hüpper | T +49 211 94714-183 | E huepper@gs1-germany.de
Hotel
Wir haben für Sie ein Zimmerkontingent reserviert. Weitere Informationen sowie das
­Buchungsformular finden Sie auf der Website der H.U.T.:
H.U.T. GmbH | Stefanie Werner | T +49 221 292592-20 | F +49 221 292592-92
E stefanie.werner@hut-gmbh.net
Datenschutzhinweis
GS1 Germany nutzt Ihre Daten über die Vertragserfüllung hinaus auch zur Werbung
für eigene Zwecke. Sie können der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten für Zwecke
der Werbung jederzeit bei der GS1 Germany GmbH | Maarweg 133 | 50825 Köln |
T +49 221 94714-0 | F +49 221 94714-990 | E widerspruch@gs1-germany.de (ver­
antwortlich i. S. d. BDSG) widersprechen.
Ihr Veranstalter
GS1 Germany unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, moderne Kommunikations- und Prozess-Standards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz
ihrer Geschäftsabläufe zu verbessern. Unter anderem ist das Unternehmen in Deutschland für das weltweit überschneidungsfreie GS1 Artikelnummernsystem
zuständig – die Grundlage des Barcodes. Darüber hinaus fördert GS1 Germany die Anwendung neuer Technologien zur vollautomatischen Identifikation von
Objekten (EPC/RFID) und zur standardisierten elektronischen Kommunikation (EDI). Im Fokus stehen außerdem Lösungen für mehr Kundenorientierung (ECR –
Efficient Consumer Response) und die Berücksichtigung von Trends wie Mobile Commerce, Multichanneling sowie Nachhaltigkeit. Zur Umsetzung und Verbreitung
der beschriebenen Services bietet GS1 Germany als Veranstalter zahlreiche branchenspezifische und -übergreifende Konferenzen und Trainings an.
12
www.ecr-live.de
Anmeldung per Fax
ECR live!
GS1 Germany GmbH | Fax +49 221 94714-565
Branchen:
Category Management Marktforschung Trade Marketing
Shopper Marketing Marketing
Handel
Vertrieb
Industrie
Einkauf Dienstleistungsunternehmen
Spezifizierung der Branche
GLN (falls vorhanden)
Name | Vorname
Ich nehme an folgenden ECR live!-Komponenten bzw. am ECR live!-Forum am
25. November 2015 ab 14:00 Uhr teil (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt). Der Veranstalter
behält sich vor, in Absprache mit Ihnen Sie auf eine andere Komponente umzubuchen).
Die Anmeldungen werden nach Datumseingang berücksichtigt.
ECR live! Komponente
Storecheck im Supermarkt des Jahres 2015: „Filialen unter 2.000 qm Verkaufsfläche“
Position | Abteilung
oder
ECR live! Komponente
Storecheck: live!-Umbau auf Basis von Category Management in einem Nahversorger
mit 500 qm Verkaufsfläche
Firma | Institution
Straße | Nr.
oder
ECR live! Komponente
Workshop: Neue Wege am PoS!
PLZ | Ort
oder
ECR live! Forum
Telefon
Abendveranstaltung am Abend des 25. November 2015
Ich nehme an der Abendveranstaltung ab 19:00 Uhr teil.
Fax
Ich melde mich unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich zur
Konferenz an.
E-Mail
E-Mail-Adresse für den Rechnungsversand
Datum | Stempel | Unterschrift
13
GS1 Germany GmbH
Maarweg 133
50825 Köln
T +49 221 94714-0
F +49 221 94714-990
Einfo@gs1-germany.de
www.gs1-germany.de
© GS1 Germany GmbH, Köln, 10/2015
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten